Grips


21

GRIPS Englisch 27 Alles über das Passiv

Wann brauchst du das Passiv und wie bildest du es? Hier kannst du das Wichtigste dazu nachlesen: kurz und einfach erklärt.

Stand: 08.04.2019 | Archiv

Illustration GRIPS Englischlehrer- Lektion 27 | BR | Bild: BR

Das Passiv drückt aus, dass etwas getan wird:
Ein Baby wird gebadet, ein Mann überfallen, eine Sprache gesprochen, ein Fotos gemacht ...

Passiv im simple present

Und so bildest du das Passiv in der einfachen Gegenwart:

Many Germans speak English. (Aktiv)
Englisch is spoken by many Germans. (Passiv)

So haben sich die einzelnen Satzglieder verändert:

"English" (das Objekt) steht nun am Satzanfang. Da "English" Einzahl ist, folgen "is" und das Verb in der 3. Form (speak, spoke, spoken). Dann wird "by" angeschlossen. Damit erfährt man, von wem etwas getan wird: Englisch wird von vielen Deutschen gesprochen.

Bei der Mehrzahl:

Matthias takes a lot of photos. (Aktiv)
A lot of photos are taken by Matthias. (Passiv)

Auch hier wurde auf dieselbe Weise umgestellt:

"A lot of photos" (Objekt) steht nun an der Spitze. Da es sich dabei um die Mehrzahl handelt, folgen "are" und das Verb in der 3. Form (take, took, taken). Dann wird wieder "by" angeschlossen. Damit erfährt man, von wem die Fotos gemacht werden - nämlich von Matthias.

Wenn du dieses Prinzip verstanden hast, ist es auch nicht schwer, Passivsätze in der einfachen Vergangenheit zu bilden.

Passivsätze im simple past

Yesterday a man stole Michael's new bike.
Yesterday Michael's new bike was stolen by a man.

Wieder wurden die Satzglieder auf dieselbe Weise umgestellt:

"Michael's new bike" kommt an den Anfang. Da "bike" Einzahl ist, folgt "was" und das Verb in der 3. Form (steal, stole, stolen). Dann wird by angeschlossen: So erfährst du, von wem das neue Rad gestohlen wurde.

In der Mehrzahl:

Yesterday Camilla wrote twenty text messages.
Yesterday twenty text messages were written by Camilla.

So wurde umgestellt:

Da "twenty text messages" Mehrzahl ist, folgt "were" und das Verb wieder in der 3. unregelmäßigen Form (write, wrote, written). Dann kommt wieder "by": Damit erfährst du, von wem die Nachrichten geschrieben wurden.


21