Grips


2

GRIPS Mathe 16 Messen mit Längenmaßen

Auf dem Reiterhof gibt es für Sebastian Wohlrab, Eve und Matthias viel zu entdecken. Besonders angetan hat es ihnen die riesige Reithalle. Doch wie groß ist sie eigentlich? Auf den nächsten Seiten dreht sich alles um Längemaße und Flächen.

Stand: 27.10.2011 | Archiv

Illustration GRIPS Mathelehrer- Lektion 16 | BR | Bild: BR

Längemaße schätzen

Eve und Matthias schätzen die Länge und die Breite der Reithalle. Damit das gut klappt, verwenden beide eine passende Vergleichsgröße.

Klicke auf die Lupe, um die komplette Grafik zu sehen!

Wenn du auf die Grafik klickst, siehst du einige Beispiele für soche Vergleichsgrößen.
Sie helfen dir beim Schätzen von Längen.

In der Tabelle kannst du die Vergleichsgrößen noch einmal nachlesen:

Vergleichsgrößen
LängenmaßBeispiel
1 mmAbstand der kleinen Striche auf dem Lineal 
1 cmBreite eines Kinderfingers
10 cmBreite einer Rolle Toilettenpapier
1 mAusgestreckte Arme eines Kindes
10 mLänge des Klassenzimmers
100 mLänge des Fußballplatzes
1 km2½ Runden um den gesamten Sportplatz
10 km25 Runden um den gesamten Sportplatz

Beim Umrechnen von Längen in andere Einheiten musst du Folgendes beachten:

Umrechnungsfaktor 10Umrechnungsfaktor 1000
1 m = 10 dm1 km = 1000 m
1 dm = 10 cm
1 cm = 10 mm

Länge der Reithalle

Matthias misst die Länge und die Breite der Reithalle mit seiner Schrittlänge. Ein Schritt von Matthias ist 0,9 Meter lang. Er kommt auf folgende Ergebnisse:

Breite: 22 Schritte
Länge: 66,5 Schritte

Umrechnung in Meter:

Breite: 22 · 0,9 = 19,8 Meter
Länge: 66,5 · 0,9 = 59,85 Meter

Eve nimmt zum Abmessen der Reithalle einen Meterstab. Das sind ihre Ergebnisse:

Breite: 20 Meter
Länge: 60 Meter






Beide sind trotz unterschiedlicher Messerverfahren ungefähr auf die gleichen Ergebnisse gekommen. Die Reithalle ist rund 60 Meter lang und 20 Meter breit.


2