Corona - und wir?

Podcast Corona - und wir?

Ein Podcast für die Zeit mit und nach Corona. Jede Woche spricht Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin (LMU)  und einem zweiten Gast. Es geht um das Leben in der Krise, die Wege und Lehren daraus, die Gewinner, die Verlierer, die Chancen.

Julius Nida-Rümelin und Tilman Santarius | Bild: Julius Nida-Rümelin / Tilman Santarius zum Audio Corona - und wir? Höher, schneller, weiter - wo bleiben die nachhaltigen Ideen?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und Tilman Santarius, Professor für Sozial-Ökologische Transformation und Nachhaltige Digitalisierung an der TU Berlin im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Kann die Corona-Krise auch Chance sein? Tilman Santarius ist sich sicher: Durch weniger Arbeit, weniger Stress, eine andere Mobilität und ein Grundeinkommen bliebe uns mehr Zeit für die "schönen Dinge im Leben". [mehr]

Julius Nida-Rümelin und Paula-Irene Villa Braslavsky | Bild: Julius Nida-Rümelin / Paula-Irene Villa Braslavsky zum Audio Corona - und wir? Gefährdet die Pandemie die Gleichberechtigung?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Soziologin Irene-Paula Villa Braslavsky im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Wie wirkt sich die Pandemie auf Ungleichheiten aus, zwischen Männern und Frauen, zwischen systemrelevanten Berufen und anderen. Eines habe die Pandemie gezeigt, so Soziologin Villa Braslavsky: "Die Krankenschwester ist systemrelevanter als ich!" [mehr]

Julian Nida-Rümelin und Hendrik Streeck (re.) | Bild: Julian Nida-Rümelin / Hendrik Streeck zum Audio Corona - und wir? Wenn Wissenschaft auf Politik trifft

Der Philosoph Prof. Julian Nida-Rümelin und der Leiter der Virologie des Uniklinikums Bonn, Prof. Hendrik Streeck im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Warum Wissenschaft und Politik sich oft missverstehen und Forscher sich trotzdem einmischen sollten. [mehr]

Julian Nida-Rümelin und Clemens Fuest  | Bild: Julian Nida-Rümelin / ifo Institut zum Audio Corona - und wir? Was leidet länger - Gesundheit oder Wirtschaft?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Präsident des ifo-Instituts, Prof. Clemens Fuest im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Warum die Wirtschaftskrise die Kluft zwischen arm und reich verstärkt und Gehälter nichts mit Gerechtigkeit zu tun haben. [mehr]

Julian Nida-Rümelin und Christoph Möllers  | Bild: Julian Nida-Rümelin / dpa zum Audio Corona - und wir? Staat ohne Regeln - wann darf man Grundrechte aussetzen?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Verfassungsrechtler Christoph Möllers im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Warum die Ausgangsbeschränkungen der Corona-Zeit keine ausreichende gesetzliche Grundlage hatten und das niemanden gestört hat. "Das muss jetzt korrigiert werden", fordert Christoph Möllers. [mehr]

Julian Nida-Rümelin und Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne | Bild: Julian Nida-Rümelin / Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne zum Audio Corona - und wir? Wie geht es Kindern und Jugendlichen?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Jugendpsychiater Gerd Schulte-Körne im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Rubner. Ihr Thema: Kinder und Jugendliche leiden besonders unter den Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen. Sie brauchen eine Perspektive, damit Corona die Generationen nicht spaltet. Mehr Informationen zu psychischer Gesundheit unter corona-und-du.info. [mehr]

Julius Nida-Rümelin und Klaus Lieb | Bild: Julius Nida-Rümelin / Klaus Lieb zum Audio Corona - und wir? Was lässt uns trotzen?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Psychiater Klaus Lieb im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Ihr Thema: Warum trotzen und protestieren wir, wenn Corona-Maßnahmen uns einschränken? Es ist der Kontrollverlust, der uns Angst macht, sagt Klaus Lieb. [mehr]

Julius Nida-Rümelin und Georg Marckmann | Bild: Julius Nida-Rümelin / Georg Marckmann zum Audio Corona - und wir? Wer entscheidet über Leben und Tod?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Medizinethiker Georg Marckmann im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Es geht um die Frage, wer über Leben und Tod entscheidet, wenn medizinische Kapazitäten knapp werden. Ein ethisches Dilemma, sagt Nida-Rümelin. [mehr]

Julius Nida-Rümelin und Christiane Woopen | Bild: Julius Nida-Rümelin / Christiane  Woopen zum Audio Corona - und wir? Medizin ist nicht alles

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Medizinethikerin Christiane Woopen im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Der Philosoph warnt vor einer globalen Depression und die Ethikerin sieht die Politik in einer Bewährungsprobe. Wenn es nicht gelinge, soziale Gerechtigkeit zu stärken, dann würden die Populisten abräumen. [mehr]