alpha Lernen - Wirtschaft & Arbeit

Sozialkompetenzen Leistungsbereitschaft

Von: Katharina Putz, Matthias Schranner

Stand: 03.08.2017

Schau dir zunächst das Video auf die folgenden Fragen hin an:

  • Um welche soziale Kompetenz geht es in diesem Film?
  • Warum sind die Tänzerinnen und Tänzer bereit, ihr Bestes zu geben?
  • Was bedeutet für Trainer Kevin Leistungsbereitschaft?
  • Was ist für Trainer Kevin auch wichtig, damit die Leistungsbereitschaft seiner Gruppe erhalten bleibt?
  • Was sollte man tun, wenn etwas noch nicht sofort klappt?

Weiter unten findest du die Antworten auf die Fragen im Lerncheck und vertiefende Informationen.

Lerncheck: Leistungsbereitschaft

1

Um welche soziale Kompetenz geht es in diesem Film?

Antwort

Es geht um die Leistungsbereitschaft.

2

Warum sind die Tänzerinnen und Tänzer bereit, ihr Bestes zu geben?

Antwort

Sie wollen unbedingt gewinnen.

3

Was bedeutet für Trainer Kevin Leistungsbereitschaft?

Antwort

Leistungsbereitschaft ist für ihn, wenn die Leute sich voll und ganz einlassen auf das, was sie tun und die Leistung auch wirklich erbringen wollen.

4

Was ist für Trainer Kevin auch wichtig, damit die Leistungsbereitschaft seiner Gruppe erhalten bleibt?

Antwort

Pausen

5

Was sollte man tun, wenn etwas noch nicht sofort klappt?

Antwort

Nicht sofort aufgeben, es noch mal versuchen und Vertrauen in sich selbst haben, dass man Dinge schaffen kann.

Was versteht man unter Leistungsbereitschaft?

Leistungsbereit ist ein Mensch, der z. B. in der Lage ist

  • Engagement zu zeigen
  • sich beim Bearbeiten von Aufgaben nach Kräften einzusetzen
  • sich um möglichst gute Ergebnisse zu bemühen
  • auch mal Arbeiten zu akzeptieren, die nicht so angenehm sind.

Nur wenn ich bereit bin, mich auf die Anforderungen, die mir gestellt werden, einzulassen, kann ich die verlangte Leistung auch erbringen. Oft sind dies Aufgaben, deren Sinn und Notwendigkeit ich eventuell nicht sofort erkenne. Mein Vorgesetzter bzw. mein Trainer weiß aber, weshalb er dies von mir verlangt. Er kann aus seiner Erfahrung das "große Ganze" überblicken.