Bilder aus der Welt der Wissenschaft

Reste von Plastiknetzen liegen verstreut in einer Basstölpel-Kolonie auf der Insel Helgoland.  | Bild: picture alliance / Zoonar | Conny Pokorny zur Bildergalerie Aktuelles Wissen in Bildern Gefährliche Brutsaison

Die Basstölpel sind wieder zurück auf Helgoland - und bauen ihre Nester auch aus Plastikfasern. Eine großes Gefahr für die Seevögel. Wir präsentieren Neues aus Wissenschaft und Forschung als Fotostrecke. Bildern Sie sich weiter! [mehr]

Tiere

Das Auge eines Gelbbrustaras (lat. Ara ararauna)  | Bild: Patrick Pleul/picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Der Papagei Ganz schön pfiffig

Sie ahmen uns nach, verbreiten gute Laune und sind ganz schön manipulativ: Die farbenfrohen und verspielten Papageien überzeugen durch ihre soziale Art und ihre Schlauheit. Klicken Sie sich durch die Bilder! [mehr]

Der Fischotter ist als nachtaktives Tier tagsüber selten zu sehen. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Fischotter Der Fischotter - Steckbrief in Bildern

Schwimmhäute zwischen den Zehen und ein dichtes Fell: Dank dieser Kombination ist der Fischotter perfekt an seinen kalten, nassen Lebensraum angepasst. Ein fotografischer Einblick in die Welt der flinken, scheuen Räuber. [mehr]

Afrikanische Schildkröte: "echte" Pelomdeusa subrufa | Bild: A. Schleicher, Senckenberg Forschungsinstitut, Dresden zur Bildergalerie Schildkröten Gepanzerte Urzeitviecher

Schildkröten tauchten schon vor mehr als 220 Millionen Jahren auf unserem Planeten auf. Im Gegensatz zu den Dinosauriern haben diese faszinierenden Tiere alle Widrigkeiten im Laufe der Erdgeschichte überstanden. [mehr]

Der Mausmaki (Microcebus; hier ein Goodman-Mausmaki oder Microcebus lehilahytsara), eine Lemurenart, steht als bedrohte Tierart auf der Roten Liste der IUCN | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Auf der Roten Liste Bedrohte Pflanzen- und Tierarten weltweit

Ob Elefant, Löwe oder Mausmaki: Immer mehr Arten sind vom Aussterben bedroht, gefährdet oder auf der Vorwarnliste. Die internationale Rote Liste wächst stetig an. Auch die stärksten Jäger oder schnellsten Läufer haben bald keine Chance mehr. [mehr]

Mopsfledermaus -	eine Fledermausart in Bayern | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Fledermäuse Bayerische Nachtjäger

Alle haben auch wir nicht entdeckt, aber die eine oder andere bayerische Fledermaus möchten wir Ihnen gerne zeigen: Bilder von Fransen und Hufeisen, Maus- und Langohren. [mehr]

Wiedehopf (Upupa epops) mit Raupe als Nahrung, Biosphärenreservat Mittelelbe, Sachsen-Anhalt | Bild: picture alliance/imageBROKER zur Bildergalerie Wiedehopf Gefährdeter Vogel mit schriller Haube

Federhaube auf dem Kopf, schwarz-weiß gestreifte Flügel und das Maul voller Insekten und Raupen: der Wiedehopf ist ein Vogel, der kaum zu übersehen ist. Doch sein Lebensraum ist bedroht, und man bekommt ihn kaum mehr zu Gesicht. [mehr]





































































Umwelt

Das Jahr 2020 war mit einer Durchschnittstemperatur von 9,5 Grad übers Jahr gemittelt in Bayern wie schon das Vorjahr das drittwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mehr als zwei Grad überstiegen damit die Temperaturen das langjährige Mittel von 1961-1990, in dem im Jahr durchschnittlich 7,5 Grad gemessen wurden. Wärmer als 2020 waren in Bayern nur die Jahre 2018 - um fast ein halbes Grad wärmer - und 2014 mit 0,1 Grad mehr. Deutschlandweit war 2020 das zweitwärmste Jahr. | Bild: BR zur Bildergalerie Klimawandel in Bayern Aktuelle Temperaturrekorde

