Unternehmen - Geschichte des BR


0

Findbücher Land und Leute - Teil II (1977 - 2011)

Stand: 08.12.2018

„Land und Leute – das sind authentische Geschichten aus der bayerischen Geschichte, die das unbekannte, auch das andere Bayern entdecken lassen und an Originale und Originelles erinnern“, so eine programmatische Kurzdarstellung der Redaktion. Der Gesamtbestand der Redaktion Land und Leute umfasst ca. 700 Akteneinheiten seit März 1948. Es handelt sich vor allem um Produktions- und Sendeunterlagen wie Manuskripte, Typoskripte, Laufpläne, Sendepässe, Textentwürfe und Pressenotizen seit Mitte der 60er Jahre. (Foto: Dorothee Kiesselbach, Redakteurin in der Abteilung "Land und Leute")

Dorothee Kiesselbach, ab 1949 u.a. verantwortlich für die Sendereihe "Zwölfuhrläuten". | Bild: BR/Historisches Archiv, Foto: Fred Lindinger

Land und Leute - Teil II (1977 - 2011) Format: PDF Größe: 812,08 KB


0