Grips


10

GRIPS Englisch 19 Das going to-future zum Nachlesen

Schon was fürs nächste Wochenende geplant? Wie wär's mit Kino, Sport oder Shoppen? Um deine künftigen Pläne deinen Freunden mitzuteilen, brauchst du das going to-future. Wir zeigen dir, wie's geht.

Stand: 08.09.2011

Illustration GRIPS Englischlehrer- Lektion 19 | BR | Bild: BR

Michael Meisenzahl, Camilla, Paulina und Janis jedenfalls haben vor, in einer Gärtnerei zu helfen. Schau dir ihre Aufgaben - und damit die Formen des going to-futures - an:

Verwendung

Beispiel 1

Camilla

Camilla: I'm going to help at the gardener's.
Camilla: Ich habe vor, in der Gärtnerei zu helfen.

2

Michael

Michael is going to cut the grass.
Michael hat die Absicht, Gras zu mähen

3

Paulina and Janis

Paulina and Janis are going to plant some roses.
Paulina und Janis werden einige Rosen pflanzen.

Vorhaben und Absichten ausdrücken

Diese Zeit heißt auf Englisch going to-future, weil sie sich auf die Zukunft ("future") bezieht. Du drückst damit aus, dass du etwas Bestimmtes vorhast oder die Absicht hast, etwas zu tun. "Going to" hat hier nichts mit "gehen" zu tun. Es bedeutet in diesem Zusammenhang so viel wie "werden" und verweist auf die Zukunft.

Künftige Geschehen ankündigen

Du verwendest das going to-future auch, wenn es deutliche und klare Anzeichen dafür gibt, dass etwas demnächst passieren wird:

Just look at those dark clouds. It's going to rain soon.
Schau dir die dunklen Wolken an. Es wird gleich regnen.

So wird das going to-future gebildet

Formen des going to-futures
SubstantivForm von "to be"going toVerb
Iamgoing toplant ...
Youaregoing tocut ...
Heisgoing tohelp ...
Sheisgoing tochoose ...
Itisgoing tobreak ...
Wearegoing tolearn ...
Youaregoing todrive ...
Theyaregoing toput ...

Verneinung und Fragen mit going to-future

Schau dir an, wie du mit dem going to-future Verneinungen und Fragen bildest:

Verneinungen und Fragen

Verneinung

Sätze verneinen

Janis is not going to help Michael.
Janis wird Michael nicht helfen.

Füge nach am / is / are einfach "not" ein, dann wird der Satz verneint.

Ja-/Nein-Frage

Ja- und Nein-Fragen

Are you going to help me, Paulina?
Wirst du mir helfen, Paulina?

Yes, I am. Ja (ich werde).
No, I am not. Nein (ich werde nicht).

Wh-Frage

Wh-Fragen

What are you going to do next weekend, Camilla?
Was hast du vor am nächsten Wochenende zu machen, Camilla?

Der Unterschied zwischen going to und going to

Lass dich von "going to" nicht verwirren. Es kann in zwei verschiedenen Bedeutungen gebraucht werden:

Achtung, Unterschied

I'm going to the park.
Ich gehe gerade in den Park.

Hier handelt es sich um die Verlaufsform der Gegenwart, das present progressive. Nach going to folgt ein Nomen: the park.

I'm going to go to the park this afternoon.
Ich werde am Nachmittag in den Park gehen.

Hier handelt es sich tatsächlich um die Zukunftsform. Nach going to folgt ein Verb: go.


10