Unternehmen - Geschichte des BR


0

Findbücher Politisches Studienprogramm (1963-1992)

Stand: 08.10.2012

Am 22. September 1964 eröffnet der Bayerische Rundfunk als erste ARD-Rundfunkanstalt ein drittes Fernsehprogramm, das „Studienprogramm“. Das Bayerische Fernsehen erhält seinen heutigen Namen im Jahr 1973. Der Bestand des politischen Studienprogramms umfasst ca. 100 Archivmappen von 1963 bis 1992. Es handelt sich vor allem um Produktions- und Sendeunterlagen: Manuskripte, Drehbücher, Programmansage, Schriftwechsel, Material für Pressestelle, vertragliche Vereinbarungen. In den Akten befanden sich 63 Fotos zu den Sendungen.

Standbild Studienprogramm | Bild: BR/Historisches Archiv

Politisches Studienprogramm (1963-1992) Format: PDF Größe: 203,95 KB


0