Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft

Oster-Wissen

Eier | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Forschungsobjekt Ei Die Suche nach der Zersplitterungsformel

Eier sind verkannte Genies: Nicht nur in der Küche sind sie - gerade zu Ostern - sehr wichtig, auch in der Statik und in der Materialwissenschaft leistet das Ei Erstaunliches. [mehr]


Rotes Osterei | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bolivien, Bulgarien, Australien, Schweiz Kuriose Osterbräuche anderswo

Ein Ei muss rot sein - und wird ein Jahr aufgehoben. Zumindest in Bulgarien. Anderswo spielen kleine Diebstähle und Nasenbeutler aus Schokolade eine wichtige Rolle. In Zürich wirft man ein Zwanzigrappenstück auf hartgekochte Eier. Ein kleine Reise um die Welt. [mehr]


Kind mit Osterhase und Ostereiern | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Spurensuche Woher kommt das Osterei?

Ob selbst bemalt oder bunt gekauft, echt oder aus Schokolade, eines bleibt immer gleich: Ein Osterei ist ein Osterei. Aber warum? Warum ist das Osterei kein Osterapfel oder ein Osterfisch und wird vom Hasen gebracht? [mehr]


Osterhase | Bild: colourbox.com zum Quiz Quiz Testen Sie Ihr Oster-Wissen

Bald versteckt der Osterhase wieder seine bunten Eier in den Gärten. Oder tut das vielleicht doch ein anderes Tier? Wieso sind die Eier überhaupt bunt? Und warum reibt man sie mit Speck ein? Testen Sie Ihr Wissen! [mehr]


Kinder beim Ostereier suchen | Bild: colourbox.com zum Artikel Ostersonntag Kerzen, Glocken, Osterhasen

Gläubige Christen halten in den Stunden vor Ostersonntag Nachtwache. Mit dem Tagesanbruch ist für sie der Tod besiegt – und die Kinder warten auf den Osterhasen. [mehr]


Ostereier in einer Frühlingswiese | Bild: colourbox.com zur Übersicht Ostern Start in den Frühling

Für Kinder ist Ostern das Fest der Schokohasen und der Eiersuche, für Frühlingsfreunde ein Start in die schönste Jahreszeit und für Christen das wichtigste Fest im Kirchenjahr. Osterwissen und allerlei Buntes gibt's hier. [mehr]

Umwelt

Zahnpasta und Duschgel mit Mikroplastik | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Heute | 22:35 Uhr B5 aktuell Mikroplastikteilchen Gefahr für Flüsse, Seen und Mensch

Plastikmüll liegt an den Küsten, ganze Plastikteppiche so groß wie Landstriche schwimmen im Meer. Doch das Mikroplastik ist auch gleich in unserer Nähe. Denn die Kügelchen befinden auch in ganz alltäglichen Gebrauchsartikeln. [mehr]


Hände mit Humus | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Landesweite Untersuchung Wie giftig ist Bayerns Boden?

Arsen, Blei, Chrom, Nickel, Kupfer, Zink: All diese teils hochgiftigen Stoffe sind in Bayerns Boden zu finden. Wo steckt wie viel drin? Diese Frage will das Bayerische Landesamt für Umwelt bis 2016 klären - und dafür tief graben. [mehr]


Buchcover "Rachel Carson - Pionierin der Ökologiebewegung" von Dieter Steiner | Bild: oekom verlag, colourbox.com, Montage: BR zum Audio mit Informationen Buchempfehlung Pionierin der Ökologiebewegung

Im Jahr 1962 erschien in den USA das Buch "Silent spring" ("Der stumme Frühling"). Darin beschrieb die Autorin Rachel Carson die dramatischen Auswirkungen des Einsatzes von Pestiziden auf die Umwelt. Das Buch schlug ein wie eine Bombe. [mehr]


Eine Ziege auf einer Wiese | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Fränkische Bauern Neuer Trend zur solidarischen Landwirtschaft

Ein neuer Trend in der Landwirtschaft erreicht Franken: Bürger beteiligen sich finanziell oder mit Arbeitskraft an einem Bauernhof und erhalten dafür gesunde Lebensmittel aus der Region. [mehr]


