Studieren, wie ich es mag

Campus Themen

Mustafa in der Mathevorlesung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München | Bild: BR/Martin Hardung 07.12. | 22:50 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Ankommen in einem fremden Land Studieren als Flüchtling

Sie waren wochen- oder monatelang auf der Flucht, in Deutschland suchen sie nun nach einem Weg, im Leben gut weiterzukommen – Flüchtlinge, die studieren. So wie Mustafa: 2015 flüchtete er aus Syrien nach Deutschland. Wie geht es ihm bei seinem Maschinenbau-Studium in München?  [mehr]

Max am Computer | Bild: BR/Monika Haas 07.12. | 22:50 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Zwischen Chemo und Klausuren Studieren mit Krebs

Diagnose Krebs – ein Schock für Max und Lea. Beide sind aktiv und erfolgreich im Studium. Aktuell haben sie ihre akute Krebs-Therapie erstmal erfolgreich abgeschlossen. Ihre Hoffnung: Jetzt wieder gesund und fit werden und weiter studieren. Doch wie klappt das im Corona-Wintersemester 2020? [mehr]

Studieren unter Leistungsstress | Bild: BR/Anna-Louise Bath 07.12. | 22:50 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Der Drang zur Perfektion Studieren unter Leistungsstress

Stets gute Noten schreiben und dabei möglichst die Regelstudienzeit einhalten – viele Studierende leiden verstärkt unter Leistungsdruck. Warum Stopp sagen beim Lernen manchmal effektiver ist und weshalb Fehler zu machen, sogar wichtig ist, erfahren wir von Studentin Giulia und Psychotherapeut Tom Schindler. [mehr]

Radfahrerin | Bild: BR Morgen | 15:35 Uhr B5 aktuell zum Audio Fahrradboom Erste Radprofessur Deutschlands geht an den Start

Langjährige Fahrradpendler merken schon seit ein paar Jahren: Der Verkehr auf den Radwegen nimmt zu. Höchste Zeit also, dass das Fahrrad bei der Verkehrsplanung und -Infrastruktur endlich ernstgenommen wird. Auch deswegen werden derzeit sieben Rad-Professuren an deutschen Hochschulen aufgebaut. [mehr]

Rebekka beim Spielen mit den Anti-Stress-Toys: Luftpolsterfolie zerplatzen | Bild: BR zum Video mit Informationen Stressfrei durchs Studium Kostenlose Anti-Stress-Apps fürs Smartphone

Prüfungen, Hausarbeiten, Lernen, Nebenjobs: Das Studentenleben kann richtig stressig sein. Als Lösung bieten sich jetzt Apps fürs Smartphone an. Sie versprechen Entspannung und Ablenkung. Studentin Rebekka hat vier dieser kostenlosen Apps für euch getestet: [mehr]

in der Küche bei Soziologen | Bild: BR zum Video mit Informationen Mythos Soziologie Studium Zu intellektuell! Lauter Theoretiker*innen!

Die Soziologie ist eine relativ junge Wissenschaft. Ihre Ursprünge liegen im 19. Jahrhundert und sie umfasst auch andere Disziplinen, wie Philosophie oder Psychologie. Ein Studienfach für Denker*innen, das aber auch ganz konkrete, aktuelle, gesellschaftliche Fragen stellt und Antworten gibt. [mehr]

Protestierende Studenten | Bild: Bayerischer Rundfunk 2020 Morgen | 15:35 Uhr B5 aktuell zum Audio Angst vor Ausverkauf Proteste gegen Pläne für Bayerisches Hochschulgesetz

Die Bayerische Staatsregierung will die Hochschulen reformieren - die Pläne für ein neues Gesetz wurden vor ein paar Wochen bekannt. Ende Oktober hat das Kabinett die Eckpunkte beschlossen. Jetzt werden Proteste laut. Selbst eine Petition gegen die Novelle gibt es schon. [mehr]

kritische Flaschen-Begutachtung | Bild: Benedikt Völler zum Video mit Informationen Mythos Weinbau-Studium Genuss, Handwerk und uralte Traditionen

Traumberuf Winzer und Winzerin - immer mehr Abiturient*innen haben Lust auf diesen Beruf: ein Leben in und mit der Natur, voller Genuss, Kreativität, gesellschaftlichem Ansehen und internationaler Anerkennung. [mehr]

Kaffeekochen als Praktikant: Nur für sich selbst!! | Bild: BR zum Video mit Informationen "Nix Halbes und nix Ganzes“ Praktikum = Zeitverschwendung: Stimmt das?

Mit dem Stichwort "Praktikant“ verbinden sich bis heute gerne mal Assoziationen von einer Art Zwitterwesen: halb Student, halb Arbeitnehmer zweiter Klasse, und sein Job im Unternehmen ist oft "nix Halbes und nix Ganzes“. Klischee oder Wirklichkeit? [mehr]

Institut für Luft- und Raumfahrttechnik an der TU München | Bild: BR zum Video mit Informationen Mythos Luft- und Raumfahrttechnik Ab ins All!

Ein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik - ist das so, wie man es sich vorstellt? Technikfreaks, die an Raketen und Satelliten basteln, Pioniere, die in fremde Welten vordringen und die Grenzen des technisch Machbaren sprengen? [mehr]

Weil zu viele Lehrer in Quarantäne geschickt werden mussten, hat das berufliche Schulzentrum Kulmbach auf Distanzunterricht geschalten. | Bild: picture alliance/Michael Weber Morgen | 15:35 Uhr B5 aktuell zum Audio Schüler in Quarantaene Wie lange ist die Isolierung zuhause sinnvoll?

