Unternehmen - Medienpreise


3

Deutscher Radiopreis 2020 für B5 aktuell "Bestes Nachrichten- und Informationsformat"

Große Freude bei B5 aktuell: Das Informationsradio des Bayerischen Rundfunks hat den Deutschen Radiopreis 2020 gewonnen. In der Kategorie "Bestes Nachrichten- und Informationsformat" überzeugte B5 aktuell die Fachjury mit einem Thema des Tages. Die eingereichte Reportage trägt den Titel "Viele bunte Nullen" und stammt von Barbara Kostolnik, Reporterin im Berliner Hauptstadtstudio des BR.

Von: Peter Biermann, B5 Programmredaktion

Stand: 11.09.2020

B5 aktuell gewinnt Deutschen Radiopreis 2020: Steffen Jenter und Barbara Kostolnik halten ihren Preis | Bild: NDR/Morris Mac Matzen

Sie hat sich in ihrem Stück die Haushaltswoche im Bundestag im September des vergangenen Jahres vorgenommen. Wie so oft geht es im Parlament um Zahlen. Um viele Nullen, um genau zu sein. Das klingt für manche Hörer vermutlich erst einmal eher langweilig. Barbara Kostolnik dagegen gelingt es, sich von den üblichen Mustern der Berichterstattung zu lösen. Sie befasst sich nicht nur mit der schwarzen Null im Haushalt, sondern auch mit den grünen, gelben und roten Nullen, die von den Fraktionen ins Spiel gebracht werden.

Barbara Kostolnik

"Mein allererster Preis – und dann gleich der Radio-Preis! Jetzt kann ich mich eigentlich sofort zur Ruhe setzen. Ich freue mich natürlich total, und ich bin sehr dankbar für die Unterstützung von so vielen, die mir die Möglichkeiten gegeben haben, mich auszuprobieren, ich kann sie jetzt gar nicht alle nennen – es waren tatsächlich wirklich viele! Danke, Steffen Jenter, dass B5 solche langen Formate im Tagesprogramm sendet. Und noch einen möchte ich herausgreifen, für alle, auch wenn er es nicht mehr erlebt hat, dass seine Anstrengungen gefruchtet haben: Thomas Meyerhöfer. Danke, für alles, Thomas. Ich weiß, du hättest dich sehr gefreut,"

so Preisträgerin Barbara Kostolnik glücklich über die Auszeichnung:

Steffen Jenter, B5 aktuell Redaktionsleiter

"Das ist ein toller Erfolg für Barbara Kostolnik und für uns alle bei B5 aktuell. Ich bin dankbar für den täglichen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen. In den letzten Jahren ist es immer wichtiger geworden, über das WIE unserer Berichterstattung nachzudenken, neue Formen zu suchen, noch kreativer zu werden. Schön, dass diese Bemühungen belohnt werden,"

freut sich B5 aktuell Redaktionsleiter Steffen Jenter über den Preis für die ebenso informative wie unterhaltsamen Reportage

Der ausgezeichnete Beitrag ist ein besonders gelungenes Beispiel für ein Thema des Tages auf B5 aktuell. Vier Mal täglich (zwei mal morgens, zwei mal nachmittags) widmet sich das Informationsradio des BR ausführlich einem besonders relevanten Thema und versucht es mit möglichst unterschiedlichen Darstellungsformen hintergründig zu beleuchten.

Der Beitrag wurde am 13. September 2019 im Programm von B5 aktuell gesendet, am 10. September 2020 wiederholt und kann hier nachgehört werden.

Deutscher Radiopreis 2020 in der BR Mediathek

Die Preisverleihung des Deutschen Radiopreises aus dem Eventcenter Schuppen 52 im Hamburger Hafen wurde auf ARD-alpha ausgestrahlt und ist noch bis 12. Oktober 2020 in der BR Mediathek zu sehen. Barbara Schöneberger moderierte die Veranstaltung.


3