Unternehmen - Geschichte des BR


1

Findbücher Franz Josef Wild (1922 - 1998)

Stand: 23.11.2011

Franz Josef Wild wurde am 4.6.1922 geboren. Nach dem Krieg begann er als Schauspieler an den Münchner Kammerspielen. Gleichzeitig war er Regieassistent von Erich Engel und Fritz Kortner. 1953 wechselte er zum BR, wo er bereits bei den Fernsehversuchssendungen als Regisseur mitwirkte. 1956 wurde er Oberspielleiter und Leiter der Abteilung Fernsehspiel. Während der Folgejahre nahm er Lehraufträge der Staatlichen Hochschule für Fernsehen und Film wahr. Er produzierte mehr als 200 Fernsehspiele und zusätzlich 50 Theaterkollegs für das 3. Programm des Bayerischen Fernsehens. Er starb am 10.4.1998.

Franz Josef Wild | Bild: BR/Historisches Archiv

Franz Josef Wild (1922 - 1998) Format: PDF Größe: 113,1 KB


1