Unternehmen - Rundfunkrat


3

Personalia Mercedes Riederer bestätigt

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat der Wiederberufung von Mercedes Riederer (59) als Leiterin des Programmbereichs "B5 aktuell – Politik und Wirtschaft" und Chefredakteurin für den Bereich Hörfunk zugestimmt. Die Amtsperiode verlängert sich damit um weitere fünf Jahre bis zum 31. Juli 2017.

Stand: 26.01.2012

Mercedes Riederer (Leiterin PB B5 aktuell/Politik und Wirtschaft; Chefredakteurin HF) Archivbild 2008 | Bild: BR/Ralf Wilschewski

Mercedes Riederer leitet seit knapp zehn Jahren die Chefredaktion des Hörfunks. In dieser Zeit hat die Akzeptanz des Hörfunks erfreulich zugenommen. Dies gilt auch für das Informations-Flaggschiff des Bayerischen Rundfunks B5 aktuell, das in der jüngsten "media analyse Radio II 2011" wieder ein Rekordergebnis verbucht hat. Mit täglich 730.000 Hörern bundesweit und einer Reichweite von 5,9 Prozent ist "B5 aktuell" die Nummer 1 der Informationsprogramme.

Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule

Mercedes Riederer war erstmals nach ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule (DJS) in München zum Bayerischen Rundfunk gekommen und unter anderem in den Redaktionen Jugendfunk und Zeitfunk tätig. 1985 wechselte sie als stellvertretende Leiterin zur DJS, deren Leitung und Geschäftsführung sie 1994 übernahm. In dieser Zeit hat sie den Dachverband der Europäischen Journalistenschulen (EJTA) und das Europäische Journalistenzentrum (EJC) in Maastricht mitbegründet, wo sie bis heute im Vorstand ist.

Im Juli 2011 wurde Mercedes Riederer mit dem Bayerischen Verdienstorden für ihr "Engagement für hochwertigen und unabhängigen Journalismus sowie für eine anspruchsvolle Ausbildung des journalistischen Nachwuchses" ausgezeichnet. 


3