Wissen - Highlights & Hintergründe

Highlights & Hintergründe

Kupferroter Mond bei der totalen Mondfinsternis über Bayern am 15. Juni 2011, fotografiert von Markus Dähne | Bild: Markus Dähne zum Video mit Informationen Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019 MoFi zum frühen Frühstück

Nur ein halbes Jahr nach der tollen Mondfinsternis im Juli 2018 können wir wieder eine totale Mondfinsternis bestaunen, am 21. Januar 2019. Diesmal allerdings nicht gemütlich am lauen Sommerabend, sondern in der Eiseskälte des frühen Wintermorgens. [mehr]

Gefieder der Kanadagans hält bei Kälte im Winter warm. | Bild: picture-alliance/dpa 21.01. | 17:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Tiere im Winter Dem Winter trotzen

Tiere, die sich im Winter nicht zurückziehen, sondern aktiv bleiben, haben zwei Hauptprobleme: die Kälte und das knappe Nahrungsangebot. Doch die Tiere haben sich angepasst, Strategien entwickelt und Tricks gefunden ... [mehr]


Alte Frau | Bild: colourbox.com Morgen | 18:30 Uhr ARD-alpha zum Audio mit Informationen Biologie des Menschen Leben bedeutet Altern

Ein Leben lang altern die Zellen eines Menschen und sterben ab. Doch warum ist das so? Was sind die biologischen Hintergründe der Vergänglichkeit? Und haben Forscher den Alterungsprozess schon komplett entschlüsselt? [mehr]


Antarktis, 14. Mai 2015: Ein 177 Kilometer langer Riss im Schelfeis führte im Juli 2017 zum bisher größten dokumentieren Eisberg am Südpol. | Bild: picture alliance/ZUMA Press 21.01. | 17:45 Uhr ARD-alpha zum Audio mit Informationen Schmelzende Polkappen Dünnes Eis in Arktis und Antarktis

Nord- und Südpol leiden unter dem Klimawandel: Das "Ewige Eis" schmilzt. In der Antarktis schrumpft es derzeit sechs Mal so schnell wie in den 1980er-Jahren. Auch in der Arktis wird es immer wärmer. [mehr]


Eisblumen an einem Fenster | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 13:35 Uhr B5 aktuell zur Bildergalerie Blütenzauber im Winter So wachsen Eiskristalle und Eisblumen

Trotz Kälte stehen an manchen Tagen ganz besondere Pflanzen in voller Blüte. Sie sprießen an Fenstern, wuchern über Autoscheiben und glitzern an Bushaltestellen: Eisblumen. Aber was lässt Eisblumen wachsen? [mehr]

Heute am Firmament

Highlights & Hintergründe

Siamang | Bild: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller zur Bildergalerie Arten des Jahres 2019 Der Gibbon ist Zootier des Jahres 2019

Gekürte Natur: In jedem Jahr werden Tiere und Pflanzen, aber auch Gesteine und Böden von Fachleuten zur Art des Jahres gewählt. Oft, weil sie selten geworden sind. Aber auch, weil sie außergewöhnlich sind. [mehr]

Tiere im Winter, wie hier die Amsel, trotzen der Kälte mit ganz eigenen Strategien | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Tiere im Winter Strategien gegen Hunger und Kälte

Klirrende Kälte, geschlossene Schneedecke: Wir Menschen packen uns für Spaziergänge dick ein. Das können Wildtiere nicht. Doch die Natur hat sie gut auf den frostigen Lebensraum vorbereitet. [mehr]

lachender Mann hält sich die Hände an den Kopf | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Physiologie des Lachens Nervenkitzel mit Takt und Muskelspiel

Wir kichern leise, prusten laut los und müssen oft schallend lachen: Tagtäglich kommen unsere Lachmuskeln zum Einsatz. Und dann ist ganz schön was geboten im menschlichen Körper. [mehr]

