Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft

Umwelt

Blick auf den Nördlichen Schneeferner-Gletscher auf dem Zugspitzplatt im Jahr 2006. | Bild: www.bayerische-gletscher.de/W. Hagg zum Audio mit Informationen Schwindende Berge Gletscherschmelze in den Alpen

Mehr als die Hälfte der Gletscherfläche in Bayern ist bereits geschmolzen. Bald könnte nur noch ein einziger Gletscher übrig sein. Das Eis schwindet - und damit ein wichtiges Trinkwasserreservoir Bayerns. [mehr]


Richtige Almbeweidung | Bild: BR zum Artikel Heute | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen Zeitgemäße Almbeweidung Der Kampf gegen Bürstling und Wurmfarn

Die Haaralm bei Ruhpolding ist eine typische Gemeinschaftsalm. Das Vieh von sechs Bauern grast hier auf 50 Hektar Almweiden - doch die machen die Tiere nicht mehr richtig satt. Und von Jahr zu Jahr wird es schlimmer ... [mehr]


Eis in der Arktis | Bild: BR zur Bildergalerie mit Informationen Das Eis verschwindet Schmelzende Polkappen, steigende Pegel

Das Eis wird dünn, und zwar viel schneller als gedacht: Die Pole sind massiv vom Klimawandel betroffen. Das einst ewige Eis schmilzt, die Gletscher schrumpfen und Permafrostböden tauen auf. Das bedroht nicht nur Eisbär & Co. [mehr]


Erdöl wird mit Hilfe eines Tiefpumpenantriebes ("Pferdekopf") gefördert. (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Erdöl in Schwaben Ausbau der Förderung geplant

Das Unternehmen Wintershall, das an mehreren schwäbischen Standorten Erdöl fördert, hat mit einer Probebohrung im Allgäu begonnen. So soll die Erdölförderung in Bayern ausgebaut und der Standort gestärkt werden. [mehr]


Eibe | Bild: Karin Greiner zum Video mit Informationen Bäume gefährdet Eiben in Nordbayern vom Aussterben bedroht

Der Bund Naturschutz (BN) schlägt Alarm: In Nordbayern sind die Eiben vom Aussterben bedroht. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Untersuchung. [mehr]


ein Bauer bringt Gülle aus | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Gülle, Pillen, Müll & mehr Was in Bayerns Trinkwasser sickert

Wassermangel wird für Bayern wohl kein Problem werden. Doch um die Qualität unseres Wassers sollten wir uns Sorgen machen, meinen Wissenschaftler. Sie fürchten eine steigende Gefährdung unseres Trinkwassers - durch uns. [mehr]


Heute ist der Welterschöpfungstag, der "World Overshoot Day", an dem wir alle Ressourcen aufgebraucht haben, die unsere Erde für das ganze Jahr zur Verfügung hätte. Wir überziehen unser Öko-Konto, als hätten wir eine globale Kreditkarte. | Bild: colourbox.com zum Artikel Tag der ökologischen Überschuldung Ab jetzt lebt die Menscheit auf Pump

Am 19. August haben wir alles aufgebraucht, was uns die Natur bis zum Ende des Jahres liefern kann. Jeden weiteren Tag des Jahres leben wir auf Pump. Und erhöhen täglich unsere Ökoschulden. [mehr]

Bildung

Erster Weltkrieg - Französische Soldaten | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Heute | 15:30 Uhr Bayern 2 Zwischen den Fronten Die deutsch-französische Geschichte der Familie Moll

Eine groteske Geschichte aus dem 'alten' Europa der immer wieder geänderten Grenzen, nacherlebt auf einer Spurensuche mit dem 86-jährigen Pierre Moll. An Schauplätzen deutsch-französi¬scher Dramen im Elsass. [mehr]


Teebeutel | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Heute | 17:05 Uhr Bayern 2 Soda, Tee und kühles Bier So löscht die Welt ihren Durst

Was sorgt anderswo für Erfrischung - und welche besonderen Geschichten stehen hinter den Getränken? Die radioWelt am Abend stellt eine Woche lang Durstlöscher aus aller Welt vor. Prost! [mehr]


Writers in Exile: Aufgeschlagenes Buch | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 Writers in Exile "Überall auf der Welt brennt es“

