BR-KLASSIK - Tafel-Confect

Berühmte Frauen

Tafel-Confect Berühmte Frauen

Frauen haben Geschichte geschrieben - von Jeanne d'Arc über Elisabeth von England oder Katharina die Große bis hin zu Margaret Thatcher. Frauen haben die Literatur revolutioniert - man denke nur an Sappho, an Jane Austen, an Simone de  Beauvoir oder auch an Agatha Christie. Und in der Musik? Klar, es gibt Madonna und Lady Gaga, Edith Piaf und Juliette Gréco - aber vorher? Clara Schumann oder Fanny Mendelssohn standen im 19. Jahrhundert doch allzu sehr im Schatten ihrer viel berühmteren Männer oder Brüder. Gleichwohl kannte gerade die Musik zwischen Mittelalter und Barock eine ganze Reihe hervorragender Komponistinnen - kunstsinnige und unabhängige Fürstinnen, selbstbewusste Trobairitz (also weibliche Troubadoure), hochbegabte Ordensschwestern. Und beginnt nicht sogar die Musikgeschichte des Abendlandes mit einer Frau - mit Kassia, die im 9. Jahrhundert in Byzanz dichtete und komponierte? Das Tafel-Confect widmet sich diesmal der weiblichen Seite der Alten Musik.

Zum Nachhören

Die aktuelle Sendung steht am Folgetag ab 10.00 Uhr eine Woche lang als Audio zum Nachhören zur Verfügung.

Stichwort A-Z

Download & Podcast: Stichwort - Lexikon der Alten Musik  - BR-KLASSIK | Bild: colourbox.com zur A-Z-Liste Stichwort Lexikon der Alten Musik

Gerade haben sie im Tafel-Confect eine Chaconne gespielt, aber was ist das eigentlich genau? Was hat ein Hammerklavier mit einem Hammer zu tun? Warum gehört Jordi Savall zu den Gurus der Alte-Musik-Szene? Was Sie schon immer über Alte Musik wissen wollten: Seit 2010 stellen wir es jeden Sonntag im Tafel-Confect in einem "Stichwort" vor - Fachbegriffe, Musiker, Komponisten, Instrumente oder bedeutende Musikmetropolen vergangener Jahrhunderte. [mehr]