Polizeireport

Die Meldungen aus Oberbayern

Ein Mitglied der Münchner Sicherheitswacht telefoniert mit Mobiltelefon. | Bild: picture-alliance/dpa/Andreas Gebert zum Artikel Ehrenamtliche unterstützen Polizei Traunstein baut Sicherheitswacht auf

Auch Traunstein bekommt jetzt eine Sicherheitswacht. Ehrenamtliche sollen als Bindeglied zwischen Bürger und Polizei die öffentliche Sicherheit stärken. In vielen anderen oberbayerischen Städten gibt es schon Sicherheitswachten. Von David Herting [mehr]

Symbolbild: Ein Polizeiauto mit der Leuchtschrift "Unfall" sperrt eine Straße ab. | Bild: picture-alliance/dpa/rtn - radio tele nord zum Artikel Langer Stau bei Sulzemoos Windböe drückt 40-Tonner von Autobahn

Ein Lastwagenunfall auf der A9 bei der Anschlusstelle Sulzemoos hat am Dienstagmorgen für einen längeren Stau gesorgt. Laut Polizei kam der 40-Tonner wegen einer Windböe von der Fahrbahn ab. Für die Bergung musste ein Kran anrücken. Von Lena Deutsch [mehr]

Das bei einem Rentner in Vaterstetten (Landkreis Ebersberg) gefundene Waffenarsenal | Bild: Polizeipräsidium Oberbayern Nord/Kripo Erding zum Artikel Polizeieinsatz in Vaterstetten Waffenarsenal bei Rentner sichergestellt

Zwei VW-Busse waren notwendig, um die Mengen an Waffen und Munition abzutransportieren, die ein Rentner in Vaterstetten bei München gehortet hatte. Nach einem Hinweis hatte die Polizei das Haus des 63-Jährigen durchsucht. Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. [mehr]

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa/Andreas Gebert zum Artikel Tödlicher Arbeitsunfall in Rohrbach Müllmann beim Rückwärtsfahren eingeklemmt

Ein Müllmann ist am Montagmorgen nach einem Arbeitsunfall in Rohrbach im Landkreis Pfaffenhofen gestorben. Der aus dem Raum Landshut stammende Fahrer des Müllwagens hatte beim Rückwärtsfahren ein geparktes Auto übersehen und seinen Kollegen eingeklemmt. Von Tobias Betz [mehr]

Symbolbild: Wohnungsschlüssel mit Eurozeichen | Bild: dpa/Christian Ohde zum Audio mit Informationen Zweckentfremdung in München 4.000 Euro Geldbuße für Zahnarzt

Zweckentfemdung von Wohnungen - zum Beispiel als Praxis oder Büro, aber auch als Ferienwohnung für Touristen oder Patienten - will die Stadt München ahnden. Ein Zahnarzt aus Eching musste jetzt 4.000 Euro Strafe zahlen. Von Anton Rauch [mehr]

A8 Stuttgart Richtung München | Bild: BR/Michael Medla zur Bildergalerie Unfall auf der A8 Lkw liegt quer zwischen Adelshausen und Odelzhausen

Ein Auto und ein Lastwagen sind auf der Autobahn zusammengestoßen. Ursache war offenbar ein plötzlicher Fahrbahnwechsel des Pkw. Beim vergeblichen Versuch, auszuweichen, kam der Lkw von der Fahrbahn ab und kippte um. Nach bisher vorliegenden Informationen wurden die beiden Insassen im Auto leicht verletzt. [mehr]

Frontalzusammenstoß im Köschinger Forst | Bild: News5 zur Bildergalerie mit Informationen Zwei Tote im Köschinger Forst Frontalzusammenstoß zwischen Stammham und Bettbrunn

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreisstraße im Köschinger Forst sind am zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine dritte Person wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Von Henning Pfeifer [mehr]

Feuerwehr löscht in der Nacht auf 14. Januar 2017 Brand auf ehemaligem Bauernhof im Grafinger Ortsteil Gasteig  | Bild: BR/Georg Barth zur Bildergalerie mit Informationen Großeinsatz in Gasteig Ehemaliger Bauernhof in Flammen

Ein ehemaliger Bauernhof im Grafinger Ortsteil Gasteig (Lkr. Ebersberg) ist in der Nacht auf Samstag durch ein Feuer großteils zerstört worden. Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden ist enorm. Von Henning Pfeifer und Günther Rehm [mehr]

München: Unfall an der Litfaßsäule | Bild: Polizeipräsidium München zum Artikel Verfolgungsjagd durch die Stadt Mit 180 durch München

Mit bis zu 180 km/h durch München, über mehrere rote Ampeln - bis zu einer Litfaßsäule. In Schwabing endete am Freitagfrüh eine Verfolgungsjagd mit der Polizei mit einem Unfall. Der Fahrer machte sich aus dem Staub. [mehr]

Gefährlicher Fund im Lehel | Bild: Polizeipräsidium Oberbayern zum Artikel Gefährliche Polizeiaktion in München Drogen, Waffen und Sprengkörper im Kinderzimmer

Mit einer Sprengfalle aus Feuerwerkskörpern und einer Selbstschusseinrichtung hat ein 16-Jähriger im Stadtteil Lehel seine Drogenvorräte in der elterlichen Wohnung geschützt. Die Polizei hatte die Wohnung auf richterlichen Beschluss hin durchsucht. [mehr]

Symbolbild: Hände in Handschellen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Betrug mit Bahntickets Drei Somalier in München festgenommen

Die Bundespolizei und die Münchner Staatsanwaltschaft ermitteln gegen drei Männer, die Online-Tickets der Deutschen Bahn mit gestohlenen Kreditkarten-Daten gekauft haben sollen. Der Schaden belaufe sich auf rund 30.000 Euro. [mehr]