Unternehmen - Geschichte des BR


0

Findbücher Rundfunkvorläufer (1922 - 1949)

Stand: 24.04.2019

Der BR wurde am 18.9.1922 als "Deutsche Stunde in Bayern. Gesellschaft für drahtlose Belehrung und Unterhaltung mbH" gegründet und strahlte am 30.3.1924 die erste Radiosendung in Bayern aus. Die 1931 in "Bayerische Rundfunk GmbH" umbenannte Rundfunkgesellschaft wurde 1934 aufgelöst und war als "Reichssender München" bis 1945 Teil des NS-Einheitsfunks. 1945 begann mit "Radio München. Ein Sender der amerikanischen Militärregierung" die Ära des Besatzungsrundfunks in Bayern, welche am 25.1.1949 mit der Lizenzierung des "Bayerischen Rundfunks, einer Anstalt des öffentlichen Rechts" endete.

Rundfunkvorläufer | Bild: BR/Historisches Archiv

Rundfunkvorläufer (1922 - 1949) Format: PDF Größe: 614,08 KB


0