Luftaufnahme des Osser im Bayerischen Wald (Landkreis Cham) | Bild: Claus Wietek / BR zum Video mit Informationen Geplantes Pumpspeicherwerk Aktionsbündnis sammelt 1.500 Unterschriften

Das Aktionsbündnis gegen ein geplantes Pumpspeicherkraftwerk am Osser im Bayerischen Wald hat bisher 1.500 Unterschriften gesammelt. Die Regierung hat inzwischen auch auf einen Antrag des Bündnisses reagiert. [mehr]

Bildung

Grachten | Bild: colourbox.com zum Artikel Amsterdam-Magazin Kultstadt im Wandel

Viele Städte tragen Kosenamen, aber wenige klingen so zärtlich wie "Mokum" aus dem Mund der Amsterdamer. Die Stadt ist immer mehr gewesen als die bekannteste in den Niederlande - Amsterdam ist Lebensauffassung und Geisteshaltung. [mehr]


Sarajevo kämpft um seine Zukunft: Stadtansicht mit Fluss und Brücke von Sarajevo in Bosnien-Herzegowina | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sarajevo 2014 Eine Stadt kämpft um ihre Zukunft

Bosnien-Herzegowina ist von ethnischer Teilung und politischer Blockade geprägt, viele junge Leute wandern aus. Und auch Sarajevo fällt es schwer, sich von den dunklen Schatten der Geschichte zu lösen. Die Stadt kämpft um ihre Zukunft. [mehr]


Marktszene zur Konzilszeit aus der Richental-Chronik | Bild: Richental-Chronik/Rosgartenmuseum zum Audio Morgen | 18:05 Uhr Bayern 2 Leben zur Konzilszeit Anekdoten aus der Zeit

Was haben sie gegessen, die Konstanzer und ihre Gäste? Wo und wie haben sie geschlafen, gehaust? Darüber gibt die Richental-Chronik Aufschluss. Tobias Engelsing vom Rosgartenmuseum in Konstanz hat darin geblättert. [mehr]


Collage Bayerische Geschichte | Bild: BR zur Sendung 27.04. | 19:15 Uhr BR-alpha Wie der Freistaat wurde, was er heute ist Der bayerischen Geschichte auf der Spur

Grenzte Bayern einmal ans Mittelmeer? Seit wann gibt es den Maßkrug? Und wie kam Bayern zu seinem Ehrentitel "Freistaat"? Der Historiker Manfred Treml weiß die Antworten. Gehen Sie mit ihm auf eine Spurensuche zu den Wendemarken der bayerischen Geschichte. [mehr]


König Ludwig I. von Bayern im Kreise seiner Familie | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo zum Artikel Königskinder Erziehung im Hause Wittelsbach

Königskinder sind glückliche Kinder. Beneidenswert, möchte man meinen. Irrtum! Die bayerischen Königskinder jedenfalls waren nicht glücklich. Die Erziehung im Hause Wittelsbach war streng, spartanisch und eher lieblos. - Henrike Leonhardt erzählt von drei schwierigen Kindheiten. [mehr]


Detail aus Plakat "INKA - Könige der Anden" | Bild: VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim. Covermotiv: N. Westphal. Foto: A. Dreyer, Linden-Museum Stuttgart zum Artikel Ausstellung in Rosenheim INKA - Könige der Anden

Die Inka, geheimnisumwitterte Kinder der Sonne, Herrscher über Südamerika, Sammler von sagenhaftem Gold - im Lokschuppen Rosenheim zeigt eine völkerkundliche Sonderausstellung faszinierende Einblicke in die legendäre Inka-Kultur vor der Kolonialzeit. [mehr]

Tiere

Feldhase | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen 22.04. | 16:45 Uhr BR-alpha Bedroht Der Hase macht sich vom Acker

Nicht nur Jäger sind besorgt, auch Biologen sind beunruhigt: Der Bestand an Feldhasen ist auf ein Rekordtief gesunken. Bayerische Jäger und Biologen der Uni Kiel wollen die Ursache des Hasensterbens ergründen. [mehr]


