Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft im Bayerischen Rundfunk

Titanwurz | Bild: picture-alliance/dpa 07.06. | 15:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie mit Informationen Lockende Reize in der Nacht Nachtaktive Pflanzen in Aktion

Mit List und Tücke locken nachtaktive Pflanzen Insekten zu sich. Sie reizen nicht nur mit ihrer Blütenpracht, sondern auch mit ihrem ganz speziellen Duft. Dieser Geruch kann sogar richtig arg stinken. [mehr]

GRACE-FO im Orbit | Bild: NASA/JPL-Caltech zum Artikel Mission GRACE-FO Eine neue Karte vom Schwerefeld der Erde

Die Erde schaut aus wie eine Kartoffel - zumindest, wenn man ihr Schwerefeld betrachtet. Die zwei Satelliten der Mission GRACE-FO sollen nun das Gravitationsfeld der Erde messen - und zwar noch genauer als ihre beiden Vorgänger. [mehr]

Wenn's blitzt und donnert - Gewitter mit Blitzen über München | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 16:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Gewitter Wenn's blitzt und donnert

Die Welt verfinstert sich, es blitzt und donnert. Zwar glaubt heute kaum einer mehr, dass ein Gewitter der Laune der Götter entspringt. Doch auch der Blitzatlas 2016 zeigt wieder: Gewitter bergen viele Überraschungen und geben Rätsel auf. [mehr]

Opfer einer Batrachochytrium dendrobatidis-Epidemie in den französischen Pyrenäen. | Bild: Dirk Schmeller/Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) Morgen | 17:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel Pilz Batrachochytrium dendrobatidis (Bd) Der weltweite Amphibien-Killer stammt aus Asien

Auf der ganzen Welt sind die Amphibien in Gefahr: Ein kurz "Bd" genannter Pilz bedroht den Bestand auch in Deutschland. Forscher haben jetzt herausgefunden, woher er stammt - und wie er bis zu uns kam. [mehr]

Imker vor seinen Bienenkästen | Bild: picture-alliance/blickwinkel zum Audio mit Informationen Bienengesundheit Schwächen wir unsere Bienen durch falsche Haltung?

Honigbienen sind Nutztiere und so werden sie auch gehalten. Sie leben längst nicht mehr in einer natürlichen Umgebung und sind anfällig für Krankheiten und Parasiten. Die Imker sind daran nicht unschuldig, sagt der Bienenforscher Torben Schiffer. Von Henning Biedermann [mehr]

Holzhochhaus Vancouver, Kanada | Bild: BR zum Video mit Informationen Holz Alter Baustoff - neu gedacht

Häuser aus Holz? Das klingt nach Reisen in die Vergangenheit, nach Alpendörfern, Skandinavien und Russland. Doch mit Holz kann man auch modern bauen, sogar Hochhäuser sind möglich. In Städten könnten Holzhäuser die Wohnungsnot entschärfen ... [mehr]

Ein Schild am Grenzübergang zwischen Deutschland und Tschechien in Erlbach (Sachsen) mit der Aufschrift «Ceska Republika» ist am 15.05.2017 in Erlbach (Sachsen) zu sehen.  | Bild: picture-alliance/dpa/Claudia Drescher zum Artikel Schwarmbeben Erdbeben im tschechischen Vogtland auch in Bayern zu spüren

Das Vogtland ist am Montagabend von einem Erdbeben der Stärke 4,2 erschüttert worden. Das Epizentrum lag bei Luby, knapp 20 Kilometer von Cheb (Eger) entfernt. Das hat das Geoforschungszentrum in Potsdam bestätigt. Die Ausläufer des Bebens war auch in den bayerischen Grenzregionen zu spüren. [mehr]

Gewitter am Berg | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Gefährliche Gewitter in den Bergen So können sich Wanderer schützen, wenn es blitzt

Dunkle Wolken ziehen auf, Blitze zucken über den Himmel: In den Bergen passiert es nicht selten, dass plötzlich Unwetter aufziehen. Für einen Wanderer hatte das jetzt an der Brecherspitz tödliche Folgen. Ein Experte vom Deutschen Alpenverein erklärt, wie man sich bei Gewitter richtig verhält. Von Eva Limmer und Till Erdtracht [mehr]

