Telekolleg - Häufige Fragen


61

Telekolleg Häufige Fragen

Stand: 04.01.2016

BRmedia GmbH / Teilnehmerbetreuung

Die Teilnehmerbetreuung des Telekollegs erreichen Sie
montags, dienstags, donnerstags und freitags
von 8:45 Uhr bis 13:45 Uhr.
E-Mail: telekolleg@br-media.de

Anmeldebestätigungen

  • Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Ihre Daten werden an die von Ihnen gewählte Kollegtagschule weitergeleitet. Die Kollegtagschulen werden Sie rechtzeitig zum ersten Kollegtag einladen, meistens geschieht dies ein bis zwei Wochen vorher.
  • Wiederholer des Lehrgangs müssen sich erneut anmelden.

Teilnehmergebühr

  • Da es sich um ein Angebot der Kultusministerien in Bayern und Brandenburg für den zweiten Bildungsweg handelt, wird für die Lehrgänge des Telekollegs weder eine Anmelde- noch eine Lehrgangsgebühr erhoben. .
Kostenübersicht
 Bücherkosten
Fachhochschulreifeca. 300 €
Vorkurs und Fachhochschulreifeca. 360 €
Mittlere Reife
(nur in Bayern möglich!)
ca. 135 €
Einzelfachbelegung
(max. 2 Fächer)
abhängig vom Fach

Auslieferung Begleitmaterial

Die Auslieferung dauert etwa eine Woche. Versand erfolgt durch Fa. Rhenus Medien-Logistik in Landsberg.

Bezahlung des Begleitmaterials

  • Die Beträge für das Begleitmaterial zahlen Sie jeweils nur für das gerade beginnende Trimester bzw. zuerst für den Vorkurs.

Fallls Sie sich für den Paketservice der BRmedia GmbH entscheiden, sind die Kosten für das Studienmaterial trimesterweise per Vorkasse (zzgl. 5 € Versandkosten pro Buchpaket) zu bezahlen. Die Rechnung wird rechtzeitig vor Beginn eines Trimesters als Ankündigung der Lieferung versandt. Geliefert werden die Bücher dann nach Zahlungseingang.

Bücher-Bestellung

Sollten Sie bereits Bücher besitzen, bestellen Sie bitte bei Bedarf die fehlenden Bücher einzeln auf dieser Seite:

Arbeitsbögen

Die Arbeitsbögen können kostenlos von dieser Website heruntergeladen werden:

Mitschnitte (DVD-Aufzeichnungen) von Telekolleg-Sendungen

Die Sendungen des Telekollegs sind als Schulfernsehen klassifiziert.

Die staatliche Lehrerakademie in Bayern bietet online ein ausführliches Informationsangebot zu generellen Rechtsfragen der Mediennutzung im Unterricht:

Kollegtaglehrer (nicht die Kollegiaten selbst!) sind berechtigt, Kopien von Telekolleg-Sendungen bei den Mitschnittdiensten gegen eine geringe Gebühr zu bestellen.
Informationen finden Sie hier:
           

Wenn Sie als Kollegiat eine Sendung versäumt haben und auch die DVD-Aufzeichnung nicht funktioniert hat, können Sie Kollegiaten Ihrer Kolleggruppe, Ihren Kollegtaglehrer oder Freunde oder Bekannte um eine Kopie der Sendung bitten. Nur dieser Personenkreis ist nach dem Ausnahmeparagrafen 52 des Urheberrechtsgesetzes berechtigt, Ihnen solche Kopien zu überlassen. Der Verkauf dieser Kopien ist illegal und kann bestraft werden.

Es besteht leider nicht mehr die Möglichkeit, beim BR-Mitschnittdienst Kopien für private Zwecke zu erwerben, da der Mitschnittdienst aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt wurde.


61