Wissen - Neuschwanstein

Märchenschloss von König Ludwig II. hat Geburtstag

150 Jahre Schloss Neuschwanstein Märchenschloss von König Ludwig II. hat Geburtstag

Stand: 06.06.2019

Schlohweiß ragen seine Mauern und Türmchen zwischen den Felszinnen empor: Das Schloss Neuschwanstein über Hohenschwangau ist eine der größten Touristenattraktionen Bayerns. Traumschloss von König Ludwig dem II. feiert runden Geburstag: Am 5. September 1869 war Baubeginn in Neuschwanstein. Das Märchenschloss wird in diesem Jahr 150 Jahre alt.

Außenansicht von Schloss Neuschwanstein | Bild: Bayerische Schlösserverwaltung zum Artikel Neuschwanstein "High Tech" unter der Zinne

Ein wahres Traumschloss in idyllischer Lage - Neuschwanstein ist eine Burg wie aus dem Bilderbuch. Doch was so mittelalterlich aussieht, ist hinter den Kulissen mit modernster Technik des 19. Jahrhunderts ausgestattet. [mehr]

Illustration: Wasserhahn mit Trinkbecher, Ludwigs Schlösser | Bild: picture-alliance/dpa, Creativ Collection zur Bildergalerie Neuschwanstein Wussten Sie schon ...?

... dass Ludwig II. auf seiner Gralsburg allerlei Annehmlichkeiten und technische Spielereien einbauen ließ? Von Mittelalter ist hinter den Kulissen keine Spur! [mehr]

Schloss Neuschwanstein | Bild: BR zum Video mit Informationen Das letzte Schloss Mit Milbergs in Neuschwanstein

Wo Ludwig König war: Bayerns größtes, tollstes, teuerstes, bestes, verrücktestes Kunstwerk im ultimativen Praxistest! Judith und Axel Milberg im Märchenschloss des "Kini". [mehr]

Venusgrotte bei Schloss Linderhof | Bild: SZ Photo / Josef Wildgruber zur Bildergalerie Königsbauten Ludwigs Traumschlösser

Wünschen Sie sich auch manchmal eine Grotte, in die Sie sich zurückziehen können? Ludwig hatte eine - in Linderhof. Gucken Sie mal! [mehr]

König Ludwig II.

Rund um Neuschwanstein

koenigludwigweg | Bild: BR zum Video traumpfade Der König-Ludwig-Weg

Ein schlichtes Holzkreuz im Starnberger See: Dort beginnt der König-Ludwig-Weg auf den Spuren Ludwigs II. 120 Kilometer führt er Kathrin Meyer durch das Alpenvorland, und mit jedem Kilometer lernt sie eine neue Facette im Leben des Märchenkönigs kennen. [mehr]

Eingang Pöllatschlucht | Bild: BR/Andrea Zinnecker zum Artikel Wildes Wasser unterm Schloss Durch die Pöllatschlucht

Fünf Jahre lang war sie wegen Felsstürzen und Steinschlaggefahr gesperrt – gestern wurde die Pöllatschlucht bei Hohenschwangau wiedereröffnet. 550.000 Euro wurden investiert, um ein geologisches Gutachten zu erstellen, den Steig zu erneuern und die Felsen zu sichern. Wer hier durchwandert und es nicht weiß, der würde nie vermuten, dass auf den Felsen direkt über der Schlucht Schloss Neuschwanstein thront. [mehr]