Unternehmen - Geschichte des BR

Geschichte des BR

Der Kiem Pauli und das oberbayerische Lied: zwei Männer in Tracht musizieren | Bild: Historisches Archiv / Screenshot zur Bildergalerie mit Informationen Preissingen von Egern am 29. und 30. März 1930 Wiedergeburt der Volksmusik im BR

Es wurde musiziert, gesungen und gejodelt – zwei Tage lang. 40 Volksmusikgruppen traten am 29. und 30. März 1930 am Tegernsee in einem Gesanges-Wettstreit gegeneinander an. Ein historisches Ereignis für das bayerische Volkslied aber auch für den Bayerischen Rundfunk. [mehr]

Besucher-Führungen durch die Archive des Bayerischen Ruindfunks am bundesweiten Tag der Archive an 7. März 2020                                                                                      | Bild: BR/ Historisches Archiv zur Bildergalerie mit Informationen Tag der Archive 2020 Von wegen langweilig und staubig!

Alle 18 Führungen ausgebucht, sogar überbucht - der Andrang im Hochhausfoyer des Bayerischen Rundfunks war groß. 420 Besucher und Besucherinnen kamen zum bundesweiten Tag der Archive. Ein durchweg neugieriges und an Rundfunkgeschichte und Digitalisierungsfragen interessiertes Publikum fand den Weg ins Funkhaus. [mehr]


Schwarz-weiß-Fotografie, Zwei Kinder mit Kopfhörern | Bild: BR / Historisches Archiv zur Übersicht Chronik des Bayerischen Rundfunks in Bildern Viele Teilchen für das große Ganze

70 Jahre Bayerischer Rundfunk –das sind ganz viele einzelne Puzzleteile, die zusammengesetzt den Erfolg ausmachen: die Menschen, die Programme in Hörfunk, Fernsehen und Online, die Standorte mit ihrer technischen Ausstattung und die einzigartige Geschichte des Bayerischen Rundfunks. Doch machen Sie sich selbst ein Bild. [mehr]