Fragen des Alltags: Elefanten - Begrüssung | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR zum Artikel Alltagswissen Rätsel rund um Tiere

Haben's Ohrenkneifer wirklich auf Ihre Ohren abgesehen? Können Fische ertrinken? Wer war zuerst da - Henne oder Ei? Wieviel PS hat ein Pferd? Und stört Winterschläfer die Zeitumstellung? Fragen über Fragen - und wir haben ein paar kurze Antworten für Sie! [mehr]


Kragenbär, Schreiadler und Gottesanbeterin in Kreisen mit Verbrecherkartei-Kennzeichen auf abstraktem vergittertem Hintergrund mit illustrierten Bäumen | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Tierisch ungewöhnlich Raffinierte Mörder und gemeine Giftmischer

Wenn es ums Töten geht, wird's in der Natur oft heimtückisch: Ob Giftzahn oder reißendes Gebiss, duftende Fallen oder klebrige Netze, die räuberische Tierwelt tötet mit unterschiedlichsten Methoden. Und auch in den intimsten Momenten kennt die Evolution keine Gnade ... [mehr]


Ein Jäger steht während einer Treibjagd mit seinem Gewehr schussbereit am Waldrand: Niederwild und Vögel auf der Abschussliste | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Jagd Niederwild und Vögel auf der Abschussliste

Das bayerische Gesetz stellt in Sachen Jagd vieles ins Ermessen der Jäger und Jägerinnen. Zum Beispiel bei Feldhasen, Fasanen, Rebhühnern oder Waldschnepfen. Für sie gibt es keinen Abschussplan, dabei gehen ihre Bestände schon zurück. [mehr]


Geschlüpfte Kücken auf Kaiserburg | Bild: Stadt Nürnberg zum Artikel Bruterfolg in Nürnberg Wanderfalken schlüpfen auf Kaiserburg

Auf dem Sinwellturm der Nürnberger Kaiserburg sind wieder zwei Wanderfalken-Küken geschlüpft. Dieses Jahr sind die Greifvögel besonders früh dran und können per Web-Cam im Nest beobachtet werden. [mehr]






Weltraum

ISS | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen 21.05. | 04:40 Uhr Bayerisches Fernsehen Raumstation ISS Ein Haus im Weltall

Die internationale Raumstation ISS ist das größte Technikprojekt in der Geschichte der Menschheit. Seit dem Jahr 2000 leben und arbeiten ständig Astronauten auf der ISS. Das soll noch bis mindestens 2024 so bleiben. [mehr]


Harald Lesch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video 22.04. | 11:45 Uhr BR-alpha alpha-Centauri Welche kosmischen Gefahren bedrohen uns?

Auch im neuen Jahrtausend ist das Interesse an Katastrophenszenarien ungebrochen. Harald Lesch nimmt einige von ihnen unter die Lupe: Kann die Sonne plötzlich verlöschen? Oder ein großer Asteroid einschlagen? Oder eine Supernova in der Nähe explodieren und alles vernichten (2000)? [mehr]


Alexander Gerst | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht 12.05. | 18:30 Uhr Bayern 2 Alexander Gerst auf dem Weg ins All Ganz entspannt zur ISS

Alexander Gerst macht sich auf den Weg ins All: Am 28. Mai startet er zur Internationalen Raumstation ISS, wo er ein halbes Jahr verbringen wird. Seien Sie live dabei, wenn es um 21.56 Uhr unserer Zeit heißt: "... 3 ... 2 ... 1 ... Lift-Off!" [mehr]



Simon Marius | Bild: EAureus, gemeinfrei zum Artikel Simon Marius Der Entdecker der Jupiter-Monde aus Franken

Vor 400 Jahren entdeckte Simon Marius, Hofastronom in Ansbach, die vier großen Jupitermonde. Doch Galileo Galilei diffamierte ihn als Plagiator. Jetzt soll der Ruf des fränkischen Wissenschaftlers wiederhergestellt werden. [mehr]

Forschung

voodoo | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Studie mit Voodoo-Puppen Je hungriger, desto streitsüchtiger

