Telekolleg - Informatik


0

Technologie - 2. Thermodynamische Systeme 1. Entwicklung von Wärmekraftmaschinen

Dampfloks haben etwas Faszinierendes. Hinter diesem Wunderwerk steckt eine geniale Erfindung: die Dampfmaschine. Deren Mechanismus ist im Grunde ganz einfach.

Stand: 13.04.2017

Die Erfindung der Dampfmaschine war ein Meilenstein in der Geschichte der Technik. Damit konnte die Arbeitskraft von Menschen durch die Energie von Brennstoffen wie Holz und Kohle ersetzt werden.

Der Mechanismus der Dampfmaschine

Eine Spielzeug-Dampfwalze zeigt das Funktionsprinzip der Dampfmaschine.

Der Mechanismus einer Dampfmaschine ist im Prinzip so einfach, dass es dazu sogar funktionierende Spielzeug-Modelle gibt. Der Arbeitskolben wird vom Wasserdampf hin- und herbewegt, der abwechselnd aus zwei Ventilen links und rechts ausströmt. Mit der Bewegung des Kolbens wird ein Schwungrad angetrieben.

Ein verblüffendes Experiment mit Dampf

Experiment mit einer Getränkedose

Die meisten Menschen vermuten die Energie des Wasserdampfs alleine in seinem Druck. Mit einem Experiment wird gezeigt, dass ein großer Teil der Energie noch woanders steckt: In einer Getränkedose aus Blech kocht ein wenig Wasser. Wird die Dose mit der Öffnung voran in ein Wasserbecken getaucht, dann kondensiert der Wasserdampf schlagartig und nimmt viel weniger Raum ein. Dies erzeugt einen starken Unterdruck, die Dose wird vom äußeren Luftdruck zusammengepresst.


0