Unternehmen - Organisation


44

Gleichstellung So funktioniert Chancengleichheit im BR

Als attraktiver Arbeitgeber muss der BR beiden Geschlechtern in allen Lebensphasen die gleichen Chancen und gleichen Entwicklungsperspektiven bieten. Noch ist in vielen Bereichen die traditionelle Rollenverteilung sehr verankert.

Stand: 10.05.2019

Viele Hände aufeinander | Bild: colourbox.com

Die verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen von Frauen und Männern können sich gegenseitig ergänzen und zum gemeinsamen Erfolg beitragen. Die Zusammenarbeit funktioniert aber nur dann richtig gut, wenn Frauen und Männer wissen, was sie aneinander haben. Denn: gemischte Teams sind unschlagbar! Daher gilt es, das Bewusstsein für die Thematik zu schärfen.

Ziele der Gleichstellungsarbeit

Gleichstellung darf nicht nur in den Köpfen stattfinden, sie muss gelebter Alltag sein. Die traditionelle Rollenverteilung, Vorurteile und Klischees sind in unserer Gesellschaft oft noch sehr verankert. Und so lange diese Einstellungen vorhanden sind, wird es mit echter Gleichstellung immer schwer sein. Sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung. Hier gilt es, mit Vorurteilen und Klischees aufzuräumen.

Ziele der Gleichstellungsarbeit im BR:

  • Kultur- / Bewusstseinswandel bei allen Mitarbeitenden herbeiführen
  • mehr qualifizierte Frauen in verantwortungsvolle Positionen bringen
  • aktive Teilnahme der Väter an der Familienarbeit fördern
  • Frauen und Männern die gleichen Optionen ermöglichen (Chancengleichheit)

PDF: Das Gleichstellungskonzept 2017 Format: PDF Größe: 5,57 MB

Jährlich wird im Gleichstellungsbericht über den aktuellen Stand der Gleichstellung im BR informiert.

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten, dem Personalrat und den Direktionen entsteht alle drei Jahre das Gleichstellungskonzept. In diesem Konzept werden Ziele festgelegt und Maßnahmen zur Zielerreichung für eine bessere Gleichstellung im Bayerischen Rundfunk vorgeschlagen.

Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten:

  • Beratung der Fachbereiche bei der Realisierung und Umsetzung der im Gleichstellungskonzept festgelegten Ziele
  • Entwicklung von Initiativen und Konzepten zur Erreichung der im Gleichstellungskonzept festgelegten Ziele
  • Teilnahme an Bewerbungsgesprächen
  • Mitarbeit im Gremium der Gleichstellungsbeauftragten von ARD und ZDF
  • Zusammenarbeit mit dem Personalrat
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen
  • Organisation von Veranstaltungen wie z.B. dem Girls‘ und Boys‘ Day, Leg los oder Eltern im BR

44