Unternehmen


45

PBI 2015 Hochkarätiges Medientreffen in München

Spitzenvertreter öffentlich-rechtlicher Medien aus aller Welt sind in München zum Branchentreffen PBI zusammen gekommen. BR und ARD waren dieses Jahr erstmals Ausrichter der "Public Broadcasters International". Die Diskussionen zur digitalen Zukunft von Gesellschaft und Medien können Sie hier nachverfolgen.

Stand: 10.09.2015

Pressemitteilungen

BR-Intendant Ulrich Wilhelm bei der PBI Medienkonferenz in München | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen BR/ARD Abschluss der "Public Broadcasters International" PBI

Mit einem Bekenntnis zur Relevanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in einer Welt des digitalen Wandels ist die "Public International Broadcasters"-Konferenz in München zu Ende gegangen. [mehr]


Ausblick vom Funkhaus des BR München | Bild: BR/Arndt Klinge zum Artikel Internationale Medienkonferenz PBI in München Chancen und Wege der Öffentlich-Rechtlichen in der digitalen Welt

Senderchefs und Experten aus aller Welt diskutieren auf der "Public Broadcasters International"-Konferenz (PBI) in München Zukunftsfragen der Medien. Der BR ist Gastgeber. [mehr]

Erstmals sind Verantwortliche und Vordenker des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu ihrem jährlichen Branchentreffen in München zusammengekommen. Vertreten waren im Literaturhaus neben Anbietern aus Europa auch die großen asiatischen Sendergruppen sowie Teilnehmer aus Nord- und Südamerika. In der Vergangenheit wurde der hochkarätige Branchentreff unter anderem von der BBC und PBS America ausgerichtet. Die bisher geschlossene Fachveranstaltung konnten die Nutzer im Netz und mit dem Hashtag #pbi15 begleiten.

"Public Broadcasters International" (PBI), Do./Fr., 10./11. September 2015

Alles über Themen und Redner der "Public Broadcasters International" 2015 erfahren Sie auf der offiziellen Seite http://pbi2015.de/
Hinweis: Konferenz-Sprache ist Englisch!
Hashtag: #pbi15

Themen-Auswahl:
- Wie gehen andere Medienanbieter mit den Herausforderungen der digitalen Medienwelt um?
- Welche Rolle spielen öffentlich-rechtliche Medien in einer zunehmend vernetzten Gesellschaft?
- Wie sichern wir Qualitätsjournalismus in einer sich rasch wandelnden Medienwelt?

Über diese und andere Fragen diskutieren Spitzenvertreter von ARD und anderer Medien sowie Marktbeteiligte, Journalisten und Wissenschaftler. Die Grußworte sprechen BR-Intendant und Gastgeber Ulrich Wilhelm sowie ARD-Vorsitzender Lutz Marmor, die Keynotes halten unter anderem EU-Kommissar Günther Oettinger und EBU-Generaldirektorin Ingrid Deltenre.


45