Unternehmen - Medienpreise


3

Underwater Filmfestival Preisgekrönte Unterwasser-Bilder

Auf dem 22. Internationalen Unterwasser Filmfestival in Belgrad wurde eine Koproduktion des Bayerischen Rundfunks aus dem Programmbereich Wissen und Bildung mit einer wichtigen Auszeichnung bedacht.

Von: Bernd Strobel, Redaktion Tiere und Natur

Stand: 20.12.2018

Tigerhai in "Die Karibik - im Rhythmus des Lebens - Jäger" | Bild: BR / flowmotion film

In sieben Kategorien wurden in diesem Jahr auf dem renommierten Underwater Filmfestival Preise vergeben. Festivalleiter Milorad Djuknic ehrte mit dem Preis in der Kategorie "Professional Productions" den Film "Die Karibik - im Rhythmus des Lebens - Jäger", eine Folge der fünfteiligen BR-Koproduktion mit Arte, NDR, WDR und ORF.

Die Dokumentation von Florian Guthknecht wurde aus über 70 internationalen Produktionen ausgewählt. Die Jury aus erfahrenen Unterwasser-Filmautoren und Produzenten begeisterte, wie die wohldurchdachte und gut strukturierte Geschichte den großen Raubtieren der Karibik unter und über Wasser folgt, deren Verhalten genau beobachtet und ihre Gefährdung durch Klimaveränderung und Umweltverschmutzung dokumentiert.

Seltene Hai-Aufnahmen in 1.000 Meter Tiefe

Das Team war über 100 Drehtage in den entlegensten Winkeln der Karibik unterwegs. Im Dschungel Mexikos genauso wie in einem Mini-U-Boot in über 1.000 Meter Tiefe Aug in Aug mit dem bisher kaum gefilmten Sechskiemer-Hai.

Die fünfteilige Reihe in der Karibik zu drehen war alles andere als einfach: Mehrere ins Meer gestürzte Drohnen, Konfrontationen mit bewaffneten Drogenhändlern und korrupten Polizisten und vor allem das unberechenbare Wetterphänomen El Nino erschwerten die Dreharbeiten. Die Auswirkungen von El Nino veränderte sogar das Verhalten der Tiere. Mithilfe von extrem lichtempfindlichen "Starlight"-Kameras, die auch nachts noch farbige Bilder liefern, gelangen den Kameraleuten trotzdem Einblicke in noch nie gezeigte Welten.

Die Auszeichnung ist ein großer Erfolg für die Redaktion Tiere und Natur des Bayerischen Rundfunks. Es ist bereits die dritte Auszeichnung für "Die Karibik – Jäger" und die zahlreichen Nominierungen der Karibik-Reihe auf anderen Filmfestivals in ganz Europa zeigen die Qualität dieser Reihe.

An fünf Samstagen sendet das BR Fernsehen zu Beginn des neuen Jahres alle fünf Folgen von "Die Karibik - im Rhythmus des Lebens", jeweils um 16.15 Uhr :

12. Januar 2019:                  Die Reise der Krokodile
19. Januar 2019:                  Rückkehr der Blumentiere
26. Januar 2019:                  Wale und Vulkane
2. Februar 2019:                   Nach der Flut
9. Februar 2019:                   Jäger

Die Karibik - im Rhythmus des Lebens - Jäger

Buch und Regie: Florian Guthknecht
Series Producer: Bernd Strobel              
Kamera: Christian Lott, Dunja Engelbrecht
Schnitt: Andreas Ehrig, Pascal Wendlinger
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller        
Sprecher: Jens Liedke
Redaktionelle Mitarbeit: Ulrike Lovett
Redaktion: Bernd Strobel (BR), Martin Kowalczyk (BR-Arte), Andrew Solomon (ORF), Gabriele Conze (WDR), Simon Riedel (NDR-DocLights)
Leitung: Christine Peters


3