Tiere

13.06.2018, USA, Minnesota, St. Paul: Ein Waschbär sitzt auf einem Fenstersims des UBS Büroturms in der Innenstadt von St. Paul. Das Tier war im US-Bundesstaat Minnesota unter den staunenden Blicken von Passanten 25 Stockwerke an der Außenwand eines Bürohochhauses hochgeklettert. | Bild: Evan Frost/Minnesota Public Radio/dpa zur Bildergalerie Waschbär Zorro auf vier Pfoten erobert die Städte

Die Liebes- und Leidensgeschichte beginnt wohl 1835 mit einem Pärchen auf der Fraueninsel in Berlin. Mittlerweile sollen rund 500.000 Waschbären in deutschen Wäldern und Städten leben. Auch in Bayern sind sie auf dem Vormarsch. [mehr]

Der Maderhund gehört zu den Neozoen, den nach Deutschland eingewanderten, invasiven Tieren. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Marderhund Der Hund, der nicht bellen kann

In den 1960er-Jahren kam er aus Ostasien zu uns - und ist geblieben. Der Marderhund ähnelt mit seiner Augenbinde einem Waschbären - ist aber doch ein ganz spezieller Geselle. Klicken Sie sich durch die Bilder. [mehr]

Sumpfkrokodil | Bild: mauritius-images/Werner Layer zur Bildergalerie Krokodile Die gepanzerten Echsen

Krokodile sind flinke Läufer, schnelle Schwimmer und geschickte Jäger. Und sie können noch viel mehr - schließlich müssen sich die gepanzerten Tiere seit rund zweihundert Millionen Jahren im Wasser und an Land behaupten. [mehr]

Umwelt

Tautropfen | Bild: Jutta Fricke zur Bildergalerie Faszinierende Natur Ihre schönsten Naturfotos

Plätschernde Flüsse, wogende Wiesen, ein zartes Butterblümchen groß raus bringen: Falls Sie ein Auge für die Schönheiten der Natur haben und sie fotografieren, dann schicken Sie uns doch Ihre schönsten Naturfotos. Wir freuen uns! [mehr]

Doppelter Regenbogen bei einem Strandspaziergang in Ouddorp in den Niederlanden am 3. Januar 2019 | Bild: Michael Mertens zur Bildergalerie Faszination Wetter Regenbogen-Bilder unserer User

Plötzlich sieht man ihn und es ist wie ein kleines Wunder: Schillernd und bunt spannt sich ein Regenbogen über den Himmel. Manchmal sogar ein doppelter. Was für ein Glück, wenn man in dem Moment eine Kamera hat! Hier sind Ihre Fotos! [mehr]

gepflügter Acker | Bild: colourbox.com zum Artikel Humus Grundlage unseres Lebens

Der Mensch lebt nicht nur auf dem Boden, er lebt vor allem vom Boden, insbesondere vom darin enthaltenen Humus. Er bestimmt den Ertrag der Ernte, verhindert Überschwemmungen und bindet Kohlenstoffdioxid. Was aber ist Humus? [mehr]

Weltraum

Asteroidentrümmer im Anflug auf die Erde (Illustration) | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Meteoriten, Meteoriden, Meteore Kosmische Geschosse

Crash im All: Zwei Asteroiden krachen aneinander und zerbersten. Ihre Bruchstücke rasen als gefährliche Geschosse weiter. Und die Erde bekommt sie oft zu spüren - mal schön, mal schrecklich. [mehr]

Mond | Bild: picture-alliance/dpa; Maurizio Gambarini zum Thema Unser Mond Geheimnisvoller Begleiter der Erde

Der Mond beflügelt unsere Phantasien und lässt manche Kasse klingeln. Zukunftsfantasien rund um den Erdtrabanten. [mehr]

Paul Zabel, Raumfahrtingenieur und Gärtner im Antarktis-Gewächshaus EDEN-ISS, präsentiert stolz einen geernteten Kohlrabi. | Bild: DLR zum Audio mit Informationen Gewächshaus EDEN-ISS EDEN-ISS, der Schrebergarten in der Antarktis

