Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft

Raumsonde LISA Pathfinder (künstlerische Darstellung) | Bild: ESA/ATG medialab Morgen | 18:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel LISA Pathfinder Schwerkraftwellen-Mission erfolgreich beendet

Die Europäische Weltraumagentur ESA will auf die Jagd nach den von Einstein prohezeihten Gravitationswellen gehen. Deshalb hat der Satellit LISA Pathfinder monatelang im All Techniken erprobt, die geheimnisvollen Wellen nachzuweisen. [mehr]

Bunte Aidsschleifen | Bild: colourbox.com zum Thema AIDS Es geht jeden an - immer noch

AIDS ist weiterhin nicht heilbar. Medikamente ermöglichen zwar trotz einer Infektion ein langes Leben, haben aber starke Nebenwirkungen. In Deutschland leben derzeit rund 83.400 Menschen mit einer HIV-Infektion oder Aids. [mehr]

Kätzchen beim Spielen | Bild: colourbox.com Heute | 22:00 Uhr ARD-alpha zur Bildergalerie mit Informationen Geschichte der Hauskatze Von der Wildkatze zum Stubentiger

Sie schnurren, maunzen und räkeln sich. Will man sie streicheln, fahren sie ihre Krallen aus. Katzen sind unberechenbar - dennoch ist ihre Beziehung zum Menschen eine Erfolgsgeschichte mit dunklen Flecken in der Vergangenheit. [mehr]

Die Amalienburg im Nymphenburger Schlosspark | Bild: BR/Inter Aktion Morgen | 10:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Stil-Epochen Prachtentfaltung im Barock und Rokoko

Üppig und verschwenderisch ist der Barock. Die Opulenz passt nicht zum portugiesischen Namen, der deformierte Perlen bezeichnet. Doch statt schief präsentiert sich der Barock symmetrisch und bis zum Rokoko auch schwer. [mehr]

Highlights & Hintergründe

Wenn's blitzt und donnert - Gewitter mit Blitzen über München | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gewitter Wenn's blitzt und donnert

Die Welt verfinstert sich, es blitzt und donnert. Zwar glaubt heute kaum einer mehr, dass ein Gewitter der Laune der Götter entspringt. Doch auch der Blitzatlas 2016 zeigt wieder: Gewitter bergen viele Überraschungen und geben Rätsel auf. [mehr]

Präsentation des Hyperloop-Pod-Prototypen der TU München | Bild: BR / Florian Regensburger zum Audio mit Informationen Hyperloop-Prototyp In einer halben Stunde von München nach Berlin

Mit mehr als 1.000 km/h im Vakuum durch eine Röhre rasen: Der Hyperloop könnt's möglich machen. Münchner Studenten haben nun einen Triebwagen gebaut, der beim Hyperloop-Wettbewerb in Kalifornien abräumen soll. Von Florian Regensburger [mehr]

Bunte Cakepops | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Süße Droge Wie der Körper Zucker verarbeitet

Geliebt und gescholten, begehrt und verfemt - Zucker hat ein schillerndes Doppelgesicht. Das eine ist der unverzichtbare Energielieferant für alle Lebensprozesse. Das andere der Zahnzerstörer, Dickmacher und schleichende Killer. [mehr]

Wissenschaft und Forschung

Mehr Wissenschaft und Forschung

Niederbayern sind Heimweh-Spitzenreiter- | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Leibniz-Studie Niederbayern sind Heimweh-Spitzenreiter

Nirgendwo in Deutschland leiden die Menschen so sehr unter Heimweh wie diejenigen aus den niederbayerischen Landkreisen Passau und Straubing-Bogen. Das geht aus einer Analyse des Leibniz-Instituts für Länderkunde hervor. Von Marcel Kehrer [mehr]

Volker Strauß | Bild: Körber-Stiftung zum Artikel Preis für Erlanger Forscher Solarzellen und Batterien aus Biomasse

Chemiker an der Universität Erlangen-Nürnberg haben erforscht, wie Solarzellen und Batterien aus Biomasse hergestellt werden könnten. Dafür sind sie nun mit dem Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung ausgezeichnet worden. Von Henry Lai [mehr]

Tiere und Natur

Mehr Tiere und Natur

Wolf | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 16:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Wölfe in Bayern Ein Ureinwohner ist zurück

Im Norden Deutschlands gibt es schon seit längerem wieder Wolfspopulationen. Auch durch Bayern streifen Wölfe. Immer wieder gibt es Sichtungen, ob im Bayerischen Wald oder im Allgäu. Lang waren es nur einsame Einzelgänger, doch jetzt ist der Wolf zurück bei uns. [mehr]

Rennender Dackel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wolf und Hund Vom Isegrim zum Zamperl

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft: 20.000 bis 40.000 Jahre ist es her, dass Mensch und Wolf die ersten Schritte aufeinander zu machten. Entgegen früherer Theorien fand dies wohl nur in einer Region statt. [mehr]

Gesundheit und Medizin

Mehr Gesundheit und Medizin

Impfung eines Kleinkindes | Bild: colourbox.com zum Artikel Skeptiker vs. Ärzte Warum Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen

Viele Eltern lassen ihre Kinder nicht impfen. Und das, obwohl die Masern auch gefährlich verlaufen können. Aktuelle Zahlen zeigen, gerade in Bayern gibt es Regionen, in denen Menschen nicht zum Impfen gehen. Von Jeanne Turczynski [mehr]

Jemand geht in einem See unter | Bild: colourbox.com zum Artikel Notfall am See So retten Sie Menschen vorm Ertrinken

Jedes Jahr sterben in Bayern 80 Menschen durch Ertrinken. Nicht an allen Badestellen gibt es ausgebildete Rettungsschwimmer. Das sollten Sie tun, wenn Sie einen Badeunfall beobachten – und wie sie auch vom Ufer aus helfen können. [mehr]

Benito Mussolini besichtigt wenige Stunden nach dem gescheiterten Attentat zusammen mit Adolf Hitler und Offizieren den zerstörten Konferenzraum im Führerhauptquartier Wolfsschanze. | Bild: IMAGNO/Votava/Süddeutsche Zeitung Photo zum Video mit Informationen 20. Juli 1944 Allein vor Gott und der Geschichte

20. Juli? Klar, Stauffenberg. Immer stärker verbindet sich das missglückte Attentat mit einem Namen, einem Gesicht. Dabei waren an die 200 Menschen an der Widerstandsaktion beteiligt. Die meisten fielen dem Rachefeldzug der Nazis zum Opfer. Von Michael Kubitza und Verena Schälter [mehr]

Hitler-Widerständler aus der Oberpfalz | Bild: BR/Sebastian Grosser zum Artikel Gescheitertes Hitler-Attentat Erinnerungen an Widerstandskämpfer aus der Oberpfalz

Am 20. Juli jährt sich das gescheiterte Attentat der Gruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler. Einer der militärischen Widerstand geleistet hat, war Max Ulrich Graf von Drechsel aus Karlstein bei Regenstauf (Lkr. Regensburg). Noch heute wird dort an ihn erinnert. Von Sebastian Grosser [mehr]