Unternehmen - Medienforschung

Medienforschung

Medienforschung - Radionutzung | Bild: BR; colourbox.com zur Übersicht media analyse 2018 Audio I BR-Hörfunk bleibt Nummer Eins in Bayern

Der Bayerische Rundfunk baut seine Marktführung im bayerischen Radiomarkt aus: Täglich hören 6,2 Millionen Menschen die Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks. Der Marktanteil in Bayern liegt bei 51,3 Prozent. BAYERN 3 erreicht so viele Hörer wie seit 1992 nicht mehr. Bayern 1 legt weiter zu und bleibt das meistgehörte Programm im Freistaat. Das hat die media analyse 2018 Audio I ergeben, in der die Audionutzung repräsentativ ermittelt wird. [mehr]

Medienforschung - Fernsehnutzung | Bild: BR; colourbox.com zur Übersicht Bilanz 2017 BR Fernsehen mit Spitzenwerten

Das BR Fernsehen ist der große Gewinner des Jahres 2017 und eine zentrale Größe auf dem bayerischen Fernsehmarkt: Der Marktanteil in Bayern legt um 0,5 Prozentpunkte deutlich auf 7,4 Prozent zu. 5,93 Millionen Menschen deutschlandweit schalten täglich das BR Fernsehen ein, davon 2,32 Millionen in Bayern. [mehr]

Medienforschung - Onlinenutzung | Bild: BR; colourbox.com zur Übersicht Onlinenutzung ARD/ZDF-Onlinestudie 2017

Die Internetnutzung nimmt weiter zu: sowohl nach Personen als auch nach Nutzungszeit. Nicht zuletzt, weil die Internetnutzer im Jahr 2017 erstmals über konkrete Tätigkeiten ermittelt werden. Die Gesamtreichweite für Onlinevideos stagniert, während vor allem die Streamingdienste steigende Nutzung verzeichnen. [mehr]