Unternehmen - Rundfunkrat

Rundfunkrat Mitglieder des Rundfunkrats

Der Rundfunkrat zählt insgesamt 50 Mitglieder, die von den in Art. 6 Absatz 3 Bayerisches Rundfunkgesetz festgelegten politischen, weltanschaulichen und gesellschaftlichen Gruppen für jeweils fünf Jahre dorthin entsandt werden. Vom Bayerischen Landtag werden zwölf, von der Bayerischen Staatsregierung ein Vertreter entsandt. Die aktuelle Amtszeit des Rundfunkrats hat am 1. Mai 2017 begonnen. Die konstituierende Sitzung des Rundfunkrats fand am 11. Mai 2017 statt.

Stand: 31.05.2019

Nachruf auf Martin Wölzmüller

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks trauert um sein langjähriges Mitglied Martin Wölzmüller, der am 27. April 2019 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.
Martin Wölzmüller gehörte dem Gremium seit dem 1. Mai 2012 an und hat sich mit außergewöhnlichem Engagement und mit großer Leidenschaft für die Belange des öffentlich-rechtlichen Rundfunks eingesetzt.
Der Rundfunkrat hat in der Rundfunkratssitzung am 17. Mai 2019 seiner gedacht.

Mitglieder des Rundfunkrats seit 1. Mai 2019 Format: PDF Größe: 29,24 KB