Unternehmen


6

Digitalradio BR-Ausbauplanung bei DAB+ für Herbst/Winter an acht Standorten

Der Bayerische Rundfunk baut seine DAB+ Sendernetze mit neuen Sendeanlagen für das Digitalradio weiter aus. Neben dem landesweiten Sendernetz werden auch die BR-Regionalnetze weiter verdichtet. Der BR plant, DAB+ noch in diesem Jahr an bis zu acht neuen Standorten aufzuschalten. Damit wird die Empfangbarkeit von DAB+ mit allen BR-Programmen sowie den Regionalprogrammen nochmals in allen Regionen verbessert.

Stand: 20.09.2019

DAB+ im Auto | Bild: MDR

BR nimmt DAB+ Regionalnetz in Altenstadt a.d. Waldnaab in Betrieb

Der Bayerische Rundfunk hat am 5. September in der Oberpfalz am Sender Altenstadt a.d. Waldnaab eine weitere DAB+ Sendeanlage für das oberpfälzische Regionalnetz auf Kanal 12 D für DAB+ in Betrieb genommen. Dadurch verbessert sich die Empfangsqualität der Stationen Absolut HOT, Bayern 1 Oberbayern, Bayern 1 Mittel- und Oberfranken, Bayern 1 Schwaben, BR Verkehr, egoFM, Radio Charivari (lokale Varianten für Regensburg, Cham, Kelheim, Neumarkt i.d. Oberpfalz, Schwandorf), Radio Galaxy Amberg/Weiden, Radio Ramasuri, Radio TEDDY und ROCK ANTENNE. Über den Standort werden Programme des BR (Kanal 11D) bereits seit 13. Juli 2018 abgestrahlt. Nach einem Suchlauf am DAB+ Radio sind in Altenstadt a.d. Waldnaab,, Neustadt a.d. Waldnaab sowie in Weiden die neuen Stationen künftig ebenfalls in Innenräumen empfangbar.

Für den Empfang der landesweiten Programme werden ab Herbst dieses Jahres bis zu acht neue DAB+ Sendestandorte im landesweiten Kanal 11 D und dem jeweiligen Regionalkanal in folgenden Gebieten aufgebaut. Bei zwei Standorten stehen die Termine für die geplanten Inbetriebnahmen bereits fest.

Neue Standorte

Oberpfalz: Amberg/Stadt (18. Oktober 2019)
Oberbayern: Isen (31. Oktober 2019)
Niederbayern: Kelheim
Mittelfranken: Weißenburg
Oberfranken: Kulmbach, Kronach
Unterfranken: Dettelbach, Wertheim (Ba.-Wü.)

Insgesamt betreibt der BR bei DAB+ sechs verschiedene Regionalnetze sowie ein landesweites Sendernetz. Die Empfangbarkeit von DAB+ mit allen zehn BR-Programmen sowie den Regionalprogrammen verbessert sich durch die geplanten Maßnahmen in allen Regionen weiter.

Darüber hinaus sind in Bayern zusätzliche Sendernetze mit vielen lokalen, regionalen und bundesweiten Programmen in Betrieb, die ebenfalls weiter ausgebaut werden. Die deutschlandweite Empfangsprognose auf www.dabplus.de/empfang gibt Auskunft über die Empfangbarkeit der DAB+ Programme.  

BR-Netze und Programmangebot im Überblick:
EnsemblenameKanalProgrammbelegung
BayernKanal 11 DBayern 1 Niederbayern      /Oberpfalz
Bayern 2 Süd
BAYERN 3
BR-Klassik
B5 aktuell
B5 plus
Bayern plus
BR-Heimat
PULS
 
+ ein privates Programm*
Niederbayern**Kanal 7 DBayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
BR Verkehr
 
+ private Programme*
Oberpfalz**Kanal 12 DBayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
BR Verkehr
 
+ private Programme*
Oberbayern-SchwabenKanal 10 ABayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Schwaben
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
 
+ private Programme*
MittelfrankenKanal 8 CBayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
  
+ private Programme*
UnterfrankenKanal 10 ABayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
 
+ private Programme*
OberfrankenKanal 10 BBayern 1 Mainfranken
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2 Nord
BR Verkehr
 
+ private Programme*


* Nähere Informationen zu den privaten Programmangeboten auf DAB+ bietet die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) sowie die Bayern Digital Radio (BDR) auf ihren Seiten im Internet.
** Das Regionalprogramm Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz wird bayernweit auf Kanal 11 D übertragen

Weitere Informationen ...

... gibt es unter www.br.de/dabplus 


6