Unternehmen - Organisation


44

Gleichstellung Frauen, Männer und Beruf

Unternehmen, die Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten bieten wollen, müssen einen organisatorischen Wandel vollziehen und strukturelle Rahmenbedingungen verändern.

Stand: 15.05.2018

Zwei Hände mit Putzzleteilen | Bild: colourbox.com

Ein wichtiges Ziel dabei ist eine an Chancengleichheit, Vielfalt und den unterschiedlichen Lebensphasen orientierte Personalpolitik. Eine mobile und interessierte Berufseinsteigerin hat zum Beispiel andere Erwartungen und Bedürfnisse bezüglich Arbeitszeit und -ort, Aufgaben oder Aufstiegsgeschwindigkeit als eine Führungskraft mit Kindern und/oder pflegebedürftigen Angehörigen. Da die Vielfalt der Lebensformen zunimmt, ist heute ein Karrieremuster nicht mehr für alle gültig.

Führungskräfteentwicklungsprogramm (FKE)

Führungskräfte-Entwicklungsprogramm 2016/17

Im Gleichstellungskonzept wurden Angebote entwickelt, die die Karrieren von Frauen und Männern gleichermaßen unterstützen. Dazu zählt das Führungskräfteentwicklungsprogramm. An dem erfolgreichen Programm nahmen 2016/17 sechs Frauen und sechs Männer teil.

Das vom BR ins Leben gerufene Entwicklungsprogramm, richtet sich an neue und angehende Führungskräfte. Während der Programmlaufzeit lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv und komprimiert praxisbezogene Management- und Führungsinstrumente kennen und diese anzuwenden. Dabei verfolgt das Programm auch ein Ziel des Gleichstellungskonzepts: den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen.

Bildungsprogramm des Bayerischen Rundfunks

Die Digitalisierung und die Automatisierung verlangen von vielen Mitarbeitenden im Bayerischen Rundfunk, sich immer wieder ganz neue Kompetenzen anzueignen. Längst ist auch deutschlandweit die Rede davon, dass sich viele klassische Berufe radikal verändern oder sogar ganz von der Bildfläche verschwinden werden.

Lebenslanges Lernen ist deshalb ein wesentlicher und selbstverständlicher Bestandteil der beruflichen Biografie, denn es geht um:

  • Erhaltung der Arbeitsmarktfähigkeit
  • Voranbringen der eigenen Karriere
  • Aufbau von Selbstvertrauen

Deshalb bietet der Bayerische Rundfunk seinen Mitarbeitenden ein umfangreiches Bildungsprogramm an, an dem jeder Mitarbeitende teilnehmen kann.

Personalentwicklung und Nachhaltigkeit

Darüber hinaus bietet der Bayerische Rundfunk zahlreiche weitere Angebote:

Führungskräfte-Seminare
Ziel des umfangreichen Qualifizierungsprogramms für Führungskräfte ist der Erwerb von Führungswissen und die Weiterentwicklung von sozialen und persönlichen Kompetenzen. Damit soll auch das gemeinsame Führungsverständnis gefestigt und die Qualität der Zusammenarbeit gesteigert werden.

Ausbildungsplätze (IHK, duales Studium, Volontariate)
2017 haben im Bayerischen Rundfunk 23 Auszubildende eine Ausbildung oder ein duales Studium begonnen. Insgesamt sind 73 junge Menschen in zehn Ausbildungsberufen und 16 junge Menschen in sechs dualen Studiengängen im Bayerischen Rundfunk vertreten.

Schülerpraktika

Hospitanzen

Girls‘ und Boys‘ Day
Rollenklischees und Vorurteile spielen bei der Berufswahl immer noch eine große Rolle. Der Girls‘ und Boys‘ Day gibt jungen Menschen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, die sie aufgrund ihres Geschlechts eher selten wählen würden.


44