Unternehmen - Aktionen und Events


8

Benefiz-Lesungen des BR Sprecher-Teams zu Weihnachten "Christmas Cracker" – Online und im Radio

An Heilgabend präsentieren wir auf Bayern 2 ab 16.05 Uhr eine Radiosendung mit Texten aus Weihnachts- Sprech(er)stunden der vergangenen Jahre: "Ach, Du liebe Weihnachtszeit". Online können Sie aber auch schon jetzt einzelne weihnachtliche Hör-Kostproben genießen: "Christmas Cracker für die Ohren". Mit dem Hörgenuss bitten wir um eine Spende für die Aktion Sternstunden (siehe unten).

Von: Karin Schumacher und Andreas Dirscherl

Stand: 07.01.2021

Hände die Plätzchen, Glöckchen und einen Schneekristall halten | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Tanja Begovic

Wie überall im Kulturbereich hat der "Lockdown light" auch im Bereich der Sprech(er)stunden gravierende Folgen: alle geplanten live-Weihnachts-Lesungen 2020 zugunsten der Aktion Sternstunden mussten abgesagt werden. Wie umknickende Tannenbäume fiel eine liebevoll geplante "Christmas-Cracker-Veranstaltung" nach der anderen den Corona-Maßnahmen zum Opfer.

Die soziale Distanz zum Publikum, die Leere und die fehlenden Spenden versucht das Sprecher-Team nun aber zu überbrücken: Online und im Radio! An Heiligabend um 16.05 Uhr auf Bayern 2 präsentieren Martin Fogt und Karin Schumacher eine Auswahl an Auftritten des Sprecherteams aus vergangenen Sprecherstunden.

"Christmas Cracker für die Ohren" – direkt zum Anklicken

Und hier auf der Homepage finden Sie im Anschluss direkt zum Anklicken und Loshören weihnachtliche Texte und Szenen- von bekannten und unbekannten Autoren, sowie Selbstverfasstes aus dem Kollegenkreis. Wir freuen uns, wenn Sie nach dem Hör-Genuss für die Aktion Sternstunden spenden.

Spenden für einen guten Zweck

Wie immer bei unseren Lesungen bitten wir um Spenden für die Aktion "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks, die Kinder in Not unterstützt.
Wenn Sie die Spendenaktion unterstützen möchten:
Sternstunden e.V. – Wir helfen Kindern
IBAN: DE 67 7005 0000 0000 0510 00
Verwendungszweck: BR Christmas-Crackers

Zu den Portraits der Sprecher*innen


8