Das Jahr 2020 war wieder ein Rekordjahr in Bayern: Wie 2019 waren die Temperaturen im Schnitt um zwei Grad über dem langjährigen Vergleich. Und das, nachdem das Jahr 2018 schon sämtliche Temperaturrekorde seit Beginn der Wetteraufzeichungen brach. Ausreißer, Trend oder Wandel - ist die Klimaerwärmung längst messbar bei uns? [mehr]

Kanarische Dattelpalme mit Früchten | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Die Palme Fette Früchtchen liefern fossile Brennstoffe

Rund 2.600 verschiedene Palmenarten gibt es weltweit. Sie leben hauptsächlich von Licht, Wärme und Wasser und werden dabei zehn bis fünfzehn Meter hoch. Die Bäume und ihre Früchte dienen als Baumaterial oder Brennstoff und wecken damit Begehrlichkeiten. [mehr]

Kahler Krempling, ein extrem giftiger Pilz | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Giftige Pilze Vorsicht, diese Pilzarten sind gefährlich!

Die Merkmale von Pilzen sind vielfältig und oft nur für Geübte erkennbar. Bilder wie diese reichen deshalb zur sicheren Unterscheidung von Giftpilzen und essbaren Schwammerln nicht aus. Im Zweifel stehen lassen! [mehr]

Weltraum

Pluto, der Zwergplanet | Bild: BR/Christiane Böhm zur Bildergalerie Pluto & Du Wie ist es eigentlich auf Pluto?

Ein Tag dauert mehr als 150 Stunden, Geburtstag feierst du alle 248 Jahre und die Sonne geht im Westen auf: Auf Pluto wäre das Leben ganz anders als auf der Erde. Mach ein Gedankenexperiment und stell dir vor, du wärst dort! [mehr]

Die Raumkapsel Crew Dragon der Firma SpaceX dockte mit zwei Astronauten an Bord an der ISS an | Bild: picture alliance/newscom/Nasa zur Bildergalerie SpaceX und die private Raumfahrt Raumkapsel Dragon, Crew Dragon und das Recycling von Raketen

Nachdem die NASA ihre Space Shuttles eingemottet hat, versorgt nun das private Raumfahrtunternehmens SpaceX die ISS mit Nachschub. Jetzt sind erstmals zwei US-Astronauten mit einer Dragon-Kapsel zur Raumstation und zurück gereist. [mehr]

Das Jubliäumsbild von Hubble zum 30-jährigen Bestehen zeigt die beiden Nebel NGC 2j014 und NGC 2020 (unten links). | Bild: NASA, ESA, and STScI; CC BY 4.0 zur Bildergalerie Weltraumteleskop Hubble Die schönsten Bilder vom Auge im Orbit

Seit 1990 erfreut uns Hubble mit Aufnahmen aus den Tiefen des Alls. Das Teleskop bringt uns entlegene Galaxien und heiße Sterne nah. Das Jubliäumsfoto zeigt ein Sternentstehungsgebiet ganz in unserer "Nähe". [mehr]

Forschung

Das Forschungsschiff "Polarstern" unterwegs in der Antarktis vor Pinguinen. | Bild: Alfred-Wegener-Institut (AWI) zur Bildergalerie Forschungsschiff Polarstern Der Forschungseisbrecher unterwegs in Arktis und Antarktis

Seit mehr als dreißig Jahren ackert sich die Polarstern unermüdlich durchs Eis, um die Arktis und Antarktis zu erforschen. Der Eisbrecher ist ein schwimmendes Labor. Seine spektakulärste Mission bislang: die MOSAiC-Expedition 2019/2020. [mehr]

Ältere Mann lässt sich den Rücken eincremen. | Bild: picture alliance/Zoonar zur Bildergalerie Unser vielseitiges Organ Die Haut – Spiegel der Seele und des Körpers

