Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft

Ein Unterkiefer, einer der beiden einzigen Funde des Hominiden Graecopithecus freybergi, liegt am 22.05.2017 in Tübingen (Baden-Württemberg) auf einem Tisch. Zu den Hominiden gehören der Mensch samt seiner ausgestorbenen Verwandten und die Menschenaffen. Es handelt sich um einen in Griechenland gefundenen Unterkiefer.  | Bild: Marijan Murat/dpa-Bildfunk Heute | 13:35 Uhr B5 aktuell zum Artikel Vormensch Wiege der Menschheit doch nicht in Afrika?

Die ersten Menschen kamen aus Afrika nach Europa, das ist der aktuelle Stand der Forschung. Wissenschaftler sagen nun: Der Beginn der Menschheit könnte auch in Südeuropa gelegen haben. Hält die Hypothese einem genauen Blick stand? [mehr]

Ein Grüner Passionsfalter im Flug | Bild: Photoshot/picture-alliance /Stephen Dalton Heute | 13:35 Uhr B5 aktuell zum Audio mit Informationen 100. Geburtstag von E. Lorenz Als der Schmetterlingseffekt ein Chaos anrichtete

Flattert ein Schmetterling in Brasilien, beeinflusst er dadurch die Atmosphäre und kann damit zu einem Wirbelsturm in Texas beitragen: Dieses Phänomen ist als Schmetterlingseffekt bekannt. Der Begriff stammt von Edward Lorenz, dem Wegbereiter der Chaostheorie. [mehr]

Buzz Aldrin klettert auf den Mond | Bild: Nasa Morgen | 02:35 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Die erste Mondlandung Kleiner Schritt, großer Sprung

Am 16. Juli 1969 schießt die Rakete gen Himmel. Fünf Tage später, am 21. Juli, steigt Neil Armstrong die Leiter hinab und setzt auf dem pudrigen Boden auf. 500 Millionen Menschen verfolgen die Mondlandung gebannt am TV. Trotzdem wird sie noch heute von manchen angezweifelt. [mehr]

Ratte | Bild: colourbox.com Morgen | 11:00 Uhr ARD-alpha zum Audio mit Informationen Ratten Die Hunde des kleinen Mannes

Auf den ersten Blick sind sie wirklich keine Schönheiten, die dicken Ratten mit ihrem langen unbehaarten Schwanz, die sich in dunklen Ecken herumtreiben. Aber statt einem "Iiih" könnten sie Ihnen künftig auch ein "Oooh" entlocken. [mehr]

Highlights & Hintergründe

Jukebox, Bademütze, Wählscheibentelefon, Musik-Kassette: Ausstellung in der Hammerschmiede Naichen zeigt fast Vergessenes | Bild: Joseph Weidl/BR zur Bildergalerie mit Informationen Ausstellung im Landkreis Günzburg Kassette und Co: Verschwundene Dinge zum Durchklicken

Wozu braucht man einen Stift zur Musikkassette? Klar, zum Bandsalat-Aufwickeln. Jugendlichen im Jahr 2017 dürfte das ein Rätsel sein. Eines, das man in der Hammerschmiede Naichen bei Neuburg an der Kammel entdecken kann. Zu sehen sind dort Telefone, Badehauben und noch mehr. Von Joseph Weidl [mehr]

Jugendliche mit Mikroskop | Bild: Stiftung Jugend forscht e. V. zum Video mit Informationen "Jugend forscht" in Erlangen 178 Nachwuchsforscher beim Bundesfinale

Noch bis Sonntag ist Erlangen Treffpunkt für 178 Nachwuchsforscher aus ganz Deutschland, die sich zum "Jugend forscht"-Bundesfinale treffen. Insgesamt stellen sie 107 Projekte vor, die sich bereits in den Landeswettbewerben durchgesetzt hatten. [mehr]

Junge Frau lauscht und hält ihre Hand hinter das Ohr. | Bild: picture-alliance/dpa / blickwinkel / McPhoto zum Audio mit Informationen Fühler zur Welt Die aufregende Welt des Hörens

Der Hörsinn ist der differenzierteste unserer Sinne. Bereits vor der Geburt ist er so ausgebildet, dass der Embryo Stimmen wahrnehmen kann. Später kann ein Mensch bis zu zwanzig einzelne akustische Signale pro Sekunde unterscheiden. [mehr]

Weltraum