Unternehmen - Technik


36

Mobiles Angebot BR.de im Smartphone-Browser

Auch ohne Apps können Sie mit Ihrem mobilen Internet-Browser oder Medienplayer viele BR-Angebote nutzen – zum Beispiel Podcasts, Radio-Livestreams, den BR Text, die Webseiten von BR.de und die BR Mediathek.

Stand: 21.08.2018

Auch wenn für Ihr Gerät keine passenden Medien-Apps zur Verfügung stehen, können Sie mit Ihrem mobilen Internet-Browser viele BR.de-Angebote nutzen.

Radio-Livestreams

Radio hören geht auch via Internet. Viele Programme werden live und in guter Tonqualität übertragen. Auch der BR bietet seine Hörfunkprogramme im Internet an.

BR Mediathek

Mit der BR Mediathek haben Sie alle Videoangebote des Bayerischen Rundfunks immer dabei. Neben Sendungen, die bereits gelaufen sind und eigens für die Mediathek erstellten OnDemand-Videos, kann man auch das Programm des BR Fernsehens und von ARD-alpha live ansehen. Ein Programmkalender bietet Orientierung, und wer einfach nach interessanten Inhalten stöbern möchte, kann aus vielen unterschiedlichen Rubriken wählen.

Podcasts

logo Podcast | Bild: BR Design

Podcasts sind Audio- oder Videodateien, die auf Webseiten zum Download bereit stehen. Mit den BR-Podcasts können Sie zahlreiche Sendungen des Bayerischen Rundfunks auf Ihrem mobilen Gerät anhören oder anschauen, jederzeit. Um einen Podcast herunterzuladen, wählen Sie auf unserer Übersichtsseite den gewünschten Titel aus. Anschließend klicken Sie unter "Podcast abonnieren" auf "RSS". Es öffnet sich ein neues Browser-Fenster, in dessen Adresszeile Sie die Feed-URL finden, die Sie dann in Ihr Podcast-Programm einfügen können. Nutzen Sie ein Apple-Gerät, dann klicken Sie stattdessen auf "iTunes".

BR Text

Logo BR Text | Bild: BR

Der BR Text, der Videotext des Bayerischen Rundfunks, informiert auf rund 1.800 Seiten über das Hörfunk- und TV-Programm, bringt neueste Nachrichten aus Bayern, Deutschland und der Welt sowie aktuelle Wetterberichte und Verkehrsmeldungen. Für hörgeschädigte Menschen bietet der BR Text ein barrierefreies Angebot, sich über das tägliche Geschehen zu informieren. Einen speziellen Service für Hörgeschädigte bietet der Videotext mit den im Fernsehen ausgestrahlten Untertiteln. 


36