Telekolleg - Mathematik


1

Telekolleg - Stochastik I Definition der Unwahrscheinlichkeit

Wir haben die Wahrscheinlichkeit berechnet - können wir auch die Unwahrscheinlichkeit berechnen?

Stand: 10.12.2019 | Archiv

Genauso, wie man die Wahrscheinlichkeit für das Eintreffen eines Ereignisses angeben kann, ist es natürlich auch für das Nichteintreffen möglich.

Definition der Unwahrscheinlichkeit

Da es die Umkehrung des Eintreffens ist, bleibt für das Nichteintreffen der Restwert zum Gewissheitsfall 1. Wählt man für das Nichteintreffen eines Ereignisses das Symbol P(Equer) , so gilt P(Equer) = 1 – P(E) oder, wenn man für P(E) g/m einsetzt, P(Equer) = 1 – g/m .

Wahrscheinlich - unwahrscheinlich

Wahrscheinlichkeit und Unwahrscheinlichkeit

Auf das Beispiel mit dem Würfelspiel angewendet ist also die Wahrscheinlichkeit, eine bestimmte Zahl zu würfeln, P(E) =  1/6, ein Wert der kleiner ist als 0,5, und somit ist das Eintreffen des Ereignisses unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht eintritt, ist dann P(Equer)  = 1 – 1/6 = 5/6. Und 5/6 > 0,5, und somit ist es wahrscheinlich, dass die gewünschte Zahl nicht erscheint.


1