Unternehmen - Menschen

Italien Studio Rom Fernsehen

Das Studio Rom Fernsehen ist zuständig für die Berichterstattung aus Italien, Malta, Griechenland und dem Vatikan.

Stand: 10.02.2020

Rom - Hauptstadt von Italien | Bild: colourbox.com

Unsere Korrepondenten vor Ort:
Ellen Trapp (Studioleiterin) und Dr. Michael Schramm (Chefkorrespondent Fernsehen)

Datenschutzrechtliche Hinweise

Ihre Email-Adresse und den Inhalt Ihrer Mail wird der BR nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden. Ihre Einwilligung in diese Datenvereinbarung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte verwenden Sie für Ihren Widerruf dieselbe Email-Adresse des BR.

Informationen nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Televisione Tedesca ARD
Via delle Fornaci, 175
I-00165 Roma
Tel.: +39 06 / 39 98 70
Fax: +39 06 / 39 37 91 36

Ellen Trapp

Ich mag kein Tiramisu und auch keinen Grappa. Bin ich deshalb falsch als Korrespondentin in Italien? Nein! Denn hier gibt es so viel mehr, was spannend, großartig oder für Nicht-Italiener absolut unverständlich ist, was sich aber lohnt kennenzulernen.
Bevor ich am 1. Februar Korrespondentin in Rom wurde, war ich oft als Vertretung hier im Studio. Ich berichtete über den Rücktritt von Benedikt XVI. und stand auf dem Petersplatz, als Franziskus die Menschenmenge mit einem heiteren "Buona Sera" begrüßte. Wie oft habe ich versucht zu verstehen, warum Silvio Berlusconi die Massen für sich gewinnen kann? Mamma mia.
Neben Italien zählen auch Griechenland und Malta zu unserem Berichtsgebiet. Drei Länder an der EU-Außengrenze. Sie eint, dass dort seit Jahren Flüchtlinge aus Afrika ankommen. Immer wieder habe ich mir die Frage gestellt, warum diese Menschen Tag für Tag ihr Leben riskieren, um nach Europa zu kommen. Unsere ARD-Dokumentation (Die Story im Ersten) "Tod vor Lampedusa. Europas Sündenfall" versucht Antworten zu geben. Dafür wurde sie mit dem Katholischen Medienpreis 2015 ausgezeichnet.
1975 geboren, wuchs ich auf einem Bauernhof in der Eifel auf. Italienisch, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte studierte ich in Bonn, Florenz und München. 2002 zog es mich gen Osten: An der "electronic media school"  in Potsdam gehörte ich zum ersten Volontärsjahrgang. Dort war unser gemeinsames Ziel: "Wir wollen alles: Radio, Fernsehen und Online".
Anschließend arbeitete ich für den Bayerischen Rundfunk als Reporterin in Berlin und in den Auslandsstudios, für die Talkshow "maybrit illner" im ZDF und produzierte zahlreiche Reportagen und Dokumentationen für ARD, ARTE, SWR oder den rbb.
14 Jahre später habe ich Berlin für Rom verlassen.

Dr. Michael Schramm

...