Er verwandelt selbst die liebsten Menschen in in wütende Bestien : Hunger. Was scheinbar lange bekannt ist, haben US-Forscher jetzt mit Versuchspaaren wissenschaftlich bewiesen. Ihre Methode erinnert an sadistische Phantasien. [mehr]


Frau in dunkler Straße | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Studie Weniger Vergewaltigungen geahndet

Die Wahrscheinlichkeit einer Verurteilung in einem Vergewaltigungsprozess ist einer Studie zufolge stark gesunken. Als Gründe werden Arbeitsüberlastung bei Polizei und Justiz genannt. Zudem unterscheiden sich die Erfolgschancen bei Anzeigen von Bundesland zu Bundesland erheblich. [mehr]


Gasförderturm | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fracking Mit Hochdruck zum Gas in der Tiefe

Tief unter der Erde ruhen riesige Erdgasreserven, fest eingeschlossen in Schiefergestein. Mit Fracking ließe sich das Gas fördern, doch die Technik gilt als riskant und schädlich für die Umwelt. Daher ist sie höchst umstritten. [mehr]


Frau mit Taschenrechner | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Psychologie Warum Vorurteile so hartnäckig sind

"Männer können nicht zuhören, Frauen nicht einparken und nicht rechnen". Selbst wer mit dem Gegenbeweis konfrontiert wird, wirft seine Vorurteile nicht über Bord, denn Klischees graben sich tief in unser Gehirn ein. [mehr]


Stolz präsentieren Bertrand Piccard (links) und André Borschberg (rechts) am 9. April 2014 ihr neues Solarflugzeug Solar Impulse 2. Damit wollen sie die Welt umrunden - erstmals nur mit der Kraft der Sonne. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Solar Impulse 2 Mit Sonnenenergie einmal um die Welt fliegen

"Wir könnten schon heute die Hälfte des Energieverbrauchs sparen!" Diese Botschaft möchte Bertrand Piccard um die Welt schicken - mit langen Flügeln. Sein Traum: ohne einen Tropfen Sprit einmal um die Welt fliegen. Das Flugzeug dafür ist fertig. [mehr]

Sendungstipps

Konrad Lorenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Morgen | 13:30 Uhr Bayern 2 "Es war eine Insel" Kindheit im Forscherdorf Seewiesen

Wenn man an einem in jeder Hinsicht ungewöhnlichen Ort aufgewachsen ist, zwischen berühmten Wissenschaftlern rund um Konrad Lorenz, mitten in der Natur und Aug in Aug mit zahlreichen Tieren, dann hat man was zu erzählen ... [mehr]


Wüstenfuchs | Bild: BR / Udo Zimmermann zum Video Morgen | 15:00 Uhr Bayerisches Fernsehen Mein Afrika - Teil 2 Ein geheimer Jäger

Reinhard Künkel lebt seit 30 Jahren zwischen den Tieren Afrikas in einem Dschungelcamp, nicht als Spiel für ein paar Wochen, sondern sein ganzes Leben lang - und er kann so manches Abenteuer erzählen. [mehr]


Skyline | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Morgen | 10:05 Uhr Bayern 2 Von Maboneng bis Soweto Unterwegs in Südafrikas heimlicher Hauptstadt

Bei der Entdeckung Südafrikas durch deutsche Touristen steht Johannesburg noch nicht ganz oben auf der Liste. Aber die Stadt wandelt sich: von der düsteren City der 90er-Jahre zur meistfrequentierten Metropole des Kontinents. [mehr]


Das Konstanzer Münster. Hier fanden die Verhandlungen während des Konzils statt. | Bild: BR/ Veronika Wawatschek zur Bildergalerie mit Informationen Morgen | 18:05 Uhr Bayern 2 Das Konstanzer Konzil Als Jan Hus brennt und der Papst flieht

Vier Jahre lang trifft sich in Konstanz die Machtelite Europas. Von 1414 bis 1418 wird beim Konstanzer Konzil über das Wohl der abendländischen Kirche entschieden, drei Päpste abgesetzt, ein Reformator verbrannt - eine Zeitreise [mehr]