Unternehmen - Geschichte des BR


1

Findbücher Barbara Seidl-Herbertz (1899 - 1995)

Stand: 23.11.2011

Barbara Seidl-Herbertz wurde 1899 in Dießen geboren. In den frühen 1920er Jahren absolvierte sie eine Ausbildung als Fotografin in Weilheim. Schon bald danach entdeckte sie das Porträtieren für sich. Nach Stationen in Augsburg, Heidelberg und Hamburg wurde sie in den 1960er Jahren beim Bayerischen Fernsehen als Fotografin angestellt und machte sich mit Porträts von SchauspielerInnen einen Namen. Autor und Regisseur Franz Josef Wild bezeichnete sie als die beste Fernsehfotografin, die er kenne. Erst mit 72 Jahren beendete sie ihre Arbeit beim Bayerischen Fernsehen. Sie verstarb 1995.

Barbara Seidl-Herbertz | Bild: BR/Historisches Archiv

Barbara Seidl-Herbertz (1899 - 1995) Format: PDF Größe: 419,55 KB


1