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie ist das Schaufenster unseres Körpers und schuftet ein Leben lang – aber man soll es ihr nicht ansehen. Vielleicht weil sie unser Leben, unsere Erfahrungen und Gefühle widerspiegelt ... [mehr]

SARS-CoV-2 | Bild: picture alliance/AP Photo zur Bildergalerie SARS-CoV-2 und Coronaviren Schreckliche Schönheiten

Coronaviren sind schrecklich schöne Verwandlungskünstler. Sie können sich verändern und wenige haben es dadurch geschafft, sich an den Menschen anzupassen. Drei sind gefährlich für uns. [mehr]

Gesundheit & Ernährung

Champignons sind essbare Pilze - allerdings gibt es auch einige giftige Pilzsorten unter den Champignons wie den Karbolegerling (oder Karbolchampignon). Und Vorsicht! Champignons können mit dem sehr giftigen Knollenblätterpilz verwechselt werden! | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Essbare Pilze Diese Pilzsorten können Sie genießen

Nur was man kennt, kommt in den Korb. Doch wenn auch nicht alle Pilze ein Gaumenschmaus sind - eine Augenweide sind sie allemal. Wir stellen Ihnen essbare Pilze vor. [mehr]

Geschichte

Gottlieb Daimlers Reitwagen | Bild: Daimler zur Bildergalerie Daimlers Reitwagen Das erste Motorrad der Welt

Den Motor zwischen den Beinen, die Hände am Lenker: Mit einer halben Pferdestärke und Stützrädern bringt einen der zweirädrige Reitwagen überall hin. Am 29. August 1885 meldete Gottlieb Daimler das erste Motorrad der Welt zum Patent an. [mehr]

Der Steinkreis von Stonehenge, nahe Salisbury | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Megalithen Geheimnisvolle Steinzeit

Egal ob Stonehenge oder Carnac: Touristen scharen sich um die steinzeitlichen Riesensteine und sind fasziniert - obwohl oder gerade weil die prähistorischen Steinkreise, -anordnungen und Gräber noch viele Rätsel aufgeben. [mehr]

Düsenflugzeug Messerschmitt | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie 25. Mai 1943 Erstes Düsenflugzeug geht in Serie

Im Zweiten Weltkrieg jagten plötzlich Flieger ohne Propeller über den Himmel, viel schneller als ihre Vorgänger. Die deutsche Messerschmitt Me 262 schrieb Luftfahrtgeschichte. Am 25. Mai 1943 ging die Düsentrieb-Konstruktion in Serie. [mehr]

Technik

Elisha Graves Otis präsentiert auf der Weltausstellung 1854 in New York seine Erfindung: eine automatische Notfallbremse für Aufzüge. | Bild: picture-alliance/dpa/Everett Collection zur Bildergalerie Der Fahrstuhl Wegbereiter der Wolkenkratzer

Aufzüge gab es schon im alten Ägypten, doch der große Durchbruch für den Lift kam erst im 19. Jahrhundert - vor allem mit der Absturzsicherung von Elisha Graves Otis. Damit war der Weg frei zum Wolkenkratzer. [mehr]

Freiheitsstatue in New York, Liberty Island | Bild: dpa/Bildagentur online zur Bildergalerie Freiheitsstatue New York Wie Lady Liberty geboren wurde

Eine große grüne Dame begrüßt jedes Jahr Millionen von Touristen in New York. Am 28. Oktober 1886 wurde die anmutige Freiheitsstatue auf Liberty Island eingeweiht. Was Sie noch nicht über Lady Liberty wussten. [mehr]

Berühmte Roboter der Filmgeschichte: R2-D2 und C-3PO aus "Star Wars".
| Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Filmgeschichte Weltberühmte Assistenz-Roboter

Seit mehr als 90 Jahren schleichen sich Roboter in unsere Filme ein. Assistenz-Roboter bekommen dabei meist nur Nebenrollen, mischen aber kräfig die Handlung auf und bringen die Zuschauer in Stimmung. Hier ein paar weltberühmte Roboter-Gefährten im Überblick ... [mehr]