"PEN“ unterstützt Schriftsteller, die in ihrem Heimatländern verfolgt werden. Der deutsche Verein leistet darin besonders gute Arbeit - für Vorstandsmitglied Franziska Sperr hat das mit unserer Geschichte zu tun. [mehr]


Taschenuhr | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Meister aus Nürnberg Die Taschenuhr von Peter Henlein

Lange Zeit erfuhr man nur mit einem Blick zur Kirchturmuhr die genaue Uhrzeit. Erst die Taschenuhr machte die Zeitmessung mobil. Als ihr Erfinder gilt der Nürnberger Peter Henlein. Eine seiner Uhren wurde nun genau untersucht. [mehr]


Illustration: Bildungsmonitor: Treppe mit Platzierung der Bundesländer | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Bildungsmonitor 2014 Bayern schafft den dritten Platz

Der Freistaat zählt zum besten, was Deutschland im Bereich Bildung zu bieten hat. Doch der Bildungsmonitor 2014 offenbart auch Schwachstellen. Auf einigen Gebieten ist Bayern gar bundesweit Schlusslicht. [mehr]

Tiere

Kühe und Salz | Bild: BR zum Artikel Heute | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen Natursteinsalz für die Kuh Lebensnotwendiger Zeitvertreib

Wer auf einer Alm Kühen beim Lecken an großen Salzblöcken zusieht, mag vielleicht denken, dass das aus purer Langeweile geschieht. Doch das Salz ist nicht nur zum Zeitvertreib da, sondern erfüllt vor allem lebenswichtige Funktionen. [mehr]


Gesicht eines Luchses | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Wildtiere in Bayern Der Luchs - Heimkehrer auf leisen Pfoten

Lange galt er in Bayern als ausgestorben, nun ist er auf leisen Pfoten zurückgekommen: der Luchs. Die scheue Großkatze schleicht wieder durch so manchen Wald und tappst regelmäßig in Fotofallen. [mehr]


Junge Giraffe sieht einer Tierpflegerin bei der Reinigung des Giraffenfreigeheges zu | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Vor dem Ansturm im Tierpark Wovon Zoobesucher normalerweise nichts mitbekommen

Tiere füttern, das eine oder andere duschen, die Gehege reinigen, eventuell muss der Tierarzt vorbeischauen - für die Mitarbeiter eines Zoos ist die Zeit, bevor die Kassen öffnen, besonders anstrengend. [mehr]


Bei Elefanten nimmt die Führungsqualität mit dem Alter zu. (Amboseli Tierpark in Kenia) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Elefanten Kluge Dickhäuter mit Familiensinn

Der Elefant, ein riesiger Koloss mit langem Rüssel, der Bäume umrennt? Von wegen! Die sanften Riesen sind auf leisen Sohlen unterwegs und haben viel Feingefühl. Denn Elefanten sind Familientiere, die sich gegenseitig trösten. [mehr]


Kängurus auf einem Golfplatz | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema 04.09. | 15:05 Uhr Bayern 2 Das Känguru Verpönt, verehrt, verzehrt

Was hat einen Beutel und hüpft? Die Antwort kennt jeder. Doch wer weiß schon, dass es mehr als sechzig Känguruarten gibt, darunter auch Kletterer und Winzlinge? Oder dass es in Australien eine 'Känguruplage' gibt? [mehr]






Weltraum

Illustration der Raumsonde Rosetta auf Kometenjagd | Bild: ESA zum Video mit Informationen Kometenjäger Rosetta Raumsonde am Ziel

Nach mehr als zehn Jahren Reise hat die Raumsonde Rosetta ihr Ziel, den Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko, erreicht. Doch die größte Herausforderung steht der Mission noch bevor: die Landung auf dem Kometen. [mehr]



Beteigeuze mit Gaswolke ohne Beschreibung | Bild: ESO/L. Calçada zum Artikel Superhelle Supernova Beteigeuze explodiert zweimal

Der Riesenstern Beteigeuze wird wohl in naher Zukunft platzen, und zwar gleich doppelt. Die Explosionen könnten so stark sein, dass sie auch tagsüber am Himmel zu sehen sind. [mehr]


Alexander Gerst lugt durch die Luke in die ISS. Der Astronaut kam am Morgen des 29. Mai 2014 bei der Internationalen Raumstation an. | Bild: Roscosmos / Oleg Artemjev zur Übersicht Alexander Gerst auf der ISS Der neue Alltag des Astronauten

Am 28. Mai startete Alexander Gerst an Bord einer Sojus ins All und schwebte ein paar Stunden darauf in die ISS. "Es ist fantastisch hier," twittere der deutsche Astronaut bald. Wir bleiben auf Tuchfühlung ... [mehr]

Forschung

Mann spielt Schach. | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Heute | 09:05 Uhr Bayern 2 Der IQ-Test Völlig überschätzt oder echt wichtig?