Das Quarantäne-Chaos in den letzten Wochen war groß: An einer Schule mussten die Schulkinder zehn Tage daheimbleiben, an der Schule im Nachbarort 14 Tage. Seit dieser Woche gilt aber einheitlich: Negativ getestete Schülerinnen und Schüler dürfen nach fünf Tagen wieder am Unterricht teilnehmen. [mehr]

Rebekka mit den drei App-Symbolen | Bild: BR zum Video mit Informationen Koch-Apps Per Smartphone zum Küchen-Profi?

Weil Mensen gerade vielerorts geschlossen sind und das Studium gerade hauptsächlich in der eigenen Bude stattfindet, muss wieder öfters selbst zum Kochlöffel gegriffen werden. Inspiration und leckere Rezepte versprechen dabei Koch-Apps fürs Smartphone. Studentin Rebekka hat drei verschiedene Tools für euch getestet. [mehr]

Grafik zu eCampus und E-Learning | Bild: colourbox.com zur Übersicht E-learning & eCampus Digital Lehren und Lernen - aber wie?

Viele Hochschulen starteten zum Sommersemester 2020 zum ersten Mal mit neuen Lernformen und digitalen Tools. Sie wappneten sich für ein digitales Semester. Campus Magazin hält dich auf dem Laufenden, was in der Hochschullandschaft passiert. [mehr]

Formel | Bild: BR zum Video mit Informationen Mythos Mathematik Nur etwas für Cracks und Nerds?

Wer Mathe studiert, muss ein Talent für das Fach haben! Das Studium gilt als besonders schwer. Jeder Zweite bricht wieder ab. Damit hat Mathe die höchste Abbruchquote aller MINT-Fächer. Ist ein Mathestudium also tatsächlich nur etwas für Überflieger? Und stimmt der Ruf, dass Mathestudenten „Nerds“ sind? [mehr]

Diesmal zu Gast bei Campus Talks: Prof. Matthias Kalkuhl. | Bild: BR/Henrik Jordan 07.12. | 22:20 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Prof. Dr. Matthias Kalkuhl Die ökonomischen Kosten des Klimawandels

Prof. Dr. Matthias Kalkuhl, Professor für Klimawandel, Entwicklung und Wirtschaftswachstum an der Universität Potsdam, stellt in seinem Vortrag bei Campus Talks die jüngsten Forschungsergebnisse zu den ökonomischen Kosten der Erderwärmung vor. [mehr]

Hütte im See | Bild: BR zum Video mit Informationen Campus Doku Schutzschild für die Seele - Ist Stärke erlernbar?

Jeder Mensch durchlebt Krisen. Manche zerbrechen daran, andere wachsen an den Herausforderungen. Diesem Geheimnis des Inneren sind Resilienzforscher auf der Spur. Ein Wissen, das vielleicht allen Menschen helfen kann. Ist Stärke erlernbar? [mehr]

Diesmal zu Gast bei Campus Talks: Dr. Michael Homberg. | Bild: BR/Henrik Jordan 07.12. | 22:20 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Dr. Michael Homberg „It’s a match!“ Die Anfänge der elektronischen Partnervermittlung in Europa und in den USA

Dr. Michael Homberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung, untersucht die Geschichte der elektronischen Partnervermittlung. In seinem Vortrag zeigt er, dass schon lange vor Tinder & Co Computer eine wichtige Rolle bei der Suche nach dem oder der Richtigen spielten. [mehr]

Szene aus "LIFTBOY", Regie: Anne Heinze, HFF München | Bild: BR /  HFF (Hochschule für Fernsehen und Film, München) zum Video mit Informationen "Liftboy“ von Anne Heinze "Nummer 3 und 'n Kaffee, schwarz“ – Joes gestorbene Zukunftsträume

Eine schwarzhumorige Thrillerkomödie, die in einer Tankstelle auf dem Land spielt. Mit der Hauptfigur im Film, dem Tankstellenwärter Joe, hat die Regisseurin einige biographische Parallelen.. [mehr]

Filmszene aus "Nabilah" | Bild: BR/Sparkling Pictures zum Video mit Informationen "Nabilah“ von Paul Meschuh Ein deutscher Soldat gerät in Afghanistan in einen kulturellen Konflikt

Campus Cinema stellt einen preisgekrönten Kurzfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München vor: Nabilah, eine wahre Geschichte über einen deutschen Soldaten, der in Afghanistan in einen Konflikt zwischen seiner Verantwortung für eine verletzte muslimische Frau und den archaischen Traditionen des Landes gerät. [mehr]

Auszeitlerin Isabella Kaiser sitzt mit Tee und Kaputzenpulli auf einer Bank vor der Berghütte | Bild: Hochschule Hannover zum Video mit Informationen "Auszeit auf der Alp" von Juliane Sinn und Katharina Wurth Aus Berlin in die Berghütte

Raus aus der Großstadt und dem Alltag, rauf auf den Berg und in die Natur: Drei Monate voller Einsamkeit und Herausforderungen, auf der Suche nach einem neuen Sinn im Leben. "Auszeit auf der Alp", eine Dokumentation von Juliane Sinn und Katharina Wurth, Absolventinnen der Hochschule Hannover. [mehr]