Unternehmen - 70 Jahre BR


8

Fundstück zum BR-Jubiläum Auf der Suche nach der idealen Frau

Stand: 12.02.2019

Ein Turnier ganz besonderer Art fand im Werbefernsehen des BR von 1956 bis 1957 statt: In der von Fred Rauch moderierten Sendung "Die ideale Frau“ mussten die Kandidatinnen nicht nur Fragen zum Allgemeinwissen beantworten – auch in skurrilen praktischen Disziplinen mussten sie sich beweisen: Wer konnte am schnellsten Kartoffeln schälen? Wer war am geschicktesten beim Verarzten der Kinder? Wer konnte am schnellsten einen Fleck entfernen?

Eine kritische Jury bewertete die Leistungen der Teilnehmerinnen. Je besser die Kandidatin ins Rollen-Klischee der 50er Jahre passte, umso größer war ihre Chance auf den Hauptgewinn: Ein nagelneuer Volkswagen. Die Zweitplatzierten mussten sich mit anderen "attraktiven Preisen" begnügen: Einer Kaffeemaschine, einem Mixer oder einem elektrischen Gesichtsmassageapparat.

Der Fotograf Paul Sessner hat die schönsten Momente der Sendung im Bild festgehalten, diese Fotos befinden sich heute im Historischen Archiv. "Die ideale Frau" war – wie sollte es auch anders sein – besonders bei männlichen Zuschauern sehr beliebt. Diese erhielten aber eine Retourkutsche: 1957 wurde auch "Der ideale Mann" gesucht – allerdings zur Faschingszeit, sodass frau daraus wohl schließen muss, dass der perfekte Mann nur als Faschingsscherz vorstellbar ist…


8