Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft im Bayerischen Rundfunk

Antarktis, 14. Mai 2015: Ein 177 Kilometer langer Riss im Schelfeis führte im Juli 2017 zum bisher größten dokumentieren Eisberg am Südpol. | Bild: picture alliance/ZUMA Press Heute | 15:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Schmelzende Polkappen Dünnes Eis in Arktis und Antarktis

Nord- und Südpol leiden unter dem Klimawandel: Das "Ewige Eis" schmilzt. In der Antarktis schrumpft es derzeit sechs Mal so schnell wie in den 1980er-Jahren. Auch in der Arktis wird es immer wärmer. [mehr]

Das deutsche Forschungsschiff Polarstern in der zentralen Arktis, Aufnahme von der Sommer-Expedition 2015. | Bild: BR/Alfred-Wegener-Institut / Mario Hoppmann Heute | 15:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Forschungsschiff Polarstern Festgefroren an einer Eisscholle durch die Arktis

Seit mehr als 30 Jahren ackert sich die Polarstern unermüdlich durchs Eis, um die Polarregionen zu erforschen. Der Eisbrecher ist ein schwimmendes Labor. Nun ist er unterwegs auf der spektakulären Arktis-Expedition MOSAiC. [mehr]

Müllsäcke hängen an Jägerzaun | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Thema UNKRAUT Ist das schon Müll - oder doch noch was wert?

Die Themen: Ressourcen retten: Was sich aus Akkus rausholen lässt | Besser sammeln: Warum richtige Mülltrennung so wichtig ist | Weniger wegwerfen: Wie reparieren Spaß macht | Sicher deponieren: Was mit giftigen Reststoffen passiert [mehr]

Ballen mit Plastikfolien fuer das Kunststoffrecycling in einem Recyclingbetrieb | Bild: picture-alliance/dpa/Bildagentur-online Heute | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Kunststoff-Mix Probleme fürs Plastik-Recycling

Plastikmüll ist oft schwer zu entsorgen, weil manche Kunststoffe - wie zum Beispiel mehrschichtige Folien - aus verschiedenen Materialien bestehen. Forscher und Firmen sind bemüht, Mischkunststoffe sortenrein aufzutrennen, um sie recyceln zu können. [mehr]

Vollmond hinter Bäumen. Der Mond sieht manchmal in der Nähe des Horizonts riesengroß aus. | Bild: Helmut Herbel Heute | 14:50 Uhr ARD-alpha zum Thema Der Mond Geheimnisvoller Begleiter der Erde

Lange war es still auf dem Mond: Der Staub, den die letzten Mondfahrer der Apollo-Missionen aufgewirbelt hatten, hat sich längst gelegt. Nur die Fantasien beflügelte unser stiller Begleiter. Doch seit einigen Jahren ist unser Mond wieder Ziel moderner Raumfahrt. [mehr]

Bienen sammeln Pollen bei ihren Blütenbesuchen. Doch bei welchen Blüten waren sie zu Besuch.  | Bild: BR Heute | 15:50 Uhr ARD-alpha zum Video Pollenanalyse Herkunft von Honig bestimmen

Bienen sammeln Pollen bei ihren Blütenbesuchen. Doch wo waren sie überall unterwegs? Über eine Pollenanalyse kann man die Herkunft von Honig bestimmen und sogar erfahren, was wirklich drin ist. [mehr]

Unter dem Begriff "Narzissmus" werden menschliche Eigenschaften wie Eitelkeit, übersteigerte Eigenliebe oder Selbstbezogenheit subsumiert und beschrieben. Die dreiteilige Dokumentationsreihe "Mensch, bin ich toll" nähert sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Phänomen Narzissmus. Im Bild: Dr. Keith Campbell. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/INTER/AKTION. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zum Artikel Doku-Reihe zum Thema Narzissmus Mensch bin ich toll

Als Narzissten gelten Menschen mit übersteigerter Eitelkeit, Eigenliebe und Selbstbezogenheit. Und wie es scheint, werden sie immer mehr. Die neue dreiteilige Doku-Reihe "Mensch bin ich toll" auf ARD-alpha geht dem Phänomen aus unterschiedlichen Perspektiven nach. [mehr]

Zeugnis | Bild: picture alliance/imageBROKER zum Thema Zeugnisse Der Tag der Wahrheit

Der Tag, an dem es Zeugnisse gibt, sorgt für gemischte Gefühle: Während sich manche freuen, sind andere enttäuscht oder haben sogar Angst nach Hause zu gehen. Hier gibt's Tipps rund um die Zeugnisse. [mehr]

Der deutsche Mathematiker Peter Scholze steht in seinem Büro im Hausdorff Center for Mathematics. Er ist der Fields-Medaillen-Preisträger des Jahres 2018. | Bild: dpa-Bildfunk/Volker Lannert/Universität Bonn zum Artikel Ausnahmetalent Fields-Medaille: Peter Scholze erhält wichtigste Auszeichnung für Mathematik

Erst zum zweiten Mal geht die renommierteste Auszeichnung für Mathematik an einen Deutschen. Der Bonner Professor Peter Scholze gilt schon seit Jahren als Ausnahmetalent und hat das Feld der Mathematik revolutioniert. [mehr]