BR-KLASSIK - Programmtipps

Programmtipps

Radio-Tipps

Daniel Piazzolla | Bild: Daniel Piazzolla zur Sendung Morgen | 23:05 Uhr BR-KLASSIK Aus dem Studio Franken: Jazztime

"Escalandrum" heißt die Band, die der argentinische Schlagzeuger Daniel Piazzolla seit 1999 mit seinen drei Kollegen betreibt und sich damit aus dem großen Schatten seines berühmten Großvaters Astor Piazzolla befreit. [mehr]


Irwin Gage | Bild: singingsummer.uni-mainz.de zur Sendung 04.09. | 13:05 Uhr BR-KLASSIK Zum 75. Geburtstag des Pianisten Irwin Gage Cantabile

Der Pianist Irwin Gage, der frühere Baseballspieler, geboren 1939 in Cleveland, Ohio, studierte Klavier, Musikwissenschaft und Literatur. Schon bald entwickelte er sich zu einem gefragten Begleiter von Liedsängerinnen und -sängern. [mehr]


Don Redman | Bild: Don Redman zur Sendung 04.09. | 23:05 Uhr BR-KLASSIK All that Jazz Jazztime

Don Redman komponierte 1929 zu einem Text von Andy Razaf den Song “Gee Baby, Ain’t I Good To You”. Chet Baker, Count Basie, Chu Berry, Art Blakey und Kenny Burrell machten ihre eigenen Versionen daraus. [mehr]


Dirigent Christian Thielemann | Bild: picture-alliance/dpa zur Sendung 05.09. | 20:03 Uhr BR-KLASSIK Aus der Semperoper: Festspielzeit: Saisonauftakt in Dresden

Zu Beginn der neuen Dresdner Saison 2014/15 setzt Christian Thielemann am Pult seiner Sächsischen Staatskapelle einen religiösen Programmakzent: Die russische Komponistin Sofia Gubaidulina, eine Spielzeit lang "Capell-Compositrice" des Orchesters, erweist mit ihrem zweiten Violinkonzert ihrer göttlichen Namensgenossin die Reverenz. [mehr]

Fernseh-Tipps

Radoslav Szulc (Violine und Leitung). | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Foto Sessner. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 07.09. | 10:10 Uhr Bayerisches Fernsehen BR-KLASSIK Kammermusik aus Schloss Nymphenburg

Den Solopart im Festkonzert des Bayerischen Rundfunks spielte die junge Münchner Geigerin Julia Fischer, die international bereits auf große Erfolge zurückblicken kann. [mehr]


Porträt Hector Berlioz | Bild: picture-alliance/dpa zur Sendung 07.09. | 21:15 Uhr ARD-alpha Hector Berlioz: Symphonie Fantastique (1830) Meisterwerke der klassischen Musik

Diese audiovisuelle Konzertführer-Reihe gibt ungeahnte Einblicke in die wichtigsten Werke der Musikgeschichte vom Barock bis zur Moderne und lässt den Zuschauer diese Meisterwerke dabei völlig neu erfahren und genießen. [mehr]


Prof. Dr. C. Bernd Sucher. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Natasha-I. Heuse. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 11.09. | 22:50 Uhr Bayerisches Fernsehen Oscar Wilde Suchers Leidenschaften

Mit seiner Lesereihe "Suchers Leidenschaften" feiert C. Bernd Sucher seit 1999 Erfolge an den wichtigen deutschsprachigen Theatern in München, Wien, Hamburg und Zürich und stellt bekannte Buch- oder Theater-Autoren aus seiner ganz persönlichen Sicht vor. [mehr]


John Eliot Gardiner | Bild: Sheila Rock zur Sendung 14.09. | 09:30 Uhr Bayerisches Fernsehen BR-KLASSIK Gardiner dirigiert

Das Symphonieorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks präsentierten im Mai 2014 unter Sir John Eliot Gardiner einen kleinen musikalischen Querschnitt durch die christlichen Konfessionen. Ergänzt wurden die BR-Klangkörper in der Münchner Philharmonie durch das Solistenquartett Lucy Crowe, Jennifer Johnston, Toby Spence und Günther Groissböck. [mehr]


Lorin Maazel | Bild: picture-alliance/dpa/Bearbeitung: BR zur Sendung 14.09. | 11:00 Uhr ARD-alpha BR-KLASSIK Maazel dirigiert Dvorák

ARD-alpha stellt von August bis Anfang November in einer 13-teiligen Reihe alle Chefdirigenten des BR-Symphonieorchesters mit einigen ihrer schönsten Interpretationen vor. Diesmal dirigiert Lorin Maazel Antonin Dvorák. [mehr]

Weitere Fernseh-Tipps

Der Moderator C. Bernd Sucher. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Regina Payenberg-Zeitler. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 18.09. | 23:15 Uhr Bayerisches Fernsehen Suchers Leidenschaften - Thomas Mann