Wie kann man Menschen auf der ISS, auf dem Mond oder Mars mit frischem Obst und Gemüse versorgen? Mit Pflanzen, die direkt vor Ort gezüchtet werden! Getestet wird das seit einem Jahr im Gewächshaus EDEN-ISS in der Antarktis. Mit knackigem Erfolg! [mehr]

Forschung

Eine Reaktoranlage von oben | Bild: WDR/SWR zum Artikel total phänomenal Kernkraft

Für die einen sind Kernkraftwerke die effizientesten Energieerzeuger schlechthin. Die anderen verdammen sie als gefährlichsten Irrweg der Menschheit. Aber wie funktioniert ein nuklearer Meiler, und was macht ihn problematisch? [mehr]

Illustration: Baron Münchhausen - wird oft als "Lügenbaron" bezeichnet | Bild: BR zum Thema Lügen Die Wahrheit über Schwindeln, Flunkern & Co.

Jeder Mensch lügt mehrmals am Tag, meist aus Höflichkeit, Angst oder Egoismus. Kinder fangen mit etwa vier Jahren mit dem Lügen an und auch manchen Tieren ist Tricksen nicht fremd. Da ist man besser gut gerüstet! [mehr]

Neuronennetz, Signalübertragung im Gehirn, | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das neuronale Netz Wie lernt das Gehirn?

Unser Gehirn verändert sich ständig. Die Fähigkeit, sich immer wieder neu zu strukturieren, begleitet uns ein Leben lang. Was passiert aber im Gehirn, wenn wir lernen? [mehr]

Medizin & Gesundheit

Das sogenannte "Lorscher Arzneibuch" liegt in der Handschriftensammlung der Staatsbibliothek Bamberg auf einem Stehpult. Die frühmittelalterliche Handschrift zur Klostermedizin entstand Ende des 8. Jahrhunderts und wurde am 18. Juni 2013 als Weltdokumentenerbe von der UNESCO in das Register "Memory of the World" aufgenommen. | Bild: Timm Schamberger/picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Forschungsgruppe Klostermedizin Altes Kräuterwissen neu entdeckt für die Medizin

Schon im Mittelalter war bekannt, dass Mönchspfeffer bei Menstruationsbeschwerden hilft. Die Forschergruppe Klostermedizin an der Uni Würzburg beschäftigt sich mit Rezepturen, die einst von Mönchen niedergeschrieben wurden und neu entdeckt werden. [mehr]

Multiresistente Keime werden oft auch als „Krankenhauskeime“ oder Superkeime bezeichnet. Tatsächlich treten die Antibiotika-resistenten Keime besonders häufig in Krankenhäusern auf. Im Bild: Krankenhausbett und Bakterien | Bild: picture-alliance/dpa, BR, Montage: BR zum Artikel Krankenhauskeime Wie Keime Resistenzen entwickeln und zu Superkeimen werden

Multiresistente Keime werden oft auch als „Krankenhauskeime“ oder Superkeime bezeichnet. Tatsächlich treten die Antibiotika-resistenten Keime besonders häufig in Krankenhäusern auf. Doch wie entwickeln Keime Resistenzen? [mehr]

Lesehund Jenny | Bild: Screenshot BR 21.01. | 14:30 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Haustiere Warum es gesund ist, Haustiere zu haben

Sie sind süß und fördern unsere Gesundheit - beim Kuscheln oder Gassi gehen. In Deutschland leben fast 35 Millionen Haustiere, am beliebtesten sind Katzen. Reporter Fero Andersen entdeckt, welche Auswirkungen das Zusammenleben mit Tieren auf uns hat. [mehr]

Geschichte

Eurozeichen in Flammen | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Inflation Die Geschichte eines Phänomens

Nach vielen Jahren nimmt die Inflation zurzeit erstmals wieder leicht zu. Für Wirtschaftsexperten ist das eine gesunde Entwicklung. Doch viele Menschen fürchten die Geldentwertung. Die Hyperinflation von 1923 bleibt im Gedächtnis. [mehr]