Neben Reichtum und Schönheit ist wohl keine Eigenschaft so hoch angesehen wie die Intelligenz. Jene geistige Flexibilität, mit Wissen schnell und zielorientiert umgehen zu können. Können Intelligenztests diese Fähigkeit messen? [mehr]


Werner Heisenberg | Bild: picture-alliance/dpa; dapd; Montage:BR zur Übersicht Heute | 10:00 Uhr ARD-alpha Werner Heisenberg Als die Welt unscharf wurde

Gerade einmal 26 Jahre alt war Werner Heisenberg, als er seine wichtigste Theorie formulierte: Die nach ihm benannte Unschärferelation. Mit seinen Thesen warf er das Weltbild der Physik komplett über den Haufen. [mehr]


Frau blickt Neandertaler-Modell ins Gesicht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neandertaler Der Dümmere stirbt aus

Warum ist der Neandertaler ausgestorben? Eine Theorie lautet: Er war zu dumm zum Überleben. Sein Gehirn war einfach mit etwas anderem als komplexem Denken beschäftigt. [mehr]


Angela Merkel hält bei der Nobelpreisträgertagung 52014 in Lindau eine Rede  | Bild: dpa-Bildfunk zur Bildergalerie mit Informationen Merkel in Lindau Kanzlerin will Schattenbanken regulieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zur Eröffnung eines Treffens von Wirtschaftsnobelpreisträgern in Lindau weltweit wirksame Regeln für "Schattenbanken" gefordert. Sonst sei die nächste Finanzkrise vorprogrammiert. [mehr]

Sendungstipps

Jugendliche Freistilringer | Bild: MDR zum Artikel Heute | 06:30 Uhr ARD-alpha Fortsetzung folgt! Mann gegen Mann

Mit zwölf Jahren ist er der Jüngste in seiner Ringertruppe. Aber bei den Deutschen Meisterschaften möchte er ganz vorn dabei sein! [mehr]


Gedenken zum Todestag von Brunner | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Heute | 09:30 Uhr ARD-alpha Zivilcourage Nur etwas für Helden?

Ob Mobbing, Verleumdung oder Gewalttätigkeiten – der Mut, mit Courage dagegen einzuschreiten, fehlt vielen. Und wenn Menschen dann doch einschreiten, sind die Folgen manchmal fatal... [mehr]


Prof. Albrecht Beutelspacher | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Sendung Heute | 06:15 Uhr ARD-alpha Mathematik zum Anfassen So macht rechnen Spaß

Wie oft müsste man ein DIN A4 Papier falten, damit es bis zum Mond reicht? Solche Fragen löst Professor Albrecht Beutelspacher - und zeigt, wie spannend Mathematik sein kann. [mehr]


Myat besucht ein Haus auf Stelzen | Bild: MDR zum Artikel Heute | 06:30 Uhr Bayerisches Fernsehen Fortsetzung folgt! Myats Leben nach dem Wirbelsturm

Seit dem Wirbelsturm ist Myats Leben anders geworden: Viele seiner Verwandten sind tot, und doch hofft er Überlebende wiederzutreffen. [mehr]


Edgar Feuchtwanger  | Bild: BR/Simon Heimbuchner zum Artikel Heute | 16:05 Uhr Bayern 2 Edgar Feuchtwanger, Historiker Träger des Bundesverdienstkreuzes

Edgar Feuchtwanger, Neffe des berühmten jüdischen Schriftstellers Lion Feuchtwanger, musste als Kind mit seiner Familie vor dem NS-Regime nach England fliehen, wo er seither seine neue Heimat gefunden hat. In seinem aktuellen Buch "Als Hitler unser Nachbar war" verarbeitet er seine Erinnerungen an die Zeit des Dritten Reiches. [mehr]