Polizeireport

Die Meldungen aus Oberbayern

Symbolbild: Eine alte Frau legt einen Telefonhörer auf | Bild: picture-alliance/dpa/Sven Simon zum Artikel Trauriger Rekordbetrag Falsche Polizisten luchsen Seniorin über eine Million ab

Trauriger Rekord! In München haben falsche Polizeibeamte eine Rentnerin um rund 1,2 Millionen Euro gebracht. Nach Exklusivinformationen des BR wurde die 83-Jährige von den Betrügern immer wieder angerufen. Von Oliver Bendixen [mehr]

Waldbrand in den Isarauen bei Dietramszell | Bild: BR / Julia Binder zur Bildergalerie mit Informationen Pupplinger Au Flächenbrand in den Isarauen

In den Isarauen der Pupplinger Au bei Geretsried brannte eine Fläche größeren Ausmaßes. Laut Polizei hatte ein Kranführer aus seiner erhöhten Position kurz nach zwölf Uhr dichten Qualm bemerkt. Eine Wald- und Wiesenfläche von der Größe von zwei Fußballfeldern stand in Flammen. Von Henning Pfeifer [mehr]

Polizei Blaulicht (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schwerer Unfall bei Polling 16-jährige Fahrerin verursacht Unfall auf B2

Schwer verletzt wurde am Abend auf der Bundesstraße 2 bei Polling (Lkr. Weilheim-Schongau) eine Jugendliche. Die 16-Jährige war mit ihrem Leicht-Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte zwei Autos gestreift. Von Julia Binder [mehr]

Katze | Bild: colourbox.com zum Artikel Clevere Rettungsaktion Selbst ist die Katz!

Eine Katze, die von ihrem Frauchen aus Versehen ins Auto eingesperrt worden war, hat in Odelzhausen bei München mit Hightech im Wagen auf sich aufmerksam gemacht - und durch ihre unerwartete technische Aktion Polizeibeamte mobilisiert. [mehr]

Polizei Blaulicht (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schwerer Unfall bei Polling B2 gesperrt während der Rettungsarbeiten

Gegen halb sechs abends hat sich auf der Bundesstraße 2 bei Polling (Lkr. Weilheim-Schongau) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Während der Rettungsarbeiten ist die B2 gesperrt. Von Julia Binder [mehr]

Balkon in München stürzt ab | Bild: Berufsfeuerwehr München zum Artikel Lebensgefährlicher Absturz Balkon in München knickt ab

Gestern Nachmittag ist der Balkon eines Mehrfamilienhauses in Obergiesing abgebrochen. Die Stahlkonstruktion war ohne vorherige Anzeichen vom zweiten auf das erste Stockwerk gestürzt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Von Matthias Lauer. [mehr]

Zerbrochene Bierflasche auf der Straße | Bild: picture alliance / All Canada Photos/ Chris Cheadle zum Artikel Randale bei Party Polizisten mit Bierflaschen und Zement beworfen

Eine Geburtstagsparty ist in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Rosenheim aus dem Ruder gelaufen. Als Polizisten die Feier wegen Ruhestörung auflösen wollten, flogen Bierflaschen und ein Zementsack. 17 Streifenbesatzungen waren drei Stunden lang beschäftigt. Von Martin Breitkopf [mehr]

Bombenfund Ungererstraße München: Feuerwehr an Wohnungstür | Bild: BR/Dominic Possoch zum Video mit Informationen Münchner Norden Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Sprengstoffexperten haben in München eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Laut Feuerwehr sind sämtliche Maßnahmen zur Bombenentschärfung abgeschlossen und der Sperrbereich aufgehoben. Unser Liveblog ist jetzt geschlossen. Alle Details können Sie aber nachlesen. [mehr]

Nach dem Fund von gefährlichem Phosphor aus Kampfmitteln des Zweiten Weltkriegs dürfen rund 200 Anwohner für Wochen nicht in ihre Häuser. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Evakuierungszone in Freimann Munition noch scharf - Räumung verzögert sich

Die vom Munitionsfund in München-Freimann betroffenen Anwohner müssen länger in Hotels bleiben. Der Kampfmittelräumdienst hat jetzt eine unerwartet große Menge an voll funktionsfähigen, explosiven Weltkriegswaffen im Erdreich entdeckt. Von Birgit Grundner und Martin Breitkopf [mehr]

München: Eine Frau ist am Nachmittag im Stadtteil Obergiesing einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Anwohner des Mehrfamilienhauses, in dem das Opfer wohnte, alarmierten die Polizei. Sie hatten die Frau blutüberströmt im Eingangsbereich des Wohnhauses entdeckt, ein Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen. Die Polizei fahndet nach einem jungen Mann, von dem es aber keine genaue Beschreibung gibt. Um den Weg des Täters zu erfahren, setzte die Polizei einen Spürhund ein, der sie zu einem U-Bahnhof führte. Dort endete offenbar die Spur. Spezialisten der Spurensicherung waren bis zum Abend am Tatort, wo das Messer sichergestellt wurde.  | Bild: BR/ Henning Pfeifer zum Audio mit Informationen Stalking Fall in München-Giesing Mordanklage gegen Ex-Freund des Opfers

Die Staatsanwaltschaft hat gegen den mutmaßlichen Mörder einer Münchner Architektin Anklage erhoben. Er soll seiner Ex-Freundin jahrelang nachgestellt und sie in Obergiesing erstochen haben. Von Julia Kammler und Henning Pfeifer [mehr]

Baustelle in der Ungererstraße, München | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fliegerbombe am Nordfriedhof Polizei bewacht Blindgänger rund um die Uhr

Sirenengeheul am Nachmittag in der Ungererstraße im Münchner Norden: Bei Bauarbeiten war ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Einsatzkräfte werden die Bombe noch ein bisschen liegen lassen, haben sie entschieden. [mehr]

Polizeiautos und ein Polizist stehen in der Zufahrtstraße zu einem Haus in Höfen bei Königsdorf im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen (Bayern), in dem zwei Menschen getötet und eine weitere Person schwer verletzt wurden. Sie sind offenbar Opfer von Einbrechern geworden, wie die Polizei mitteilte.  | Bild: picture-alliance/dpa/Andreas Gebert zum Artikel Doppelmord von Höfen Sohn der Pflegerin in Polen verhaftet

Einen Monat nach dem Doppelmord von Höfen ist im polnischen Stettin ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen worden: Es handelt sich um den 23-jährigen Sohn der verhafteten polnischen Pflegekraft, die im vergangenen Jahr in dem Haus in Höfen gearbeitet hatte. [mehr]