Unternehmen - Menschen


25

Sprecher-Portrait Peter Veit

Geboren in Würzburg lebe ich seit fast 50 Jahren in der Nähe von München. In unserer großen Familie gab es keinen Fernseher – mein Vater besitzt bis heute  keinen – so war das Radio für mich von klein auf ein wichtiger Draht zur Außenwelt. Die sonntägliche Bachkantate gehörte zu meiner Kindheit genauso wie das allabendliche Betthupferl. Auf meinem kleinen Monoplattenspieler drehten sich die Pumuckl- und Lederstrumpf-Schallplatten mit den eindrücklichen Stimmen von Hans Clarin und Hellmut Lange, bald gab's freitags die Hitparade und Pop nach 8 auf Bayern 3.

Von: Peter Veit

Stand: 28.04.2013

Peter Veit | Bild: BR/Silke von Walkhoff

Dank dieser Grundausbildung kam ich mit einen kleinen Umweg über Radio Lindau und einer Ausbildung zum Toningenieur zum Bayerischen Rundfunk. Die gründliche Sprecherausbildung bei Dieter Traupe, später viele Privatstunden und eine Weiterbildung zum Atem-, Stimm- und Sprechtrainer nach Coblenzer/Muhar haben nicht nur meine Stimme geprägt.

Seit 1990 präsentiere ich in den Hörfunkprogrammen des BR die Nachrichten (bin auch nur einmal eingeschlafen...) und vieles andere.

Ob als Trailerstimme des BR Fernsehens, in zahlreichen Produktionen des BR (zum Beispiel "Die Stimme des Hörers" - ARD Hörspiel des Jahres 2001), beim Sprechen von Off-Texten und Dokumentationen, in Hörbüchern, Sprachkursen oder auch Live auf der Bühne: immer haben mir mein Beruf und die Beschäftigung mit Stimme und Sprache großen Spaß gemacht.
Und so soll es auch bleiben!

Auf Sendung:

Nachrichten auf Bayern 2 und BR-KLASSIK, Moderator der radioJazznacht und Sprecher von "Neun vor Neun" auf Bayern 1 und in vielen Sendungen auf Bayern 2 sowie als Stationvoice des BR Fernsehens in diversen Sendungen, wie zum Beispiel "puzzle".


25