Grips


100

GRIPS Deutsch 33 Fernsehen, Internet, Radio und Co.

Medien sind allgegenwärtig und bestimmen immer mehr unser Leben. Doch was macht die Qualität von Zeitung, Fernsehen, Radio oder Internet aus? Was sind die Unterschiede, wozu nutzt man sie und worauf sollte man achten?

Stand: 29.08.2011 | Archiv

Illustration GRIPS Deutschlehrerin- Lektion 33 | BR | Bild: BR

Medien - dieses Wort hast du sicher schon oft gehört. Es wird heute meist mit Massenmedien wie Fernsehen und Tageszeitung gleichgesetzt. Im eigentlichen Sinne, sind Medien Überträger von Informationen.

Rasanter Wandel

Die technischen Neuerungen, die Computerentwicklungen und die schnellen Übertragungsraten sind Grundlage dafür, dass die Medienlandschaft sich rasant erneuert. War lange Zeit das Buch und das gedruckte Wort das wichtigste Medium, kamen Radio und Fernsehen dazu und wurden nach und nach immer wichtiger. Noch wird weltweit am meisten das Fernsehen genutzt, aber das Internet und die Smartphones oder Tablets holen immer mehr auf. Doch egal welches Medium uns berieselt oder welches Medium wir nutzen - es ist wichtig, dass wir uns seiner Bedeutung bewusst sind - schließlich beeinflusst es ständig unser Leben.

Rauchzeichen und Wandmalerei

Seit es Sprache gibt, gibt es sicherlich auch Medien. Natürlich gab es in der Steinzeit weder Fernsehen noch Internet. Auch schreiben konnte damals noch niemand. Aber es gab zum Beispiel die Möglichkeit Informationen an die Wand einer Höhle zu zeichnen oder sie in einen Stein zu ritzen. Auch mit Rauchzeichen konnten Informationen weitergegeben werden. Seitdem hat sich die Welt ziemlich verändert. Heutzutage sind die verschiedenen Möglichkeiten Informationen zu übertragen wichtiger denn je. Es entwickeln sich ständig neue Medienarten, wie das Internet oder das Smartphone.

Vorsicht: Werbung!

Generell muss man darauf achten, dass sich alle Medien über Werbung finanzieren. Obwohl Werbung eigentlich klar gekennzeichnet sein müsste, halten sich die Anbieter nicht immer daran. Es ist aber natürlich ein großer Unterschied, ob man einen Werbeartikel oder einen neutral recherchierten Artikel liest. Denk doch nur einmal an einen Bericht über Arzneimittel oder einen Werbespot für Arzneimittel. Besonders im Internet, aber auch in Zeitungen und selbst im Fernsehen ist nicht immer ganz klar, um was es sich handelt. Als Nutzer sollte man sich dessen bewusst sein und im Zweifelsfall genau nachsehen, wer hinter einem Artikel oder einem Video steckt.

Hier nun ein kleiner Wegweiser durch den Mediendschungel und die derzeit gebräuchlichsten Medienarten. Lass dich doch von ihm anregen und überlege: Welche Meiden bevozugst du? Wann nutzt du die Medien? Wie lange nutzt du sie und wie intensiv?

Fernsehen

Vorteile

Vorteile

  • unterschiedliche Programme für unterschiedliche Geschmäcker und Ansprüche
  • aktuelle Bilder aus aller Welt
  • rund um die Uhr verfügbar
  • Sendungen können aufgezeichnet werden
  • Informationen können leicht und mühelos aufgenommen werden
  • arbeitet vor allem mit dem Bildmaterial, das oft sehr eindrücklich ist
  • bietet viele Möglichkeiten einfach abzuschalten durch Shows, Spiele (Quiz-Sendungen), Unterhaltung

Nachteile

Nachteile

  • feste Sendezeiten
  • teures Fernsehgerät erforderlich
  • Stromanschluss, Receiver, Satellitenschüssel oder Kabelanschluss nötig
  • gebührenpflichtig
  • kann zu unbedeutender Berieselung verkommen
  • verleitet zu übermäßigem Konsum

Nutzung

Nutzung

Es ist wohl noch immer eines der beliebtesten Medien und hat wirklich eine Menge zu bieten. Der richtige und verantwortungsvolle Umgang ist die Voraussetzung dafür, dass es dir wirklich nützt und dich nicht nur ablenkt.


