Unternehmen - Technik


8

Verbreitung von Bayern 1 München beendet Bayern 1 Oberbayern mit Regionalnachrichten aus München und Oberbayern

Knapp drei Monate nach dem Start des neuen gemeinsamen Magazins "Mittags in Oberbayern" vereint Bayern 1 zum Jahreswechsel auch die Regionalnachrichten aus München und Oberbayern.

Stand: 23.12.2015

Wellenlogo | Bild: BR

Die bereits angekündigte strukturelle Umgestaltung wird damit abgeschlossen. Wie angekündigt löst der Bayerische Rundfunk im Zuge seiner Umstrukturierungs- und notwendigen Einsparmaßnahmen die Lokalredaktion München zum 1. Januar 2016 auf und integriert sie in die Redaktion Oberbayern. Somit laufen auch die Münchner Regionalnachrichten zur vollen und halben Stunde und die separate Verbreitung des Regionalprogramms Bayern 1 München (u.a. über UKW und Digitalradio DAB+) wie geplant aus.

Bereits seit Oktober fasst die neu gestaltete Sendung „Mittags in Oberbayern“ die wichtigsten regionalen Inhalte aus ganz Oberbayern – und damit auch aus der Landeshauptstadt – für die Hörerinnen und Hörer von Bayern 1 zusammen.

Hörerinnen und Hörer finden die Regionalbeiträge für die gesamte Region daher künftig auf Bayern 1 Oberbayern und müssen lediglich am Radio dorthin umschalten.

Alle Frequenzen und technischen Daten für Bayern 1 Oberbayern und alle weiteren BR-Programme gibt es hier:

Was ist zu tun?

UKW:
Keine Aktion erforderlich: Auf der  91,3 MHz vom Sender-Ismaning läuft automatisch Bayern 1 Oberbayern

Digitalradio DAB+:
Am DAB+ Radio bitte in der Programmliste auf Bayern 1 Oberbayern (Kanal 11 D)  umschalten.

Kabel:
Bitte auf die Frequenz von Bayern 1 Oberbayern wechseln. Diese unterscheidet sich je nach Kabelnetzbetreiber.

Satellit:
Keine Aktion erforderlich: Es läuft automatisch Bayern 1 Oberbayern

Internet:
Am Internetradio bitte in der Programmliste auf Bayern 1 Oberbayern umschalten. Hilfe und die Adressen bei Bedarf gibt es hier:


8