B5 aktuell - Online-Nachrichten

Tipps und Tricks fürs Internet

Online-Nachrichten Tipps und Tricks fürs Internet

Aktuell gemeldet von Achim Killer

"Zombies" rächen sich an Brian Krebs

Der Blog des bekannten IT-Sicherheitsexperten Brian Krebs, KrebsonSecurity, ist offline. Tausende von "Zombies" haben die Site mit sinnlosen Seitenaufrufen überlastet. Krebs hatte unlängst über den Zombie-Service vDOS berichtet, was zur Verhaftung von zwei mutmaßlichen Cyberkriminellen geführt hatte. (Um den ganzen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf die Meldung links neben diesem Absatz.)

_______________________________________________________________________________________________

Achim Killer berichtet über neue Trends im Internet, interessante Downloads und Probleme durch aktuelle Viren. Die Online-Nachrichten hören Sie samstags um 7.40 Uhr und als Wiederholung um 9.40 Uhr in B5 aktuell. Die Themen der Sendung am 24. September:

Yahoo-Hack

Wasfür gewaltige Hacks doch in diesen Tagen publik werden! Dropbox, der Streaming-Dienst last.fm, das Porno-Portal Brazzers. Und jedes Mal sind den Internet-Firmen Millionen von Nutzerdatensätzen abhanden gekommen. Ist eine Steigerung möglich? Fragt man sich da doch. Es ist: 2014 haben Hacker 500 Millionen Datensätze von Yahoo erbeutet. Das Unternehmen war ein Pionier im Web. Derzeit wird es verkauft und hat jetzt auf seine letzten Tage noch mal Internet-Geschichte geschrieben.

Neuer Firefox

Zwei neue Surfwerkzeuge stehen im Netz, der Firefox, Nummer 49 und der Opera mit der etwas komplizierteren Versionsnummer 40.0.2308.54 - also der aktuelle halt. Und die beiden bringen wirklich tolle Features mit. Der Firefox kann jetzt Web-Seiten vorlesen - in der Leseansicht. Dazu muss man auf das Buchsymbol in der Adresszeile klicken. Dann erscheinen wiederum auf der linken Seite einige Symbole, wovon eines wohl Schallwellen darstellen soll. Da braucht man aber schon ein bisschen Phantasie zu. Da muss man dann auch draufklicken. Und dann liest er vor, der Feuerfuchs. Klasse!

Neuer Opera

Und der neue Opera, der bringt einen VPN-Client mit. Heißt auf deutsch: Damit kann man seine Surftouren sicher verschlüsseln, auch wenn man über ein öffentliches WLAN ins Internet geht, wo man ansonsten schlecht oder gar nicht gegen Schnüffler geschützt ist.

Ein paar Kurznachrichten

Google hat diese Woche seinen Messenger-Dienst Allo freigeschaltet:

Apple hält ein Update für MacOSX bereit. "Sierra" nennt sich das. 70 Sicherheitslücken hat der Konzern abgedichtet:

Und von Microsoft gibt's ein sogenanntes optionales Update, also eines, das man in der Regel in der Systemsteuerung anklicken muss, um es zu installieren. Das putzt bei Windows 7 und 8.1 dieses unsägliche GWX von der Platte, das Softwarestück, das für Windows 10 geworben hat. Mit KB3184143 ist dieser Patch beziffert, KB3184143

Und die Meldungen zum Schluss

Die zeigen, dass auch ernsten Themen durchaus mal ein Witz innewohnen kann. Einem Nerd - Matt Bryant heißt er - ihm ist es geglückt, die vollständige Liste der nordkoreanischen Internet-Domains herunterzuladen. Die wird ansonsten natürlich streng geheim gehalten. Gerademal 28 Sites umfasst das Netz in Nordkorea. So sieht das World Wide Web des Obersten Führers Kim Jong-Un aus.

Und der Smart Hero Award ist verliehen worden an eine Gruppe, die sich gegen Hasskommentare im Netz engagiert. HoGeSa-tzbau heißt sie, Hooligans gegen Satzbau. Allein schon der Name ist preiswürdig.