Unternehmen - Geschichte des BR


0

Findbücher Elise Aulinger (1881 - 1965)

Stand: 22.11.2011

Elise Aulinger wurde am 11.12.1881 in München geboren und war Schauspielerin und Funksprecherin. 1925 war ihr erster Auftritt bei der Deutschen Stunde in Bayern in "Die Heilige Nacht" von Ludwig Thoma, ab 1926 hatte sie ein festes Engagement beim Funk. 20 Jahre lang war sie im Bayerischen Rundfunk auch als "Ratschkathl" bekannt, der Idealfrau einer Münchner Standlfrau, die singend und "ratschend" das Tagesgeschehen kommentiert. Zu ihrem 83. Geburtstag erhielt sie die Goldene Medaille des Bayerischen Rundfunks. Sie verstarb am 12.2.1965.

Elise Aulinger | Bild: BR/Historisches Archiv

Elise Aulinger (1881 - 1965) Format: PDF Größe: 2 MB


0