BR-KLASSIK

Live aus der Philharmonie in Berlin: Ludwig van Beethoven: "Missa solemnis" Gastkonzert des Chores des Bayerischen Rundfunks

Herbert Blomstedt | Bild: Martin U. K. Lengemann

Freitag, 01.06.2012
20:03 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert Blomstedt
Solisten: Ruth Ziesak, Sopran; Gerhild Romberger, Alt; Richard Croft, Tenor; Georg Zeppenfeld, Bass

Beethovens "Missa" als Herzenswunsch
Der Chor des Bayerischen Rundfunks gastiert mit Beethovens berühmter "Missa solemnis" bei den Berliner Philharmonikern und erfüllt damit einen Wunsch von Maestro Herbert Blomstedt, den dieser anlässlich seines bevorstehenden 85. Geburtstags geäußert hatte. "Von Herzen - möge es wieder zu Herzen gehen": So unterschrieb Beethoven das Autograph seiner "feierlichen Messe" in D-Dur, deren Komposition für ihn sprichwörtlich zu einer Herzensangelegenheit wurde. Ursprünglich konzipiert als Messe anlässlich der Bischofsweihe des Freundes und Förderers Erzherzog Rudolph von Österreich, zog sich die Komposition schließlich über vier Jahre hin. In diesen setzte sich Beethoven intensiv mit dem Glauben, der Liturgik und der älteren Kirchenmusik auseinander. Daraus resultiert das höchstpersönliche, emotionale Klangbild, das die Stellung dieser von Beethoven selbst als sein "größtes Werk" bezeichneten Messe weit abseits einer funktionalen Messkomposition begründet.
Solisten der live aus Berlin übertragenen Aufführung sind Ruth Ziesak, Sopran, Gerhild Romberger, Alt, Richard Croft, Tenor und Georg Zeppenfeld, Bass.

Oktober 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Februar 2015

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround