Wissen


3

Infografik Blockheizkraftwerk

Stand: 05.10.2017

Ein Blockheizkraftwerk funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Diesel- oder Gasmotor treibt einen Stromgenerator an. Und der erzeugt Haushaltsstrom. Überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Die ebenfalls entstehende Wärme kann über einen Wärmetauscher direkt im eigenen Haushalt genutzt werden. Die Abwärme erwärmt Wasser und wird, ganz klassisch, in einem isolierten Tank gespeichert - für Warmwasser und Heizung.

Funktionsweise eines Blockheizkraftwerks | Bild: BR

3