Telekolleg

Berufsbegleitend die Fachhochschulreife erwerben

TELEKOLLEG Berufsbegleitend die Fachhochschulreife erwerben

Aktuelles:

Start der nächsten Lehrgänge:
Sommer 2018 in Bayern und Brandenburg

Start der Anmeldung:
Voraussichtlich ab Januar 2018 steht die elektronische Anmeldung zur Verfügung

Was ist das Telekolleg?

Das Telekolleg ist ein bewährtes Angebot des Zweiten Bildungsweges der Kultusministerien in Bayern und Brandenburg gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk. Mit dem Telekolleg können Sie berufsbegleitend anerkannte Schulabschlüsse erwerben.

Mittlere Reife

  • Start in Bayern im Juni 2018
  • Dauer ca. 8 Monate
  • Kosten insgesamt ca. 175 € (Anmeldegebühr und Bücherkosten)

Fachhochschulreife

  • Start in Brandenburg und Bayern November 2018
  • Dauer ca. 20 Monate
  • Kosten insgesamt ca. 335 € (Anmeldegebühr und Bücherkosten)
  • Freiwilliger Vorkurs zur Wissensauffrischung: Start Sommer 2018 (Kosten 108 €)

Wie funktioniert das Telekolleg?

Das Telekolleg ist eine Kombination aus Selbststudium und Präsenzunterricht.

Selbststudium
Sie organisieren Ihren Lernrhythmus individuell - angepasst an Ihre persönliche Berufs- und Familiensituation und zwar anhand: 

Präsenzunterricht
Der verpflichtende Präsenzunterricht findet ca. alle zwei Wochen samstagsvormittags statt (außer in den Ferien)
Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer schätzen die fachliche und persönliche Betreuung durch unsere Lehrerinnen und Lehrer an den Kollegtagschulen sehr.

Kosten

Zu den Kosten des Telekollegs gehören die einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 39 € und Aufwendungen für das Lehrmaterial (Bücher).

Einzelfachzertifikate:

Wenn Sie keinen Schulabschluss anstreben und lediglich Ihr Wissen in einzelnen Fächern auffrischen möchten, können Sie auch einzelne Fächer belegen.