Wie bei allen anderen Medien auch, kommt es darauf an, was man damit macht. Endloses Ansehen von Talkshows mag zwar unterhaltsam sein, hat aber nichts mit sinnvoller Mediennutzung zu tun. Natürlich musst du auch nicht unentwegt nur Nachrichten und Dokumentationen ansehen. Die Mischung macht's und weniger ist mehr!

Internet

Vorteile

Vorteile

  • riesige Fülle an Informationen
  • leicht und jederzeit zugänglich
  • Wissen wird häufig aktualisiert
  • Informationen sind sehr schnell im Netz
  • viele andere Medienarten können über das Internet genutzt werden (Radio, Fernsehen, Zeitung, Zeitschrift)
  • Kommunikation mit anderen möglich, Kontaktbörse, Austausch von Informationen möglich

Nachteile

Nachteile

  • manchmal zu viele Informationen
  • Informationen sind zwar schnell im Netz, sind aber nicht immer genau überprüft
  • man weiß nicht immer, wer etwas geschrieben hat, ob es stimmt und von wann ein Artikel ist
  • Surfverhalten und Daten können relativ leicht ausspioniert werden, wenn man sich nicht schützt
  • scheinbare Anonymität
  • alle Informationen werden gespeichert, auch solche, die einem unangenehm sind
  • teurer Computer nötig
  • Internetanschluss und Stromanschluss nötig
  • kostenpflichtig

Nutzung

Nutzung

Dieses noch sehr junge Medium ist extrem vielseitig und wandlungsfähig und vereint gewissermaßen alle Medien in sich. Es bietet ungeahnte Möglichkeiten, jedoch solltest du darauf achten, dich nicht in den Weiten des WWW zu verlieren. Unbedingt solltest du auch auf die Tücken und Schattenseiten des Internets achten, sonst kann es teuer und unangenehm werden. Wer möchte schon, dass die Bankdaten ausspioniert werden oder dass der Arbeitgeber peinliche Fotos von einem sieht oder plötzlich Hunderte von Menschen vor der eigenen Haustüre stehen, weil sie sich zu deiner im Internet angekündigten Party einladen?

Radio

Vorteile

Vorteile

  • vielseitiges Angebot (Informationen, Reportagen, Nachrichten, Hörspiele, Verkehrsinformationen, Musik unterschiedlichster Genres)
  • Nachrichten und Verkehrsfunk sind stets sehr aktuell
  • kostengünstig
  • durchs Internet sind viele Informationen jederzeit erhältlich, auch als Podcast zum Nachhören
  • Unterhaltung, die man nebenbei hören kann, zum Beispiel bei der Arbeit oder beim Autofahren - der Nutzer weiß, wer der Absender ist und kann sich an ihn richten

Nachteile

Nachteile

  • feste Sendezeiten (mittlerweile aber nicht mehr so schlimm, da vieles als Podcast nachzuhören ist, online)
  • Radiogerät erforderlich, Strom nötig
  • gebührenpflichtig
  • man muss immer die richtigen Frequenzen bekommen, es kann zu Sendestörungen kommen
  • manche lokalen Sender sind nur in einem sehr begrenzten Raum zu hören

Nutzung

Nutzung

Obwohl es schon seit einer ganzen Weile den Hörfunk gibt und es schon ein Massenmedium war, als man von Fernsehern nur träumen konnte, ist es immer noch ein wichtiges Medium. Sehr viele Menschen nutzen es täglich mehrmals, manche haben das Radio auch einfach immer im Hintergrund laufen. Es gibt eine große Auswahl von Sendern mit unterschiedlichsten Programmangeboten. Je nachdem, ob man einfach nur nebenbei hört, Informationen zum Weltgeschehen möchte, aufmerksam Reportagen hören oder einfach nur Musik möchte, es findet sich für jeden etwas.

