Unternehmen - Menschen


47

Sprecher-Portrait Karin Schumacher

Der Kinderfunk braucht die Stimme eines verliebt-lispelnden Plüschsofas, die Kirchen-Redaktion hat ein Bibelzitat zu sprechen, für eine Auslandschronik soll eine linksradikale Aktivistin synchronisiert werden, der Radiokrimi muss angesagt werden  und in den Nachrichten wird über einen Kindesmissbrauch berichtet: Für all diese unterschiedlichen Einsatzgebiete und Themen die angemessene Stimme, Stimmung und Sprechweise zu finden, das fasziniert mich an unserem Beruf - jeden Tag aufs Neue! Und: dass ich den unterschiedlichsten Menschen und Themen begegne.

Von: Karin Schumacher

Stand: 28.04.2013

Karin Schumacher | Bild: BR/Silke von Walkhoff

Für den Hörfunk begeistere ich mich unter anderem, weil Menschen übers Ohr auf ganz besondere Weise erreichbar sind. In den Nachrichten fühle ich mich außerdem immer eng verbunden mit dem, was passiert auf der Welt - selbst wenn ich nicht direkt vor Ort bin.

Ich bin in Baden Württemberg aufgewachsen – Hochdeutsch kann ich trotzdem! Als Diplom-Pädagogin  und Sprecherzieherin habe ich zunächst einige Jahre in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung gearbeitet - dann  hat es mich zum Radio gezogen. Bei einem Regensburger Lokalsender habe ich meine ersten Erfahrungen gesammelt, beim BR „funke“ ich seit 2007.  

Auf Sendung:

Nachrichten auf Bayern 1, Bayern 2 und BR-KLASSIK. Außerdem als Autorin und Sprecherin von diversen Beiträgen in Bayern 2 und B5 am Sonntag.


47