alpha Lernen - Chemie

Metalle Physikalische und chemische Eigenschaften

Von: Claudia Fröhlich, Andreas Ziegler

Stand: 22.04.2020

Schau dir zunächst das Video auf die folgenden Punkte hin an:

  • Die Metalle Silber und Magnesium glänzen beide silbrig und zeigen auch sonst die typischen Metalleigenschaften. Erläutere eine experimentelle Möglichkeit, um die Metalle voneinander zu unterscheiden.
  • Nenne zwei edle und zwei unedle Metalle.
  • Unedle Metalle wie Eisen reagieren sehr schnell mit dem Sauerstoff aus der Luft. Man sagt, sie korrodieren. Beschreibe eine Möglichkeit, unedle Metalle vor Korrosion zu schützen.

Weiter unten findest du im Lerncheck die Antworten zu den Fragen und vertiefende Informationen.

Frage

Die Metalle Silber und Magnesium glänzen beide silbrig und zeigen auch sonst die typischen Metalleigenschaften. Erläutere eine experimentelle Möglichkeit, um die Metalle voneinander zu unterscheiden.

Antwort

Man gibt auf beide Metalle jeweils ein paar Tropfen Salzsäure (auch andere Säuren möglich!). Salzsäure reagiert nur mit Magnesium unter Gasentwicklung, da Magnesium ein unedles Metall ist. Silber ist dagegen ein edles Metall und reagiert nicht mit Salzsäure.

Frage

Nenne zwei edle und zwei unedle Metalle.

Antwort

  • Edle Metalle: Chrom, Silber, Gold
  • Unedle Metalle: Eisen, Aluminium, Magnesium

Frage

Unedle Metalle wie Eisen reagieren sehr schnell mit dem Sauerstoff aus der Luft. Man sagt, sie korrodieren. Beschreibe eine Möglichkeit, um unedle Metalle vor Korrosion zu schützen.

Antwort

Eisen lässt sich vor Korrosion schützen, indem man es mit einem edlen Metall wie zum Beispiel Chrom überzieht. Chrom reagiert nicht mit dem Sauerstoff aus der Luft.

Die Begriffe "edel" und "unedel" beziehen sich nicht auf den Preis beziehungsweise den Wert eines Metalls, sondern auf dessen Reaktionsverhalten gegenüber Salzsäure und Sauerstoff. So reagieren unedle Metalle heftig mit den beiden Reagenzien, edle Metalle dagegen nicht.