Tageszeitungen

Vorteile

Vorteile

  • jederzeit und überall nutzbar
  • keine weiteren Hilfsmittel nötig
  • sehr leicht transportabel
  • aktuelle Informationen übersichtlich dargeboten, mehr oder weniger stark bebildert
  • preisgünstig als Einzelzeitung
  • im Abonnement reglmäßig nach Hause geliefert
  • überall erhältlich
  • verschiedene Geschmacksrichtungen von sachlich bis reißerisch
  • je nach Zeitung, unterschiedlich lange und ausführliche Artikel zu einem Thema
  • oft mit starkem lokalen Teil, sodass man erfährt, was im Wohnort passiert

Nachteile

Nachteile

  • Informationenen veraltern, immer nur tagesaktuell
  • weil die Zeitung gedruckt und ausgeliefert werden muss, nicht so aktuell wie zum Beispiel das Internet oder Radio
  • umständliche Formate, nicht alle sind handlich
  • benötigt Papier zum Druck
  • muss, wenn man kein Abonnement hat, täglich neu gekauft werden

Nutzung

Nutzung

Obwohl es eines der "älteren" Medien ist, ist es nach wie vor aktuell und wichtig. Es informiert uns sehr umfangreich über das tagesaktuelle Geschehen, liefert Hintergründe und Informationen aus der eigenen Stadt und der ganzen Welt. Auch online kann man sie inzwischen lesen und bei dieser Version sogar den Austausch mit anderen Lesern suchen oder die Artikel kommentieren. Es gibt verschiedene Zeitungen, die um die Gunst der Leser wetteifern. Die einen versuchen ihre Leser durch viele Bilder, fette und skandalträchtige Überschriften und wenig Text zu begeistern. Das ist die Boulevardpresse. Die anderen Tageszeitungen liefern lieber sachliche Informationen und Hintergründe und bieten meistens mehr Text als Bild.

Zeitschriften

Vorteile

Vorteile

  • ständig neue Informationen
  • jederzeit und überall nutzbar
  • keine weiteren Hilfsmittel nötig
  • leicht transportabel, praktische Formate
  • bei umfangreicheren Texten angenehm zu lesen
  • meistens gut bebildert und aufwendiger hergestellt

Nachteile

Nachteile

  • teilweise relativ teuer
  • Informationen veraltern relativ schnell
  • viele Informationen aus (Lifestyle-) Zeitschriften sind zwar unterhaltsam, aber nicht notwendig
  • benötigt viel Papier

Nutzung

Nutzung

Eine Zeitschrift erscheint nicht so häufig wie eine Zeitung. Manche erscheinen wöchentlich, andere monatlich, das kommt ganz auf die Zeitschrift an. Im Gegensatz zur Tageszeitung geht es bei einer Zeitschrift um ein bestimmtes Thema. Das reicht von Klatsch und Tratsch über Mode, Sport, Musik, Nachrichten, Computer bis zu wissenschaftlichen Fachzeitschriften. In sogenannten Lifestyle-Magazinen wird einem erklärt, was man alles braucht um angesagt gekleidet zu sein, welche Frisur die richtige ist, welche Musik gerade in ist und was sonst noch alles wichtig ist. In einer Zeitschrift werden die aktuellsten Neuerungen zum Thema vorgestellt. Oft gibt es dazu viele bunte Bilder. Auch hier sollte man auf die Werbung achten!

Buch

Vorteile

Vorteile

  • jederzeit und überall nutzbar
  • keine weiteren Hilfsmittel nötig
  • leicht transportabel
  • übersichtlich strukturiert
  • das Lesen kann jederzeit unterbrochen werden
  • regt die Fantasie an, es entstehen Bilder im Kopf
  • Informationen muss man sich selbst erarbeiten, deshalb bleiben sie so gut im Gedächtnis
  • mit Ausweis kann man sich die Bücher in der Bibliothek ausleihen, relativ günstig

Nachteile

Nachteile

  • Wissen veraltet relativ schnell
  • Bücher werden oft nur einmal gelesen - dafür sind sie teuer
  • Bücher müssen gepflegt werden, sonst gehen sie kaputt
  • benötigen viel Papier

Nutzung

Nutzung

Das Buch ist unter den Medien eines der ältesten. Schon im Mittelalter gab es Bücher. Damals waren sie handgeschrieben und nur die wenigsten Menschen konnten lesen. Durch die Erfindung des Buchdruckes, wurde eine preiswertere Buchherstellung möglich. Mit der Zeit war Bildung und Bücher nicht nur ein Privileg der Wohlhabenden. Heute können alle Kinder in der Schule lesen lernen und Bücher finden sich in fast jedem Haushalt. Es gibt eine unendliche Vielfalt an Lektüre, egal ob Unterhaltungsliteratur, Lexika oder Fachbücher - es gibt nichts, was es nicht gibt. Interessiert man sich für Bücher, kann sich aber nicht alle kaufen, geht man in eine Leihbücherei, in der man umsonst oder für ein geringes Entgelt Bücher ausleihen kann.


100