Mit seiner Lesereihe "Suchers Leidenschaften" feiert C. Bernd Sucher seit 1999 Erfolge an den wichtigen deutschsprachigen Theatern in München, Wien, Hamburg und Zürich und stellt bekannte Buch- oder Theater-Autoren aus seiner ganz persönlichen Sicht vor. [mehr]


Der Klavierbegleiter Helmut Deutsch (links) mit Sänger Jonas Kaufmann. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Salve TV/Sebastian Bieker. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 21.09. | 10:30 Uhr Bayerisches Fernsehen BR-KLASSIK Im Schatten des Sängers? Der Klavierbegleiter Helmut Deutsch

"Als Klavierbegleiter darf man ganz ungestraft den Partner wechseln", sagte einmal augenzwinkernd Helmut Deutsch. Das Filmporträt zeigt ihn zusammen mit berühmten Gesangstars wie Jonas Kaufmann, Diana Damrau, Michael Volle, Juliane Banse, Bo Skovhus und Klaus Florian Vogt. [mehr]


Lorin Maazel | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Sendung 21.09. | 11:00 Uhr ARD-alpha BR-KLASSIK Maazel dirigiert Ravel und Strawinsky

ARD-alpha stellt von August bis Anfang November in einer 13-teiligen Reihe alle Chefdirigenten des BR-Symphonieorchesters mit einigen ihrer schönsten Interpretationen vor. Diesmal dirigiert Lorin Maazel Ravel und Strawinsky. [mehr]



Béla Bartók | Bild: picture-alliance/dpa zur Sendung 21.09. | 21:15 Uhr ARD-alpha Béla Bartók: Konzert für Orchester (1943) Meisterwerke der klassischen Musik

Diese audiovisuelle Konzertführer-Reihe gibt ungeahnte Einblicke in die wichtigsten Werke der Musikgeschichte vom Barock bis zur Moderne und lässt den Zuschauer diese Meisterwerke dabei völlig neu erfahren und genießen. [mehr]


ARD-Musikwettbewerb, Konzertkalender für "Schlagzeug, Violoncello, Bläserquintett, Klavier" | Bild: colourbox.com, Getty Images, picture-alliance/dpa, Montage: BR zur Sendung 25.09. | 23:10 Uhr Bayerisches Fernsehen BR-KLASSIK 63. Internationaler Musikwettbewerb der ARD

Unter der Leitung des Schweizer Dirigenten Michel Tabachnik spielen die frischgebackenen ARD-Preisträger gemeinsam mit dem BR-Symphonieorchester bedeutende Werke der Klavier-, Cello- und Schlagzeugliteratur. [mehr]


Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung seines Chefdirigenten Lorin Maazel. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Foto Sessner. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 28.09. | 11:00 Uhr ARD-alpha BR-KLASSIK Lorin Maazel dirigiert

ARD-alpha stellt von August bis Anfang November in einer 13-teiligen Reihe alle Chefdirigenten des BR-Symphonieorchesters mit einigen ihrer schönsten Interpretationen vor. Diesmal dirigiert Lorin Maazel Wolfgang Amadeus Mozart. [mehr]



Die argentinische Pianistin Martha Argerich. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/akg-images/EuroArts/Gert Mothes. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zur Sendung 05.10. | 21:15 Uhr ARD-alpha Robert Schumann: Klavierkonzert (1845) Meisterwerke der klassischen Musik

Diese audiovisuelle Konzertführer-Reihe gibt ungeahnte Einblicke in die wichtigsten Werke der Musikgeschichte vom Barock bis zur Moderne und lässt den Zuschauer diese Meisterwerke dabei völlig neu erfahren und genießen. [mehr]

Sendungsbild: BR Klassik | Bild: BR zur Sendung BR-KLASSIK im TV Klassik zum Sehen

Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart oder Jazzproduktionen: Das Bayerische Fernsehen und ARD-alpha bieten Ihnen Woche für Woche Highlights - nicht nur - der klassischen Musik. [mehr]

Live hören und Musiksuche

"Tod und Verklärung op.24" - Richard Strauss / Concertgebouw Orchestra; Mariss Jansons

Um BR-KLASSIK in Ihrem Player zu öffnen, klicken Sie den Link oder kopieren Sie die URL und fügen diese Ihrem Player hinzu.



Opern live

Oper live auf BR-KLASSIK | Bild: BR zum Artikel Oper live Highlights aus New York, München, Mailand und Nürnberg

Die Oper - das "Kraftwerk der Gefühle". BR-KLASSIK ist live bei den Highlights der Bühnen in New York, München, Mailand sowie Nürnberg dabei und liefert Ihnen große Musikabende frei Haus! [mehr]