Aktuelles aus Ihrer Region

Wohnhausbrand in Metten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Nach Wohnhausexplosion Mutmaßlicher Bombenbastler von Metten zeigt Reue

Nach der Explosion in einem Wohnhaus in Metten im Kreis Deggendorf bereut der mutmaßliche Verursacher das Geschehene. Bei der Detonation am Dienstag war das Wohnhaus des 53-Jährigen total zerstört worden. [mehr]

Luchs | Bild: colourbox.com zum Artikel Aussterben droht wegen Wilderei Bayern soll Luchse aussetzen

In Bayern sollen Luchse in freier Wildbahn ausgesetzt werden, fordert der Bund Naturschutz (BN). Ansonsten drohe der geschützten Tierart das Aussterben, da Wilderer regelmäßig Luchse töten. Im Bayerischen Wald sind laut BN in den letzten sechs Jahren 14 Luchse spurlos verschwunden. Von Lorenz Storch [mehr]

am Mast | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Reaktionen aus Ostbayern auf Entwicklung in Türkei Hochschule Amberg-Weiden verschiebt Kooperation

Ausnahmezustand, Tausende Festnahmen, Ausreisesperre für Akademiker: Angesichts der jüngsten Entwicklung in der Türkei wächst auch in Ostbayern die Verunsicherung: etwa in der Wirtschaft und an Hochschulen. Von Marcel Kehrer [mehr]

Testspiel SpVgg Landshut - FC Bayern München am 23.07.2016 im ebmpapst Stadion am Hammerbach in Landshut | Bild: dpa-Bildfunk zur Bildergalerie mit Informationen 3:0 gegen SpVgg Landshut Rekordmeister tut sich schwer

Landesligist SpVgg Landshut hat dem FC Bayern einiges abverlangt: Der Rekordmeister hat auch sein drittes Testspiel unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti gewonnen, tat sich allerdings über weite Strecken schwer. Der Amoklauf von München spielte auch hier eine Rolle. [mehr]

Weitere Themen

40 Jahre Therme Bad Birnbach | Bild: BR/Harald Mitterer zum Artikel 40 Jahre Therme Bad Birnbach Die Pioniere des heißen Wassers

Vor 40 Jahren sprudelte in Bad Birnbach (Lkr. Rottal-Inn) erstmals heißes Thermalwasser aus 1.618 Metern Tiefe. Mit der Ausstellung "40 Jahre - 40 Bilder" erinnert der Thermalkurort an die Anfänge des Badetourismus. Von Harald Mitterer [mehr]

Eine Armbinde der Sicherheitswacht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Sicherheitswacht Waldkirchen Unterwegs gegen "Wildbiesler" und Störenfriede

Das Team der neuen Sicherheitswacht in Waldkirchen (Lkr. Freyung-Grafenau) ist zum ersten Mal auf Streife gegangen. Die vier Männer und eine Frau sollen vor allem am Abend und am Wochenende die Polizei unterstützen. Von Lars Martens [mehr]

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

Neue Behelfsbrücke in Simbach am Inn | Bild: BR/Harald Mitterer zum Artikel Hochwasserschäden im Lkr. Rottal-Inn Freistaat bezuschusst Infrastruktur-Aufbau

Der Freistaat Bayern unterstützt die von der Hochwasserkatastrophe Anfang Juni betroffenen Gemeinden im Landkreis Rottal-Inn bei der Wiederherstellung der geschädigten Infrastruktur. Das hat Innenminister Joachim Herrmann (CSU) jetzt bekannt gegeben. [mehr]

Tödlicher Unfall bei Mallersdorf | Bild: Ratisbona Media zur Bildergalerie mit Informationen Auto prallt gegen Lastwagen 48-Jähriger stirbt bei Unfall in Steinkirchen

Am frühen Donnerstagmorgen ist ein 48-jähriger Autofahrer in Steinkirchen bei Mallersdorf-Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen) tödlich verunglückt. Aus bislang unbekannter Ursache schleuderte der Wagen gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Von Andreas Wenleder [mehr]

Heimat

Ansicht von Walburgskirchen | Bild: BR/Chris Köhler zur Bildergalerie mit Informationen Walburgskirchen Wie ein Dorf der Verödung trotzt

Die Hiobsbotschaft aus vielen ländlichen Regionen Bayerns heißt: Die Jugend wandert ab, Schulen und Dorfläden werden geschlossen. Auch die Bauern geben auf. Mit anderen Worten: Dörfer sterben. Allerorts? Nein! Von Chris Köhler. [mehr]

Wald | Bild: BR/Andrea Kammhuber zum Video mit Informationen Hochwasser vermeiden Bistum Passau setzt auf Biodiversität bei der Waldwirtschaft

Die meisten Wälder sind Forstbetriebe, deren Bestand einen wirtschaftlichen Nutzen hat. Natürliche Wälder gibt es wenig, dabei sind sie für die Artenvielfalt wichtig. In den Wäldern des Bistums Passau wird nun verstärkt darauf geachtet, dass fünf Prozent der Waldbestände natürlich bleiben. Von Sebastian Grosser [mehr]

Der "Wirgarten" in Dingolfing | Bild: BR zum Artikel Wirtshaustipp Der "Wirgarten" in Dingolfing

Mit Größe, urbayerischer Originalität, dem beeindruckenden Mut und der Freundlichkeit der Wirte, hat der "Wirgarten" in Dingolfing unseren Wirtshausexperten Wolfgang Schneider beeindruckt. [mehr]