BR-KLASSIK - Programmtipps

Programmtipps

Radio-Tipps

Béla Bartók sammelt Volkslieder | Bild: petruschka-klavierfestival.de Heute | 14:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Aus dem Studio Franken: Musik der Welt

Während der McCarthy-Ära verlässt der amerikanische Volksmusiksammler Alan Lomax seine Heimat und reist nach Europa. Hier setzt er seine Arbeit fort: Unter anderem in England und Spanien nimmt er Musik und Tänze auf, in Süditalien dokumentiert er etwa die Musik des traditionellen Puppentheaters, Gesänge von Fischern und Wiegenlieder. [mehr]


Auryn Quartett | Bild: Manfred Esser Heute | 20:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Auryn Quartett und Klenke Quartett Festspielzeit: Europäische Wochen Passau

"ÜberBrücken überbrücken" - das Motto der Europäischen Wochen Passau ist nicht nur ein Wortspiel. Mit dem gemeinsamen Konzert des Auryn Quartetts aus Köln und des Klenke Quartetts aus Weimar wird daraus auch eine Feier von 25 Jahren Deutscher Wiedervereinigung. [mehr]


Der Mandolinist Avi Avital | Bild: Jean-Baptiste Millot / DG Morgen | 19:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung F E S T S P I E L Z E I T Festspielzeit: Audi Sommerkonzerte

Mit seinem unermüdlichen Einsatz hat es Avi Avital geschafft, die Mandoline aus der Folklore- und Barock-Nische zu holen und das Repertoire-Spektrum dieses faszinierenden Zupfinstruments stetig zu erweitern. Zusammen mit der Kremerata Baltica war Avital bei den Audi Sommerkonzerten zu erleben. [mehr]


Khatia & Gvantsa Buniatishvili | Bild: Rheingau Musikfestival 03.08. | 20:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Live aus der Orangerie im Hofgarten - Surround Festspielzeit: Bachwoche Ansbach

Bei der Bachwoche Ansbach ist auch in diesem Jahr das vielseitige Kammerorchester Basel zu Gast. Heuer musiziert es mit zwei temperamentvollen, jungen, brillanten Pianistinnen aus Georgien: Khatia Buniatishvilli und ihre jüngere Schwester Gvantsa. [mehr]


Ludwig van Beethoven, Ölgemälde von Joseph Willibrord Mähler (um 1804) | Bild: H. C. Robbins Landon: "Beethoven. Sein Leben und seine Welt in zeitgenössischen Bildern und Texten", Zürich 1970 04.08. | 19:30 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Live aus Salzburg - Surround Festspielzeit: Salzburger Festspiele

Nach Wolfgang Rihms "Die Eroberung von Mexico" und W.A. Mozarts "Le Nozze di Figaro" ist Beethovens einzige Oper die mit Spannung erwartete dritte Neuproduktion des diesjährigen Salzburger Festspielsommers. BR-KLASSIK überträgt live die seit Monaten ausverkaufte Fidelio-Premiere! [mehr]

Weitere Radio-Tipps

Erich Kleiber | Bild: Wikipedia 05.08. | 13:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Zum 125. Geburtstag des Dirigenten Erich Kleiber Cantabile

Anfang der Zwanziger Jahre stieg im deutschen Musikleben der Stern des gebürtigen Wieners Erich Kleiber auf. Zum 125. Geburtstag von Erich Kleiber sendet BR-KLASSIK neben Leckerbissen des Opernrepertoires eine fulminante Amsterdamer Interpretation von Beethovens fünfter Sinfonie. [mehr]


George Gruntz | Bild: George Gruntz 05.08. | 23:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Aus dem Studio Franken: Jazztime

Uhren, Käse, Berge und ganz viel Jazz: "All that Switzerland". Breit aufgestellt und innovativ sind die Jazzmusiker in der Schweiz; von archaisch klingenden Volksmusik-Arrangements über Blues-Adaptionen bis hin zu alpiner Avantgarde mit Free-Jazz-Elementen. [mehr]


Daniil Trifonov | Bild: PR/Dario Acosta 06.08. | 18:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung F E S T S P I E L Z E I T Festspielzeit: Kissinger Sommer

Derzeit gilt er als der leuchtend hellste Shooting-Star am Pianisten-Himmel: der junge Russe Daniil Trifonov, noch keine 25, aber schon Gewinner des Tschaikowsky-, Rubinstein- und Chopin-Wettbewerbs. Beim diesjährigen Kissinger Sommer gastierte Daniil Trifonov mit Chopins e-Moll-Klavierkonzert. [mehr]