Klopapierrolle an Plumpsklo | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Klo-und Toiletten-Kulturgeschichte Die Karriere des stillen Örtchens

Jeder benutzt es und doch redet man nicht gerne darüber: das Klo. Doch so still wie es um das Örtchen geworden ist, war es nicht immer. Zu manchen Zeiten war der öffentliche Toilettengang sogar ein gesellschaftliches Ereignis. [mehr]

Kulturgeschichte des Betts - im Bild: das Bett Ludwig XIV. in Versailles  | Bild: picture alliance / akg-images/Jean-Claude Varga zum Artikel Das Bett Kulturgeschichte der Schlafstätte

Jedem Kind sein eigenes Bettchen - bis heute ist das keine Selbstverständlichkeit. Gerade Menschen auf der Flucht fehlt oft ein sicherer Rückzugsort. Auch früher war das eigene Bett ein Privileg. Die Geschichte des Bettes. [mehr]

Bildung

BR-Reporterin Alexandra Rinschler arbeitet an einem Wikipedia-Artikel | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019 zum Video Wikipedia Wie kommt das Wissen ins Netz?

Schnell mal was online gesucht und schwupps, schon landet man mit großer Wahrscheinlichkeit bei Wikipedia. Das Online Nachschlagewerk zählt seit Jahren zu den meistaufgerufenen Websites weltweit. Doch wie funktioniert eigentlich Wikipedia? [mehr]

Lügen machen keine langen Nasen, doch tritt bei häufigen Lügnern schnell ein Gewohnungseffekt ein und die Hemmschwelle sinkt. Im Bild: Mann mit Schatten mit Pinocchionase | Bild: colourbox.com zum Artikel Lügenforschung Gehirn gewöhnt sich ans Schwindeln

Große Lügen beginnen oft mit einer Kette kleinerer Schwindeleien. Das kann man auch im Gehirn sehen: Wissenschaftler haben dessen Aktivitäten beobachtet und entdeckt, dass beim Lügen ein Gewöhnungseffekt einsetzt. [mehr]

Moderator Rainer Maria Jilg, Schriftzug "Jude", Aaron Buck: Pressesprecher, IKG München und Oberbayern | Bild: BR, picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Video RESPEKT | 11.01.2019 Judenhass - Alte neue Vorurteile und was wir dagegen tun können

Geldverschieber, Strippenzieher, Kindermörder - Vorurteile gegen Juden sind uralt, gleichzeitig hochaktuell und extrem gefährlich. Antisemitismus, der Hass auf Juden, wirkt wie ein Brandbeschleuniger für undemokratisches Denken und Handeln. [mehr]

Mitraten

Illustration: Astro-Quiz | Bild: BR zum Quiz Astrologie Was wissen Sie über die Astrologie?

Seit vielen Jahrhunderten glauben die Anhänger der Astrologie, dass die Sterne unser Schicksal und unseren Charakter beeinflussen. Wie viele Tierkreiszeichen kennt die klassische Astrologie? Und was sind astrologische Zwillinge? Testen Sie Ihr Wissen! [mehr]

Fragezeichen auf Vulkan Kilauea auf Hawaii | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR zum Quiz Feuriges Quiz Was wissen Sie über Vulkane?

Hier erfahren Sie noch mehr Fakten und Anekdoten über die Feuerspucker: Warum Flugzeuge leichter durch Sand- als Aschewolken fliegen können - und wer auf die Idee kommt, einen Vulkan zum Geburtstag zu verschenken ... [mehr]

Seite aus dem Duden | Bild: Bibliographischen Institut GmbH zum Quiz Wie schreibt man das? Testen Sie Ihr Duden-Wissen!

Zusammen oder getrennt? Groß oder klein? Apostroph oder Trennstrich? Und was zum Kuckuck ist "Löli"? [mehr]