BR-KLASSIK - Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik

Wunsch:Musik Ihr Wunsch ist uns Musik

Am 28. Dezember gibt es die nächste Ausgabe der Wunsch:Musik.
Dann erfüllen wir Musikwünsche unter anderem von Lena und Katharina aus Ulm.

Es moderiert: Frank Manhold.

Wenn Sie noch einen Musikwunsch im Kopf haben, mailen Sie einfach an wunschmusik@br-klassik.de

Wunsch:Musik-ReporterInnen unterwegs

4. Januar

Feuerwerk | Bild: Bayerischer Rundfunk

Wir begrüßen das neue Jahr mit Musikwünschen, die uns Konzertbesucher aus Neumarkt in der Oberpfalz mitgegeben haben, die beim Jahresschlusskonzert des
Collegium Noricum zugehört haben.

Außerdem wünschen sich Lisa und Larissa aus Weißenhorn etwas aus Mozarts
Hornkonzert und Michel möchte ein ruhiges Gitarrenstück hören.

11. Januar

18. Januar

25. Januar

Heilig-Grab-Kirche St. Peter und Paul in Deggendorf | Bild: Katholisches Stadtpfarramt Mariä Himmelfahrt

Deggendorf ist unser Ziel. Dort tritt das Gesangsensemble VirCanto auf und singt Musik zum Thema Nacht und Träume.

Vier Leute stoßen mit Bier an | Bild: picture-alliance/dpa zur Umfrage Wunsch:Musik TED Stimmen Sie ab

Zur Wahl stehen Werke von Bizet, Bruch und Johann Nicolaus Bach. [mehr]

Unsere Advents-Quizze

Buchcover "Duett zu Dritt" von Joachim Reiber | Bild: Verlag Kremayr & Scheriau GmbH & Co. KG; Montage: BR zum Audio mit Informationen Mitmachen und gewinnen

Am ersten Advent startet unsere Advent-Quiz-Reihe. Jeden Sonntag können Sie dann das Buch "Duett Zu Dritt-Komponisten im Beziehungsdreieck" von Joachim Reiber gewinnen. Das Buch ist bei Kremayr & Scheriau erschienen. [mehr]


Beethoven | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 30. November 2014 Folge 1

Die Lösung lautet: Opus 125. Beethovens Neunte wurde am 7. Mai 1824 im Kärnthnertor-Theater in Wien uraufgeführt. [mehr]


Der Komponist Georg Philipp Telemann | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 7. Dezember 2014 Folge 2

Die Lösung lautet: Vier Jahre, denn der Verfasser des Wunschzettels ist Georg Friedrich Telemann. Telemann wurde am 14. März 1681 geboren. [mehr]


Portrait Antonin Dvorak | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 14. Dezember 2014 Folge 3

Der Briefeschreiber ist Antonin Dvorak. Das Werk, die "Symphonie aus der Neuen Welt" op. 95 ist am 16. Dezember 1893 in der New Yorker Carnegie Hall uraufgeführt worden. [mehr]