Tiere helfen heilen | Bild: colourbox.com 24.05. | 22:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Tiere und Therapie Tiere helfen heilen

Sie helfen behinderten Kindern, psychisch kranken Menschen oder von Demenz Betroffenen: Tiere als Co-Therapeuten. Stolperstein hat ganz verschiedene Projekte begleitet. Die Wirkung ist oft erstaunlich. [mehr]

Eine Mitarbeiterin vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) stellt bei einer Pressekonferenz den Assistenzroboter EDAN (EMG-controlled daily assistant) vor. Caritas und DLR haben Assistenzroboter vorgestellt, die in Altenpflege eingesetzt werden sollen. Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe zum Artikel Menschliche Maschinen Künstliche Intelligenz für gute Zwecke

In Genf diskutieren zur Zeit Forscher aus aller Welt wie künstliche Intelligenz für gute Zwecke eingesetzt werden kann. Aljoscha Burchardt hat ein Buch über "IT und soziale Inklusion" geschrieben. Er ist überzeugt, dass KI die Menschen künftig stark unterstützen wird. Von Max Muth [mehr]

Matabele-Ameisen tragen eine erbeutete Termite zurück ins Nest | Bild: Erik Frank zum Artikel Würzburg Auf Umwegen schneller ans Ziel – Ameisen haben ein eingebautes Navi

Ameisen nehmen nicht immer den kürzesten Weg, wenn sie es eilig haben. Ihr "Navigationssystem" bringt sie bisweilen schneller ans Ziel, indem es sie Umwege laufen lässt. Das haben Würzburger Biologen herausgefunden. [mehr]

Fuchs im Wald | Bild: picture alliance/blickwinkel 25.05. | 16:30 Uhr ARD-alpha zum Video Gut zu wissen Fuchsbandwurm - Hundebesitzer aufgepasst!

Infektionen mit dem Fuchsbandwurm sind selten, Hundebesitzer, Jäger und Waldbeeren-Sammler sollten die Krankheit aber auf dem Schirm haben. Gelangt der Parasit in den menschlichen Körper, ist die Leber in Gefahr. [mehr]

Biene sammelt Pollen. Bienen sind zunehmend gefährdet: Die schwindende Artenvielfalt (Biodiversität) bei den Pflanzenarten macht den Honigsammlerinnen zu schaffen. Dazu sterben ganze Bienenvölker durch Krankheiten und Parasiten wie die Varroa-Milbe. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Bienen Summende Nutztiere

Sie gehören zum Sommer wie das Eis am Stiel: Bienen. Die Brummer schwirren in der warmen Jahreszeit um unsere Köpfe, immer auf der Suche nach Süßem. Dabei ist ihr Alltag alles andere als süß, sondern vor allem arbeitsreich. [mehr]

Skabiose | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Blühendes Naturparadies Wie wir die Artenvielfalt mit unseren Gärten retten können

Die Themen: Todeszone: Steinwüste statt Blütenmeer | Herbizide und Insektizide: Warum Sie darauf verzichten sollten | Umwelt-Mission: Wildkräuter statt Monokultur | Wunderpflanze: Die Brennnessel als Alleskönner [mehr]

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Raumsonde InSight zum Mars geschickt. | Bild: Reuters/Gene Blevins zum Artikel NASA-Mission InSight Einblick in das Innerste des Mars

"Einblick" heißt der Lander, den die NASA am 5. Mai auf den Mars geschickt hat. InSight soll auf dem Roten Planeten Platz nehmen und ihm direkt ins Herz blicken. Dabei ist der Lander aber nicht alleine. [mehr]

Alexander Gerst zeigt das Logo seiner neuen Weltraummission "Horizons" | Bild:  picture alliance / Oliver Berg/d zur Übersicht Alexander Gerst Zurück ins All mit der Mission Horizons

Am 6. Juni 2018 fliegt Alexander Gerst erneut zur ISS. Sechs Monate soll sein Aufenthalt im All dauern. Die Hälfte der Zeit wird er - als erster Deutscher - Kommandant der Internationalen Raumstation sein. [mehr]