Teodoro Anzellotti | Bild: Teodoro Anzellotti 06.08. | 22:05 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Aus dem Studio Franken Horizonte

Immer wieder verblüfft er mit seiner Virtuosität und einem ausgeprägten Sinn für Klangfarben: Teodoro Anzellotti hat maßgeblich dazu beigetragen, dass "sein" Instrument, das Akkordeon, sich in der Welt der klassischen Musik etablieren konnte. [mehr]


Der Chor des Bayerischen Rundfunks | Bild: Johannes Rodach 07.08. | 20:03 Uhr BR-KLASSIK zur Sendung Wiener Philharmoniker Festspielzeit: Salzburger Festspiele

Bei den Salzburger Festspielen führen die Wiener Philharmoniker "Les Fresques de Piero della Francesca" von Bohuslav Martinù. Und gemeinsam mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks interpretieren das Orchester Anton Bruckners berühmte "Messe Nr. 3 f-Moll". [mehr]

Fernseh-Tipps

Von links: Leonidas Kavakos und Enrico Pace im Großen Saal der Stiftung Mozarteum. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Wolfgang Lienbacher. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de Morgen | 10:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Violinsonate Nr. 5 / Frühlingssonate BR-KLASSIK: Leonidas Kavakos spielt Beethoven

Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Man rühmt seine makellose Technik, sein tiefgründiges musikalisches Verständnis, seine einzigartige Klangqualität und sein höchst virtuoses Spielniveau. [mehr]


Impressionen von den Proben | Bild: Astrid Ackermann Morgen | 11:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Richard Strauss: Also sprach Zarathustra BR-KLASSIK: Mariss Jansons dirigiert

Als sich Richard Strauss im Jahre 1896 dieser "Tondichtung für großes Orchester (frei nach Nietzsche)" zuwandte, dachte er keinen Augenblick daran, einen philosophischen Kommentar zu Nietzsches "Übermenschen"-Lehre zu komponieren. Vielmehr ließ er sich vor allem von der positiven Grundstimmung des Nietzsche-Werkes leiten [mehr]


Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Leitung von Sir Colin Davis spielt Robert Schumann, Konzert für Klavier und Orchester, und Hector Berlioz, Symphonie fantastique. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Foto Sessner. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de 09.08. | 11:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Hector Berlioz: Symphonie fantastique BR-KLASSIK: Sir Colin Davis dirigiert

Hector Berlioz: Symphonie fantastique Es spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Regie: Hugo Käch Aufzeichnung aus der Philharmonie am Gasteig in München [mehr]


"Klassik am Odeonsplatz 2010". | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Markus Konvalin. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de 09.08. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Mariss Jansons im 3/4-Takt BR-KLASSIK: Open Air am Odeonsplatz

Das große Open-Air-Konzert unter dem Motto "Mariss Jansons im ¾-Takt" - ein musikalischer Streifzug durch Wien mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons. [mehr]


Chefdirigent Lorin Maazel | Bild: BR/Foto Sessner 16.08. | 11:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung BR-KLASSIK: Lorin Maazel dirigiert Richard Strauss

Lorin Maazel dirigiert Richard Strauss: "Metamorphosen" Studie für 23 Streicher; Duett-Concertino für Klarinette und Fagott mit Streichern und Harfe; "Till Eulenspiegels lustige Streiche", op. 28; Solisten: Stefan Schilling, Klarinette; Marco Postinghel, Fagott; [mehr]

Weitere Fernseh-Tipps

Sendungsbild: BR Klassik | Bild: BR zur Sendung BR-KLASSIK im TV Klassik zum Sehen

Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart oder Jazzproduktionen: Das Bayerische Fernsehen und ARD-alpha bieten Ihnen Woche für Woche Highlights - nicht nur - der klassischen Musik. [mehr]

Live hören und Musiksuche

Um BR-KLASSIK in Ihrem Player zu öffnen, klicken Sie den Link oder kopieren Sie die URL und fügen diese Ihrem Player hinzu.



Opern live

Oper live auf BR-KLASSIK | Bild: BR zum Artikel Oper live Highlights aus New York, München, Mailand und Nürnberg

Die Oper - das "Kraftwerk der Gefühle". BR-KLASSIK ist live bei den Highlights der Bühnen in New York, München, Mailand sowie Nürnberg dabei und liefert Ihnen große Musikabende frei Haus! [mehr]