Die Wintertricks der Tiere

Tiere im Winter Die Wintertricks der Tiere

Stand: 16.02.2021

Tiere im Winter: Stockente auf Eis - Enten bekommen auch auf Eis keine kalten Füße. | Bild: picture-alliance/dpa

In unseren Breiten haben Tiere drei verschiedene Methoden entwickelt, den Winter zu überleben: Die einen bleiben aktiv und trotzen der Kälte mit raffinierten Tricks. Andere verschlafen die kalte Jahreszeit. Die Dritten flüchten.

Dem Winter trotzen

Gefieder der Kanadagans hält bei Kälte im Winter warm. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tiere im Winter Dem Winter trotzen

Tiere, die sich im Winter nicht zurückziehen, sondern aktiv bleiben, haben zwei Hauptprobleme: die Kälte und das knappe Nahrungsangebot. Um zu überleben, haben sie verschiedenste Strategien entwickelt. Das sind ihre Tricks. [mehr]

Dem Winter entfliehen

Kraniche sind Zugvögel. Sie fliegen im Winter gen Süden. | Bild: picture-alliance/dpa/blickwinkel/McPHOTO/M. Schaef zum Artikel Tiere im Winter Zugvögel entfliehen dem Winter

Während die einen spezielle Tricks gegen die Kälte entwickelt haben oder den Winter einfach verschlafen, ergreifen andere die Flucht: Zugvögel verlassen im Herbst unsere Breiten und überwintern in warmer Ferne. [mehr]

Den Winter verschlafen

Igel  | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Tiere im Winter Den Winter verschlafen

Einige Vierbeiner kehren Kälte, Eis und Nahrungsmangel einfach den Rücken und verkriechen sich in ihrem Bau. So verschanzt verschlafen sie die kalte Jahreszeit. Doch Winterschlaf ist nicht gleich Winterschlaf. [mehr]

Tiere im Winter anschauen

Von wegen Winterschlaf: Rotfüchse sind so gut für den Winter gerüstet, sie paaren sich sogar schon im Februar. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Wildtiere im Winter Kreative Strategien gegen die Kälte

Sinken die Temperaturen, kennen Tiere eine Menge Tricks, mit denen sie der Eiseskälte trotzen. Viele Wildtiere verschlafen den Winter. Um dabei nicht zu erfrieren oder zu verhungern, haben sie erstaunliche Strategien entwickelt. [mehr]