Bayernwetter



Prognosewerte für Donnerstag 12.12.2019 13:00 Uhr

  • Karte
  • Tabelle
  • Bericht
  • BR-Wettermelder

Die Wettervorhersage für Dienstag und die nächsten Tage

Das Wetter in Bayern

Nachts vielerorts aufklarend, Tiefstwerte -11 bis -2 Grad

Wetterlage:  Von Westen her setzt sich vorübergehend Zwischenhocheinfluss durch. Morgen herrscht im Südosten leichter Föhn, auf das übrige Bayern greift ein atlantischer Tiefausläufer über.

Das Wetter am Tag:  In den Abendstunden ist es unterschiedlich bewölkt, besonders im Westen Bayerns ist der Himmel mitunter länger klar.

Das Wetter in der Nacht:  In der Nacht klart es nun auch im Osten auf, örtlich entstehen Nebelfelder. In der zweiten Nachthälfte nimmt die Bewölkung in Unterfranken zu und in den frühen Morgenstunden muss hier mit gefrierendem Regen gerechnet werden! Die Temperaturen sinken auf -2 Grad im Landkreis Aschaffenburg und bis zu -11 Grad in einigen Alpentälern.

Die Aussichten bis Freitag  Morgen gibt es in Süd- und Ostbayern anfangs längeren Sonnenschein, sonst nimmt die Bewölkung zu und später fällt auch Schnee und Schneeregen. Donnerstag und Freitag überwiegen vielerorts die Wolken und es kommt zu weiteren Schnee- und Regenfällen. Die nächtlichen Tiefstwerte liegen zwischen -4 und +2 Grad, die Tageshöchstwerte zwischen 0 und 5 Grad.

Bericht von Dienstag 10.12.2019 16:30 Uhr

 

Web-Tipps

Der längerfristige Wettertrend für Bayern
https://www.br.de/wetter/action/bayernwetter/siebentage.do